Willkommen beim Fachverband Halbleiterphysik (HL)

Halbleiter sind Festkörper, die in ihrer elektronischen Struktur eine Bandlücke besitzen. Dabei gibt es kristalline Halbleiter wie Silizium oder Gallium Arsenide, aber auch organische Halbleiter. Durch die Bandlücke haben Halbleiter besondere elektronische und optische Eigenschaften, die viele spannende physikalische Effekte mit sich bringen und sie attraktiv für viele Anwendungen in der Elektronik und Optoelektronik machen. Beispiele dafür sind Bauteile wie Transistoren in der Elektronik, Halbleiterlaser in der Optoelektronik und Solarzellen im Bereich der regenerativen Energiegewinnung.  Halbleiter finden auch Anwendung in Schlüsselelementen wie Einzelphotonenquellen der aufstrebenden Quantentechnologie. Fragestellungen der Halbleiterphysik beschäftigen sich mit der Untersuchung der strukturellen, elektronischen und optischen Eigenschaften von Halbleitern. Von großem physikalischem Interesse sind darüber hinaus niederdimensionale Halbleiterstrukturen wie Quantenpunkte, Quantendrähte oder Monolagen von Übergangsmetall-Dichalcogeniden mit maßgeschneiderten Eigenschaften und großem Anwendungsspektrum.

Die Themen im Fachverband Halbleiter sind:

  • 2D Halbleiter und van-der-Waals Heterostrukturen
  • Akustische Wellen und Nanomechanik
  • Funktionale Halbleiter für Anwendungen im Bereich erneuerbarer Energien
  • Heterostrukturen, Grenz- und Oberflächen
  • Materialien und Bauteile für Quantentechnologie
  • Nitride: Bauteile
  • Nitride: Herstellung und Charakterisierung
  • Optische Eigenschaften
  • Organische Halbleiter
  • Oxid-Halbleiter
  • Perovskite and Photovoltaik
  • Quantenpunkte und Quantendrähte
  • Quantentransport und Quanten-Halleffekt
  • Halbleiterlaser
  • Spin Phänomene in Halbleitern
  • Thermische Eigenschaften
  • THz- und MIR-Physik in Halbleitern
  • Transport-Eigenschaften
  • Ultraschnelle Phänomene