Vereinskommunikation

Die Größe der DPG und des ehrenamtlichen Engagements der einzelnen DPG-Mitglieder ermöglichen jedes Jahr die Organisation von hunderten Vereinsaktivitäten. Es ist eine große Aufgabe an die Kommunikationsmittel, diese Vereinsarbeit intern, aber auch extern zu kommunizieren und zu organisieren. Die DPG nutzt hierfür verschiedene Kommunikationswege, bei denen Mitglieder auch selbst aktiv werden können.

Mitgliederzeitschrift Physik Journal

Das Physik Journal ist als DPG-Mitgliederzeitschrift eine Art „Schwarzes Brett" des Vereins. Die Zeitschrift berichtet regelmäßig über Neuigkeiten aus der Physik und der DPG. Laut Statuten der DPG ist das Physik Journal das offizielle Informationsblatt des Vereins. Als Mitglied erhalten Sie elfmal jährlich kostenlos die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift. Seit 2002 trägt die Zeitschrift den Namen "Physik Journal", zuvor wurde sie unter dem Namen "Physikalische Blätter" veröffentlicht - erstmals im Jahr 1944. Die DPG ist alleiniger Herausgeber der Zeitschrift. Das Physik Journal wird von der Wiley-VCH GmbH verlegerisch betreut, hergestellt, vertrieben und hat eine im Verlag angesiedelte eigenständige Redaktion.

Die Artikel im Physik Journal kommen auf Anregung eines Fachkuratoriums zustande, gerne sind darüber hinaus auch Vorschläge aus der Community erwünscht – insbesondere zu kontroversen Themen, die möglicherweise als Meinungsbeitrag infrage kommen könnten. Zudem haben Sie natürlich die Möglichkeit, Leserbriefe zu bereits erschienenen Artikeln zu verfassen, um die Diskussion innerhalb der Physik-Community und damit das Physik Journal zu beleben. Es gibt auch die Möglichkeit, im Physik Journal auf Aktivitäten Ihrer DPG-Vereinigung hinzuweisen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an oder wenden Sie sich direkt an die Redaktion des Physik Journals.

 

Physik Journal Newsletter

Alle zwei Wochen erhalten DPG-Mitglieder den kostenlosen Physik Journal Newsletter, der Sie über Neuigkeiten aus der Physik, aktuelle Forschungsmeldungen, die Aktivitäten der DPG, interessante TV-Sendungen oder auch spannende Rückblicke in die Physikalischen Blätter informiert. Der Newsletter kann beim Eintritt in die DPG oder später jederzeit mithilfe des Änderungsformulars auf den DPG-Webseiten und bestellt oder abbestellt werden. Sie werden allerdings nicht automatisch beliefert, sondern müssen dem Erhalt des Newsletters aktiv zustimmen.

Wenn Sie eine Aktivität oder Veranstaltung Ihrer DPG-Vereinigung bekannt machen möchten, haben Sie auch im Physik Journal Newsletter die Möglichkeit, einen kleinen Beitrag zu veröffentlichen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an .

 

 

Mailings der DPG und der DPG-Vereinigungen an ihre Mitglieder

Ein großer Teil der vereinsinternen Kommunikation wird über Mailings ermöglicht. Jedes DPG-Mitglied kann neben Mailings zu DPG-Aktivitäten auch Pressemitteilungen und das Physikkonkret erhalten - sofern gewünscht und beim Eintritt bzw. durch eine Änderung der Mitgliedschaft angegeben. Diese Einstellungen können jederzeit online über "Meine DPG", per E-Mail oder telefonisch geändert werden.

⇒ zum Änderungsformular

Die Leiterinnen und Leiter von DPG-Vereinigungen haben zudem die Möglichkeit, über die DPG-Geschäftsstelle alle Mitglieder ihrer Vereinigung anzuschreiben, um auf aktuelle Aktivitäten der jeweiligen DPG-Vereinigung hinzuweisen. Selbstverständlich können Sie den Erhalt von Mailings der DPG-Vereinigungen, denen Sie sich zugeordnet haben, jederzeit abbestellen. Allerdings erhalten Sie dann aber auch keine Informationen von Ihrer Vereinigung mehr.

 

Zusammenkünfte von DPG-Vereinigungen

Wenn Sie DPG-Mitglied werden, können Sie sich, Ihren Interessen entsprechend, verschiedenen DPG-Vereinigungen, bis zu zwei Arbeitskreisen oder -gruppen und bis zu zwei Fachverbänden, zuordnen. Die DPG-Vereinigungen sind eigenständige Gruppierungen von DPG-Mitgliedern, die gemeinsam verschiedenste Aktivitäten und Veranstaltungen in der DPG organisieren. Zu diesem Zweck treffen sich die Mitglieder der DPG-Vereinigungen regelmäßig bei Zusammenkünften und auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung der DPG-Vereinigung. Nehmen Sie teil, bleiben Sie informiert und werden Sie ein aktives Mitglied!

 

Die DPG in den Sozialen Medien - Von Mitgliedern für Mitglieder

Meine DPG auf Facebook

Der Arbeitskreis junge DPG hat als Vorreiter den Sprung in die Sozialen Medien gewagt und ist bereits seit 2014 auf Facebook vertreten. Hier veröffentlicht ein Team von jungen DPGlern Informationen über die Aktivitäten des Arbeitskreises. Erreichen können Sie das Team unter .

Seit 2017 ist die DPG mit einem gemeinschaftlichen Auftritt auf Facebook vertreten. Betrieben wird dieser von Vertreterinnen und Vertretern vieler DPG-Vereinigungen und der DPG-Geschäftsstelle. Das Social-Media-Team berichtet über Aktivitäten des Vereins und seiner fachlichen und fachübergreifenden Vereinigungen und versucht so, den gesamten Verein transparent und authentisch nach außen darzustellen. Im Social-Media-Team mitarbeiten kann jedes interessierte DPG-Mitglied, das sich in seiner Vereinigung auskennt. Sie erreichen das Team unter .

www.facebook.com/DPGPhysik
www.facebook.com/jungedpg


DPGPhysikTV auf YouTube

Die DPG veröffentlicht regelmäßig Videos zu einzelnen Projekten (bspw. PiA - Physik im Advent) oder Videoreihen (bspw. DPG-Veranstaltungen oder Physikerinnen und Physiker im Beruf), die in der Regel zentral organisiert und erstellt werden. Aber auch DPG-Mitglieder haben die Möglichkeit, mit Unterstützung der Geschäftsstelle, Videos von ehrenamtlich organisierten DPG-Aktivitäten zu erstellen. Alle Videos finden Sie im DPG-Kanal auf YouTube:

www.youtube.com/DPGPhysikTV

 

⇒ Social Media Guidelines der DPG
⇒ Social Media Netiquette
⇒ Guidelines zur Erstellung von Videos für die DPG

 

 

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, wie Sie als DPG-Mitglied mit der DPG und deren Vereinigungen in Kontakt treten können oder welche Möglichkeiten es gibt, Vereinsinformationen zu beziehen, können Sie sich jederzeit an die Geschäftsstelle wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.