News

PLANCKS 2022 is hosted by the DPG!

Der DPG-Vorstand hat sich für die Ausrichtung von PLANCKS 2022 durch die DPG ausgesprochen und auch die Wahl der iaps fiel auf Deutschland.

Die "Physics League Across Numerous Countries of Kick-ass Students" (PLANCKS) wird 2022 durch die DPG ausgerichtet, dem vorausgegangen ist eine Abstimmung des DPG-Vorstands und eine Wahl der iaps-Mitgliedsländer im Dezember 2020. Die Ausrichtung von PLANCKS ist erstmalig in Deutschland und war überfällig, da das deutsche Team in den Vorjahren jeweils sehr aktiv und erfolgreich an dem Wettbewerb teilnam. Insbesondere siegte das Team der Vier(er) Vektoren 2019 in Odense, Dänemark.

Diese Veranstaltung wird jährlich durch eines der iaps-Mitgliedsländer ausgerichtet und interessierte Mitgliedsländer bewerben sich bei der iaps. Bei der letzten EGM (extraordinary general meeting) der iaps am 20. Dezember 2020 fiel die Wahl auf Deutschland.

Die DPG entschied sich für die Ausrichtung, da die Veranstaltung internationale Beziehungen pflegt und ausbaut, talentierten wissenschaftlichen Nachwuchs fördert und den Meinungsaustausch  über Physik fördert.

Deutsches Team erreicht Platz 2 beim Internationalen Physik-Wettbewerb PLANCKS

Insgesamt 50 Teams aus 42 Ländern lösten knifflige Physikaufgaben. Gewonnen hat ein britisches Team.

Hier geht es zur Pressemitteilung.