06.02.2020

Press Release

of the German Physical Society

Frühjahrstagungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Im März und April treffen sich wieder rund 10.000 Fachleute aus aller Welt, um an bundesweit drei Standorten über aktuelle Fragen der Physik zu diskutieren / Der größte Physikkongress Europas findet in Dresden statt / Präsidentschaftsübergabe und Festakt auf der DPG-Jahrestagung in Bonn / Zahlreiche Veranstaltungen widmen sich dem Jubiläum 175 Jahre DPG

Bad Honnef, 6. Februar 2020 – Die diesjährigen Frühjahrstagungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) stehen ganz im Zeichen des Jubiläums 175 Jahre DPG. Die Tagungen finden in Hannover, Dresden und Bonn statt. Über drei Wochen verteilt treffen sich im März und April dieses Jahres insgesamt über 10.000 Fachleute zum wissenschaftlichen Austausch und zum Feiern. Allein in Dresden erwartet die DPG weit über 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Tagung ist damit der größte Physikkongress Europas. Die Themen reichen von der klassischen Physik bis zur Quanten- und Astrophysik, der Umweltphysik, der Physik sozio-ökonomischer Systeme oder der Didaktik. Wie in den vergangenen Jahren lädt die DPG auch wieder Lehrerinnen oder Lehrer ein, kostenfrei an einer der Tagungen teilzunehmen. Dazu reicht die Vorlage der Bestätigung ihrer Schule.

 

175 Jahre Deutsche Physikalische Gesellschaft

Besonderen Raum nimmt das Jubiläum 175 Jahre DPG ein. Was am 14. Januar 1845 mit sechs jungen Physikern aus dem Kolloquium von Gustav Magnus als Physikalische Gesellschaft zu Berlin begann, wurde zur Deutschen Physikalischen Gesellschaft mit jetzt über 55.000 Mitgliedern.

In ihrem Jubiläumsjahr möchte die DPG insbesondere die Öffentlichkeit einladen, die Faszination für Physik zu erleben und zu teilen, aber auch um über Chancen oder Risiken von Forschung und Anwendung zu diskutieren. Das Jubiläums-Motto lautet daher: Physik für die und in der Gesellschaft.

 

Hinweise für die Presse

Pressegespräch zur Frühjahrstagung in Dresden
Montag, 16. März 2020, 11:00 – 11:45 Uhr
Hörsaalzentrum HSZ 405
Technischen Universität Dresden
Bergstraße 64
01069 Dresden

Pressegespräch zur Jahrestagung in Bonn
Montag, 30. März 2020, 11:00 – 11.45 Uhr
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Hauptgebäude Senatssaal
Am Hof 1
53113 Bonn

Schwerpunkte der Pressegespräche werden neben den Aktivitäten und Projekten der DPG zu ihrem 175-jährigen Bestehen die Inhalte der jeweiligen Tagung sein.

 

 Für freie Journalistinnen oder Journalisten, die an einer der genannten Tagungen teilnehmen wollen, um darüber zu berichten, stellt die DPG ein begrenztes Kontingent an Reisestipendien zur Verfügung. Interessenten melden sich bitte per E-Mail an:

 

Weitere Hinweise für Journalisten finden Sie im Internet unter:
https://www.dpg-physik.de/presse/presseinformationen/presseinformationen-zu-den-dpg-tagungen-2020

 

Überblick über die öffentlichen Veranstaltungen während der Tagungen

 

Hannover (8. - 13. März 2020)

Öffentliche Veranstaltungen mit freiem Eintritt

  • Messen und wägen:
    Vom Urkilogramm zur Quantenphysik als das Maß aller Dinge

    Mittwoch, 11. März 2020, 20:00 - 21:00 Uhr, Audimax (e415),
    Leibniz Universität Hannover, Welfengarten 1
    Prof. Dr. Joachim Ullrich, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig
  • Industrie- und Buchausstellung
    Vom 10. bis 12. März 2020 findet zwischen 10:30 - 18:30 Uhr eine Industrie- und Buchausstellung an der Universität Hannover statt. Mehr als 50 nationale und internationale Unternehmen präsentieren dort ihre Produkte. Die Ausstellung ist für alle Interessierten geöffnet.

In Hannover findet die DPG-Frühjahrstagung der Sektion Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (SAMOP) mit den Fachverbänden Atomphysik, Kurzzeit- und angewandte Laserphysik, Massenspektrometrie, Molekülphysik, Plasmaphysik sowie Quantenoptik und Photonik statt.

 

Dresden (15. - 20. März 2020)

Öffentliche Veranstaltungen mit freiem Eintritt

In Dresden findet die DPG-Frühjahrstagung der Sektion Kondensierte Materie (SKM) mit den Fachverbänden Biologische Physik, Chemische Physik und Polymerphysik, Dünne Schichten, Dynamik und Statistische Physik, Halbleiterphysik, Kristalline Festkörper und deren Mikrostruktur, Magnetismus, Metall- und Materialphysik, Oberflächenphysik, Physik sozio-ökonomischer Systeme, Tiefe Temperaturen, Vakuumphysik und Vakuumtechnik sowie Umweltphysik und den wissenschaftlichen Arbeitskreisen Beschleunigerphysik, Energie sowie Physik, moderne Informationstechnologie und Künstliche Intelligenz statt.

 

Bonn (29. März - 3. April 2020) – 84. DPG-Jahrestagung

Öffentliche Veranstaltungen mit freiem Eintritt

In Bonn findet die DPG-Frühjahrstagung der Sektion Materie und Kosmos (SMuK) mit den Fachverbänden Extraterrestrische Physik, Gravitation und Relativitätstheorie, Physik der Hadronen und Kerne, Strahlen- und Medizinphysik, Teilchenphysik, Theoretische und Mathematische Grundlagen der Physik sowie Didaktik der Physik und dem wissenschaftlichen Arbeitskreis Physik, moderne Informationstechnologie und Künstliche Intelligenz sowie den Arbeitsgruppen Information, Philosophie der Physik und Physik und Abrüstung statt. Darüber hinaus treffen sich dort die DPG-Mitglieder zur 84. Jahrestagung. Am 1. April übergibt der amtierende Präsident zudem das Amt an seinen Nachfolger, Dr. Lutz Schröter, der dann der 58. Präsident der DPG sein wird.

 

Weitere Informationen zu den Tagungen finden sich unter:
https://www.dpg-physik.de/aktivitaeten-und-programme/tagungen/fruehjahrstagungen/2020

 

Ansprechpartner für die Medien:

Gerhard Samulat
Tel.:       02224 / 9232-33
Mobil:    01577 / 40 35 823 (während der Tagungen)
E-Mail: 

 

The German Physical Society (Deutsche Physikalische Gesellschaft e. V.; DPG), which was founded way back in 1845, is the oldest national and, with more than 60,000 members, also the largest physical society in the world. As a non-profit-making organisation it pursues no economic interests. The DPG promotes the transfer of knowledge within the scientific community through conferences, events and publications, and aims to open a window to physics for the curious. Its special focuses are on encouraging junior scientists and promoting equal opportunities. The DPG’s head office is at Bad Honnef am Rhein. Its representative office in the capital is the Magnus-Haus Berlin. Website: www.dpg-physik.de