Highlights der Physik

Die Highlights der Physik (HdP) sind ein Wissenschaftsfestival für alle Neugierigen. Das Programm: eine große Wissenschaftsshow mit Promis wie "Quarks"-Moderator Ranga Yogeshwar, eine interaktive Ausstellung mit Physik "zum Anfassen und Ausprobieren", Live-Experimente, ein Schülerwettbewerb und spannende Vorträge von Top-Forscherinnen und -Forschern. Sogar "Löwenzahn" und Peter Lustig sowie Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus" waren schon mit von der Partie. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.

Highlights der Physik 2007 in Frankfurt/Main

Das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“, das von Jahr zu Jahr in einer anderen Stadt gastiert, wird vom 28. August bis 2. September 2007 erstmals in Frankfurt stattfinden. Diesmal lautet das Motto „Energie – aber wie?“. Veranstalter sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) gemeinsam mit der Johann Wolfgang Goethe-Universität und der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main. Das Themenspektrum reicht von Sonne, Wind und Wärme bis hin zur Kernfusion und der „Dunklen Energie“, die das Weltall auseinandertreibt. „Dazu bieten wir Live-Experimente, Wissenschaftsshows und Physik zum Anfassen“, verspricht der wissenschaftlicher Koordinator, Professor Eberhard Wassermann. „Das Programm richtet sich an alle Neugierigen. Der Eintritt ist frei.“mehr...

Highlights der Physik 2006 in Bremen

Das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ wird vom 6. bis 10. November 2006 erstmals in Bremen stattfinden. Die öffentliche Physikschau, die von Jahr zu Jahr in einer anderen Stadt Deutschlands gastiert, läuft diesmal unter dem Motto „WellenWelten“. Das Programm reicht vom Tsunami über die Wellen des Lichts bis zu Stradivaris Geigenklängen. Träger der „Highlights der Physik“ sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Deutsche Physikalische Gesellschaft. Lokale Ausrichter sind die International University Bremen und die Universität Bremen. Der Eintritt ist frei.mehr...

Highlights der Physik 2005 in Berlin

Albert Einstein, Ranga Yogeshwar und die "Maus" aus dem Fernsehen geben sich bei den diesjährigen "Highlights der Physik" ein Stelldichein. Das Physikfestival - im aktuellen "Einsteinjahr" Teil des Wissenschaftssommers in Potsdam und Berlin - bietet vom 13. bis 18. Juni 2005 viele Gelegenheiten, Einsteins Ideen nachzuspüren. Im Mittelpunkt steht eine interaktive Ausstellung in der Berliner URANIA. Vorträge, Live-Experimente in den Potsdamer-Platz-Arkaden, der Schülerwettbewerb "explore physics" sowie Auftritte der "Maus" und des Comedy-Duos "Physikanten" runden das Programm ab. Eine weitere Attraktion: die "Highlights-Show" im Friedrichstadtpalast mit TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.mehr...