Optik und Photonik

Sie sind ein Unternehmen und daran interessiert in der Praktikumsbörse eine Anzeige zu schalten? Dann nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Carl Zeiss Sports Optics GmbH, Wetzlar

Ansprechpartner:

Alexandra Takac,

Adresse:

Carl Zeiss Sports Optics GmbH
Gloelstrasse 3-5
35576 Wetzlar
Tel.: 06441404219
Website: www.zeiss.de/sportsoptics (BITTE ONLINE BEWERBEN!)

Aufgabe:

Es liegt im Interesse der Carl Zeiss Sports Optics GmbH, dass junge Menschen die Möglichkeit einer praxisnahen Orientierung bekommen und die Verbindung ihrer erworbenen theoretischen Kenntnisse zur Praxis herstellen können.
Dazu ermöglichen wir Praktikanten und Praktikantinnen sich in den entsprechenden Fachabteilungen praxisorientiertes Wissen anzueignen.
Über die Möglichkeiten der Vermittlung einzelner Praktikumsabschnitte muss individuell entschieden werden.

Wir bieten Ihnen:
Eine selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem technologisch führenden Unternehmen mit hervorragenden Zukunftsperspektiven in einem innovativen und dynamischen Umfeld.
Wenn Sie an einem Praktikum in unserem Unternehmen interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und unter Angabe des frühesten Eintrittstermins über den Link auf unserer Homepage.

Zeitraum:

nach Vereinbarung

Voraussetzungen:

 

Vergütung:

 

 

COTEC GmbH, Karlstein a. Main

Ansprechpartner:

Herr Dipl.-Ing. Michael Fliedner,

Adresse:

COTEC GmbH
Frankenstraße 19
63791 Karlstein a. Main
Telefon: 06188-994620

Aufgabe:

Praktikum im Bereich nanotechnologische Beschichtungsverfahren.

  • Entwurf und Aufbau von Versuchsanordnungen.
  • Herstellung von Schichtsystemen mit unseren Beschichtungsverfahren.
  • Durchführung von Messungen in unserem Chemie-/Physiklabor.

Zeitraum:

ab sofort / für 2 - 6 Monate

Voraussetzungen:

  • natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium.
  • gute analytische und kommunikative Fähigkeiten.
  • hohes Maß an Teamfähigkeit.
  • Eigenständiges Arbeiten

Wenn Sie an einem Praktikum in unserem Unternehmen interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und unter Angabe des frühesten Eintrittstermins.

Vergütung:

Nach Vereinbarung

 

Fielmann Ventures GmbH, Hamburg NEU

Ansprechpartner:

Lena Ehrhardt

Adresse:

Fielmann Ventures GmbH
Weidestraße 118a
22083 Hamburg
Telefon: 040270763090
Website: www.fielmann-ventures.com

Aufgabe:

Über Fielmann Ventures
FIELMANN VENTURES entwickelt Produkte, Technologien und nachhaltige Geschäftsmodelle für die Zukunft der augenoptischen Branche. Wir setzen selbstständig Ideen um und unterstützen Projekte mit Fachwissen, Skalierungskompetenz und Venture Capital.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir motivierte Mitarbeiter, die uns mit Leidenschaft für innovative Ideen und Begeisterung für Technologien dabei unterstützen, die Zukunft der augenoptischen Branche mitzugestalten.

Wen wir suchen
Wir suchen einen Praktikanten im Bereich Research & Development, der unser Team dabei unterstützt innovative Lösungen zu entwickeln und voranzutreiben. Dabei erwarten wir analytisches Vorgehen und die Motivation, Dinge selbstständig anzugehen.

Aufgabenbereich

  • Unterstützung bei der Evaluation von Technologien und der Einschätzung von deren Relevanz für den augenoptischen Markt
  • Unterstützung des Forschungsteams bei der Konstruktion von Prototypen und Experimenten
  • Vorbereitung von Dokumentation, um Ergebnisse einem breiten Publikum zugänglich zu machen
  • Selbstständiges Anstoßen, Koordinieren und Durchführen von kleineren Projekten
  • Unkonventionelle Ideen beisteuern und technologische Diskussionen beleben

Zeitraum:

ab sofort mindestens 3 Monate

Voraussetzungen:

Das erwarten wir

  • Immatrikulation in einem MINT Studiengang
  • Von Vorteil sind Grundkenntnisse in einer Programmiersprache wie C++, C# oder Python
  • Fließende Englischkenntnisse
  • Begeisterung für Innovationen und Technologien
  • Freude daran, gewonnenes Wissen auf kreative Weise in praktische Lösungen umzusetzen
  • Fähigkeit, in einer dynamischen Umgebung und in einem multidisziplinären Team zu arbeiten
  • Selbstmotivation
  • Bedürfnis, persönlich zu wachsen und sein Wissen und seine Fähigkeiten auf unbekannten Gebieten zu erweitern
  • Von Vorteil ist Interesse an Computervision, Computergraphik und Maschinellem Lernen

