Willkommen bei der jDPG-Regionalgruppe Münster

Seit Anfang Januar 2008 gibt es in Münster eine Regionalgruppe der jDPG. Wir studieren Physik an der Westfälischen Wilhelms-Universität und möchten den Kontakt der jungen PhysikerInnen untereinander stärken und bieten interessante Angebote für Physik-Studierende an. Alle Physikinteressierten sind herzlich willkommen. Egal ob Schüler, Studienanfänger, Diplomand oder Doktorand, wenn Du Interesse hast Dich in der Regionalgruppe zu engagieren oder kreativ zu beteiligen bist Du herzlich eingeladen vorbeizukommen oder uns zu schreiben.

Veranstaltungen der Regionalgruppe

Regionalgruppentreffen

Die Treffen finden ca. einmal im Monat statt. Solang es die aktuelle Situation erlaubt, werden diese in einer Kneipe in der Altstadt von Münster stattfinden, ansonsten online über Zoom. Alle sind herzlich eingeladen! Falls du also auch Interesse hast, schreib bitte eine kurze Email an .

 

Begrüßung der Erstis

Am letzten Tag der Orientierungswoche, dem Freitag der 08.10.2021 , begrüßen wir die neuen Studierenden mit einem Gang in die Altstadt von Münster. Dafür treffen wir uns um 18:00 an dem Physikcampus.

 

Doctor's Diaries

Ein/e Doktorand/in einer Arbeitsgruppe des Fachbereichs wird angehalten, über sein/ihr Forschungsgebiet, sowie Aufgaben zu reden. Der Dialog soll hierbei im Vordergrund stehen, weshalb Fragen ausdrücklich erwünscht sind! Diese müssen sich nicht zwangsläufig auf das wissenschaftliche beschränken, sondern können sich auch auf den Arbeitsalltag oder potentielle Themen für Abschlussarbeiten beziehen.
Je nach Gegebenheit und Wunsch können auch Labore besichtigt werden.

Ort: Zoom Link

 

Fenna Stegemerten: 29.10.2021 um 15:00 - theoretische nichtlineare Physik

Fenna arbeitet im Bereich aktiver Materie. So werden Teilchen bezeichnet, die in der Lage sind Energie aus ihrer Umgebung aufzunehmen und in Bewegung umzuwandeln. Prominente Beispiele sind Fisch- und Vogelschwärme. Im Rahmen ihres Doktors entwickelt sie ein grundlegendes theoretisches Modell, mit dem das Verhalten von Zell- oder Bakterienkolonien auf einem festen Substrat beschrieben werden soll. 

 

Finn Kohl: 17.12.2021 um 15:00 - mathematische Physik

Die Arbeitsgruppe um Prof. Wulkenhaar beschäftigt sich mit den mathematischen Aspekten des Standardmodells der Teilchenphysik. Im Speziellen versuchen sie exakte Lösungen von Quantenfeldtheorien zu finden. Dies ist bisher nur in vereinfachten Modellen möglich. Ein zentraler Baustein der Lösungstheorie ist die sogenannte topologische Rekursion und wie diese auf das quartische Kontsevich-Modell angewendet wird, erfahren wir in dieser Ausgabe von Doctor's Diaries.