Highlights der Physik

Die Highlights der Physik (HdP) sind ein Wissenschaftsfestival für alle Neugierigen. Das Programm: eine große Wissenschaftsshow mit Promis wie "Quarks"-Moderator Ranga Yogeshwar, eine interaktive Ausstellung mit Physik "zum Anfassen und Ausprobieren", Live-Experimente, ein Schülerwettbewerb und spannende Vorträge von Top-Forscherinnen und -Forschern. Sogar "Löwenzahn" und Peter Lustig sowie Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus" waren schon mit von der Partie. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.

⇒ Zu den Themenheften der Highlights der Physik

Das Festival entstand in Anlehnung an die Veranstaltungen zum Jahr der Physik 2000. Von der DPG und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung 2001 ins Leben gerufen, gastiert die Physik seitdem von Jahr zu Jahr in einer anderen Stadt. Auch die Thematik wechselt von Jahr zu Jahr.

Karte_web.png
Karte_web.png

Highlights der Physik 2005 in Berlin

Albert Einstein, Ranga Yogeshwar und die "Maus" aus dem Fernsehen geben sich bei den diesjährigen "Highlights der Physik" ein Stelldichein. Das Physikfestival - im aktuellen "Einsteinjahr" Teil des Wissenschaftssommers in Potsdam und Berlin - bietet vom 13. bis 18. Juni 2005 viele Gelegenheiten, Einsteins Ideen nachzuspüren. Im Mittelpunkt steht eine interaktive Ausstellung in der Berliner URANIA. Vorträge, Live-Experimente in den Potsdamer-Platz-Arkaden, der Schülerwettbewerb "explore physics" sowie Auftritte der "Maus" und des Comedy-Duos "Physikanten" runden das Programm ab. Eine weitere Attraktion: die "Highlights-Show" im Friedrichstadtpalast mit TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.mehr...

Highlights der Physik 2004 in Stuttgart

Die Highlights der Physik (HdP) sind ein Wissenschaftsfestival für alle Neugierigen. Das Programm: eine große Wissenschaftsshow mit Promis wie "Quarks"-Moderator Ranga Yogeshwar, eine interaktive Ausstellung mit Physik "zum Anfassen und Ausprobieren", Live-Experimente, ein Schülerwettbewerb und spannende Vorträge von Top-Forscherinnen und -Forschern. Sogar "Löwenzahn" und Peter Lustig sowie Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus" waren schon mit von der Partie. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.mehr...

Highlights der Physik 2003 in Dresden

Vom 24. - 28. Juni 2003 schlägt das Wissenschaftsfestival "Highlights der Physik 2003: Tanz der Elemente" seine Zelte in der Dresdner Innenstadt auf. Wem das Warten zu lange wird: Zur Einstimmung auf die Festivalwoche wechselt Dr. Oliver de Haas, Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW), vom Labor ins Kaufhaus und präsentiert Verblüffendes zwischen "Wühltisch und Kassentheke". Schauplatz ist am 20. und 21. Juni die Karstadt-Filiale auf der Prager Straße 12. Am 21. und 22. Juni findet die Aktion "Physik in der Kneipe" statt und am 23. Juni wird das Vorprogramm zum "Tanz der Elemente" im UFA-Palast fortgesetzt: mit den Spielfilmen "Matrix" und "Matrix Reloaded" und einem Vortrag über Teilchenphysik.mehr...