Vergütung:

je nach Qualifikation

 

InfraTec GmbH, Dresden

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. habil. Norberg Neumann

Adresse:

InfraTec GmbH
Gostritzer Str. 61-63
01217 Dresden
Telefon: 0351-871-8625
Website: www.infratec.de

Aufgabe:

Verfahren und Algorithmen für die Multimodenauswertung mit FP-Mikrospektrometern

FP-Mikrospektrometer arbeiten im herkömmlichen Modus als durchstimmbare schmalbandige Filter, indem eine einzelne Interferenzordnung der zugrundeliegenden Fabry-Pérot-Interferometer-(FPI)-Struktur isoliert wird. Der nutzbare Durchstimmbereich ist hierbei durch den sogenannten Freien Spektralbereich (FSR) begrenzt. In der Arbeit sollen Ansätze erarbeitet und untersucht werden, mit denen es möglich ist, mehrere Interferenzordnungen des FPI gleichzeitig für die Messung zu nutzen und damit den erfassbaren Spektralbereich zu erweitern (Multiplex-Betrieb). Dies soll nicht durch die optische Trennung der Ordnungen (Hardware) sondern durch geeignete Algorithmen zur Verarbeitung der spektralen Messdaten (Software) erreicht werden. Folgende Teilaufgaben sind zu bearbeiten.

  • Einarbeitung in das Themengebiet
  • Recherche zu Lösungsansätzen in der Literatur und Entwicklung eigener Ansätze
  • Erarbeitung der mathematischen Grundlagen
  • Theoretische Untersuchung und Bewertung ausgewählter Lösungsansätze

Zeitraum:

ab sofort

Voraussetzungen:

Interesse und Engagement

Vergütung:

700-900 €

 

Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover

Ansprechpartner:

Herr Dr. Jörg Neumann,

Adresse:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Laserentwicklung
Hollerithallee 8
30419 Hannover
Telefon: 0511 2788-210
Website: www.lzh.de/de/abteilungen/laserentwicklung

Aufgabe:

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eines der weltweit führenden Forschungsinstitute auf dem Gebiet der angewandten Lasertechnologie. Mit mehr als 200 Mitarbeitern/innen wird industrienahe Forschung, Entwicklung und Beratung betrieben. Die Laserentwicklung gehört dabei zu einer der Kernkompetenzen des LZH. Auf diesem Themengebiet sind laufend Bachelor- und Masterarbeiten sowie Praktika zu vergeben. Die in der Laserentwicklung bearbeiteten Bereiche umfassen:

  1. Ultrakurzpuls-Laser
    www.lzh.de/de/abteilungen/laserentwicklung/ultrafastphotonics
  2. Faseroptische Komponenten und Faserverstärker
    www.lzh.de/de/abteilungen/laserentwicklung/solidstatephotonics
  3. Weltraumbasierte Lasersysteme
    www.lzh.de/de/abteilungen/laserentwicklung/spacetechnologies

Zeitraum:

nach Absprache, Mindestdauer 3 Monate

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in Optik oder Laserphysik
  • selbständige Arbeitsweise
  • frühestens nach dem 4. Semester

Vergütung:

nach Vereinbarung

 

 

Ansprechpartner:

Herr Dr. Peter Weßels, ,
Telefon: 0511 2788-215

Adresse:

s. oben

Aufgabe:

Im Bereich Einfrequente Laser - www.lzh.de/de/abteilungen/laserentwicklung/singlefrequencylasers
ist eine Masterarbeit im Bereich von Hochleistungsfaserverstärkern bei 1.5 µm Wellenlänge zu vergeben. Das Projekt ist Teil der Grundlagenentwicklung von Laserquellen für die dritte Generation von interferometrischen Gravitationswellendetektoren, die Gravitationswellenastronomie ermöglichen sollen. Schwerpunkt sollen Untersuchungen an Systemen basierend auf Er:Yb-kodotierten Doppelkern-Glasfasern sein. Die Skalierbarkeit der Ausgangsleistung unter Erhaltung von Rauscheigenschaften und Strahlqualität der Ausgangsquelle soll untersucht werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Analyse, bzw. Unterdrückung und Kontrolle von parasitärer Laseremission bei einer Wellenlänge von 1.0 µm. Hierzu sollen mehrere Verstärkerkonzepte erprobt und Vor- und Nachteile analysiert werden. In der Gruppe "Single Frequency Lasers" sind bereits fundierte Kenntnisse auf dem vorgesehenen Arbeitsgebiet vorhanden.

