Festkörperphysik

DPG-Lehrerfortbildung

Further Education
Date:
Fr, 14.10.2022 15:30  –   Tu, 18.10.2022 14:00
Sprecher:
Kerstin Fehn (Ohm-Gymnasium Erlangen); Axel Lorke (U Duisburg-Essen)
Adresse:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

Language:
Deutsch
Contact person:
Dr. Victor Gomer (Physikzentrum Bad Honnef),
DPG Association:
Working Group on School Issues (AGS)  Condensed Matter Section (SKM)  

Description

DPG-Fortbildungskurs für Physiklehrer

im Physikzentrum Bad Honnef
14. bis 18. Oktober 2022

Festkörperphysik

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. Kerstin Fehn (Ohm-Gymnasium Erlangen); Prof. Dr. Axel Lorke (Universität Duisburg-Essen)

Obwohl die Menschheit bereits seit tausenden von Jahren die Eigenschaften von Materialien nutzt, ist der Zweig der Physik, der diese erklärt, noch recht jung. Erst nachdem sich die Atomtheorie und die Quantenmechanik vollständig entwickelt hatten, konnte beispielsweise verstanden werden, welche Kräfte die Atome in Festkörpern zusammenhalten, warum es Metalle und Isolatoren gibt oder wie ein Permanentmagnet „funktioniert“.

Von der Unterhaltungselektronik über IT-Infrastruktur und Hochleistungsrechner bis hin zu Photovoltaik und Energieversorgungssystemen finden sich viele Triumphe und Anwendungen der Festkörperphysik in unserem Alltag wieder. Trotz ihres starken Bezugs zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler nimmt die Festkörperphysik jedoch nur einen geringen Raum in der schulischen Physikausbildung ein. Im Rahmen dieser Fortbildung sollen daher nicht nur die Grundlagen der Festkörperphysik und die daraus entstandenen Technologien vermittelt werden. Vielmehr sollen in den Vorträgen und Workshops aus dem Alltagskontext heraus auch Ideen und Anregungen für den Physikunterricht entwickelt werden.

Auf der Fortbildung werden auch neu entwickelte Lehrmaterialien zur Vermittlung der Festkörperphysik im schulischen Unterricht vorgestellt. Sie umfassen Handreichungen, Erklärvideos und einen Koffer mit zahlreichen Exponaten und Experimenten rund um alltägliche und nicht so alltägliche Festkörperphänomene.

Ablauf: Der Kurs beginnt am Freitag gegen 15:30 Uhr, und endet nach einem Mittagessen 12:30 - ca. 14:00 Uhr am Dienstag.

⇒ Stundenplan

Vortragende:
Prof. Dr. Carolin Schmitz-Antoniak (TH Wildau)
Prof. Dr. Hermann Nienhaus (Uni Duisburg-Essen)
Prof. Dr. Sascha Preu (TU Darmstadt)
Dr. Bastian Marquardt (Bosch Automotive Electronics)
Prof. Dr. Lambert Alff (TU Darmstadt)
Prof. Dr. Frank Wilhelm-Mauch (FZ Jülich)


Information zur DPG-Mitgliedschaft finden Sie hier. DPG Kurse sind auch für Nichtmitglieder offen.