Biophysik

DPG-Lehrerfortbildung

Further Education
Date:
Mo, 06.07.2020 12:30  –   Fr, 10.07.2020 14:00
Adresse:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

 
Registration required | Chargeable
Language:
Deutsch
Contact person:
Dr. Victor Gomer (Physikzentrum Bad Honnef),
DPG Association:
Physics Education (DD)  Working Group on School Issues (AGS)  

Description

DPG-Fortbildungskurs für Physiklehrer

im Physikzentrum Bad Honnef
6. bis 10. Juli 2020

Biophysik

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Wieland Müller (U Koblenz-Landau), Dr. Rainer Dietrich (Alexander von Humboldt Gymnasium, Schweinfurt)

Physik und Biologie werden in der Schule meist als zwei vollkommen getrennte Wissenschaften unterrichtet, obwohl zwischen den beiden Fachdisziplinen viele Verbindungen bestehen.
Beispiele: Wassertransport in 115 m hohen Bäumen, Biomoleküle aus physikalischer Sicht, Nutzung biogener Strukturen, Quantenphysik in der Biologie, Zell-Migration, Bionik, Künstliche Photosynthese, Selbstorganisationsprozesse in lebender Materie, Nanotechnologie in der Medizin, Astrobiologie.
Die Fortbildungsveranstaltung gibt einen Überblick über ausgewählte moderne Anwendungen der Physik in der Biologie und Medizin. Sie liefert konkrete Vorschläge, wie im Physikunterricht Beispiele aus der Biologie integriert werden können.

Referenten und Themen:

  • Prof. Dr. Erich Sackmann (TU München): Mechanik der Zelle, Zell – Migration
  • Prof. Dr. Rolf Diller (TU Kaiserslautern): Photobiophysik
  • Prof. Dr. Jens Bredenbeck ( Uni Frankfurt): Erforschung von Biomolekülen aus physikalischer Sicht
  • Prof. Dr. Claus Mattheck (KIT Karlsruhe): Die Körpersprache der Bauteile – Universalformen der Natur für die Technik
  • Prof. Dr. Mathias Weis (Uni Bayreuth): Aufklärung von Selbstorganisationsprozessen in lebender Materie
  • Prof. Dr. Holger Dau (FU Berlin): Künstliche Photosynthese
  • Prof. Dr. Hans Joachim Schlichting (Uni Münster): Biologische Phänomene - physikalisch gesehen
  • D. Mittnach: Damit nichts ins Auge geht - Virtuelle Realität bei der augen-ärztlichen Ausbildung
  • Dr. habil. Eva Lübbe (Studienkolleg Leipzig): Farbwahrnehmung bei Mensch und Tier
  • Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch (Uni Siegen): Bionik – von der Natur lernen (maritimer Bereich)
  • OStR Dr. Rainer Dietrich (Alexander von Humboldt Gymnasium, Schweinfurt): Erfahrungen bei der Umsetzung des bayrischen Physiklehrplans Physik und Medizin
  • Prof. Dr. Cordt Zollfrank (TU München): Nutzung biogener Strukturen
  • Dipl.-Min. Ralf Kießwetter (Städtisches Heinrich-Mann-Gymnasium, Köln): Biophysikalische Fragestellungen und Kontexte in der Schule/ Astrobiologie: Erkenntnisse über die Entstehung des Lebens
  • Prof. Dr. Wieland Müller (Uni Koblenz/Landau): Auf der Suche nach physikalischen Erklärungen an Beispielen biologischer Kontexte
  • Dr. Sebastian Hallensleben (VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.): Arzt-Technik-Symbiose 2035
  • Prof. Dr. Christiane Maria Ziegler (TU Kaiserslautern): Nanotechnologien in der Medizin
  • StR. Thomas Nellessen: (Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, Tuttlingen): Physikunterricht trifft auf Medizintechnik

Stundenplan

Teilnahmegebühr: Für die Teilnahme an den Lehrerfortbildungen fällt keine Teilnahmegebühr an. Die Kosten für 4 Übernachtungen im Einzelzimmer und Vollverpflegung an fünf Tagen in Höhe von 395 Euro müssen von den Teilnehmenden allerdings selbst getragen werden.

WE-Heraeus-Förderprogramm zu den DPG-Lehrerfortbildungen. Die folgenden Teilnehmergruppen können finanziell bezuschusst werden:

  • Referendare und Lehramtsstudierende: Komplette Erstattung der Kosten für Übernachtung und Verpflegung!
  • Lehrkräfte im aktiven Schuldienst und DPG Mitglieder: Zuschuss bis 245 Euro (verbl. Eigenanteil 150 Euro)
  • Lehrkräfte im aktiven Schuldienst, keine DPG Mitglieder: Zuschuss bis 100 Euro (verbl. Eigenanteil 295 Euro)

Ihren Status teilen Sie uns bei der Anmeldung mit. In der Teilnehmerbestätigung teilen wir Ihnen direkt mit, welche Förderung Sie erhalten werden. Die Antragstellung erfolgt während der Fortbildung. 

Information zur DPG-Mitgliedschaft finden Sie hier. DPG Kurse sind auch für Nichtmitglieder offen.