Zeitraum:

nach Absprache

Voraussetzungen:

  • B.Sc. in Physik, Lasertechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse in Optik oder Laserphysik
  • selbstständige Arbeitsweise

Vergütung:

nach Vereinbarung

OSRAM Opto Semiconductors, Regensburg

Ansprechpartner:

Frau Julia Stürmer

Adresse:

OSRAM Opto Semiconductors
Leibnitzstraße 4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 850-1634
Website: https://performancemanager5.successfactors.eu/career?company=OSRAM

Aufgabe:

  • Schwerpunkt ist die Programmierung mit Matlab
  • Programmierung von Auswerteroutinen komplexer Datensätze
  • Erstellung von GUI (graphical user interfaces)

Zeitraum:

keine Angabe

Voraussetzungen:

  • eingeschriebener Student der Physik oder Mathematik
  • sehr gute Matlab-Kenntnisse
  • selbstständige Arbeitsweise
  • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Tool www.osram-os.com unter der Stellennummer 525

Vergütung:

keine Angabe

 

Robert Bosch GmbH, Gerlingen

Ansprechpartner:

Herr Dirk Bluhm

Adresse:

Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen
Telefon: 0711 811 7276

Aufgabe:

Im Zentralbereich Research and Advanced Engineering der Robert Bosch GmbH fördern wir die Entwicklung innovativer Produkte und stärken damit langfristig die Kernkompetenzen der einzelnen Geschäftsbereiche. Die Abteilung „Beschichtungstechnologien und Oberflächentechnik“ (CR/ART) in Gerlingen bei Stuttgart befasst sich mit physikalischen und chemischen Technologien zur Abscheidung dünner Schichten, z.B. in der Photovoltaik. Hierbei liegt der Fokus sowohl auf dem Experiment als auch der Modellierung der plasmagestützten Abscheidung von mikrokristallinem Silizium.
Ihre Aufgabe:

  • Modellierung des Abscheidevorgangs der uc-Si:H-Schichten in der Dünnschicht-Silizium-Photovoltaik
  • Durchführung von Diagnostikmessungen
  • Bestimmung der entscheidenden Einflussparameter auf Schichtqualität und Abscheiderate

Zeitraum:

5-6 Monate, ab 01.09.2012

Voraussetzungen:

  • Studium der Physik, Elektrotechnik oder verwandter Fachrichtungen
  • gute Matlab-und Programmierkenntnisse
  • Kenntnis Fluidsimulation/gitterbasierte Löser für partielle Differentialgleichungen
  • Kenntnisse in Plasmaphysik/Plasmatechnik wünschenswert
  • selbstständige und engagierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Teamfähigkeit

Vergütung:

Ein Praktikant erhält einen monatlichen Unterhaltsbeitrag. Die Höhe ist abhängig von Dauer und Art des Praktikums (z.B. Grund-/Vorpraktikum, Praktikum während Bachelorstudium, Praktikum während Masterstudium). Darüber hinaus kann Unterkunftsbeihilfe in Höhe von 205 € gewährt werden.

 

TOPTICA Photonics AG, Gräfelfing

Ansprechpartner:

Herr Dr. Matthias Scholz,

Adresse:

TOPTICA Photonics AG
Lochhamer Schlag 19
82166 Gräfelfing
Telefon: +49 89 85837-0
Website: http://www.toptica.com

Aufgabe:

Wir bieten ...

  • ein spannendes Forschungsprojekt zum Thema Laserphysik und Nichtlineare Optik
  • Arbeit in einem hochmotivierten Team von Optik-Entwicklern
  • Vermittlung von Kenntnissen in den Bereichen Laserphysik, nichtlineare Kristalle, optische Resonatoren und UV-Quellen

Zeitraum:

ab sofort, nicht unter 6 Monaten

Voraussetzungen:

Sie haben ...

  • einen Bachelor (Uni/FH) in Physik/physikalischer Technik (Schwerpunkt Optik) - Kenntnisse im Bereich Frequenzkonversion, Diodenlaser und/oder Laserspektroskopie
  • Spaß am eigenverantwortlichen Realisieren optischer Setups
  • die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Einsatzfreude, hohe Lernbereitschaft und Teamfähigkeit

Vergütung:

nach Vereinbarung

 

TRIOPTICS GmbH, Wedel

Ansprechpartner:

Frau Stefanie Käufer,

Adresse:

TRIOPTICS GmbH
Hafenstr. 35 - 39
22880 Wedel
Telefon: 04103-18006-12
Website: www.trioptics.com

Aufgabe:

Praktische Aufgaben im Bereich der optischen Messtechnik. Mithilfe bei Versuchsaufbauten, Testmessungen, Mechanische Aufbauten.

Zeitraum:

fortlaufend, mind. 4 Wochen Praktikumszeitraum

Voraussetzungen:

Erste Grundkenntnisse der Physikalischen Optik, Elektrotechnik sind von Vorteil.

Vergütung:

ab € 150,-- je nach Ausbildungsstand und Praktikumsdauer