Science Facts & Science Fiction

DPG Lehrerfortbildung

Further Education
Date:
Fr, 29.10.2021 12:30  –   Mo, 01.11.2021 15:00
Sprecher:
Rüdiger Heinze und Rainer Müller (TU Braunschweig)
Adresse:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

Language:
Deutsch
Contact person:
Dr. Victor Gomer (Physikzentrum Bad Honnef),
DPG Association:
Physics Education (DD)  Working Group on School Issues (AGS)  

Description

DPG-Fortbildungskurs für Physiklehrer

im Physikzentrum Bad Honnef
29. Oktober bis 1. November 2021

Science Facts & Science Fiction

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Rüdiger Heinze (TU Braunschweig) und Prof. Dr. Rainer Müller (TU Braunschweig)

Wie werden Zeitreisen, interstellare Reisen, schwarze Löcher oder Quantenphänomene in der Science-Fiction-Literatur behandelt?
In der Fortbildung werden Klassiker des Science-Fiction-Genres (Film oder Buch) diskutiert, die einen physikalischen Hintergrund haben. Dabei soll es nicht nur um die physikalischen Inhalte, sondern auch um Darstellung und Erzählstrukturen gehen. Expertinnen und Experten aus Literaturwissenschaft und Physik stellen das jeweilige Werk aus ihren unterschiedlichen Blickwinkeln dar, gefolgt von einer gemeinsamen "Podiumsdiskussion" mit dem Publikum.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den literaturwissenschaftlichen Fächern (z. B. Deutsch, Englisch) sind herzlich eingeladen, wenn Sie an den Themen interessiert sind. Die Organisatoren würden sich über eine Bereicherung der Diskussionen aus dieser Perspektive freuen

Themen:

  • Fachliche Einführung: Relativitätstheorie / Literaturwissenschaftliche Einführung in Science Fiction
  • Das Thema Zeit in Physik und Science Fiction
  • Außerirdische in Literatur und Film
  • Kommunikation mit Außerirdischen: Pioneer-Plaketten
  • Raumfahrt als Thema von Science Fiction: interstellar und im Sonnensystem
  • Brettspiele mit Raumfahrt-Thematik
  • Künstliche Intelligenz
  • Feynmans Manifest: There's plenty of room at the bottom
  • Fermiprobleme

Mitwirkende:

  • Dr. Martin Apolin (Wien)
  • Silvia Havlena (Uni Salzburg)
  • Dr. Johannes Fehrle (Uni Basel)
  • Dr. Magdalena & Martin Gronau (Erfurt)
  • Prof. Dr. Rüdiger Heinze (TU Braunschweig)
  • Prof. Dr. Axel Lorke (Uni Duisburg)
  • Prof. Dr. Rainer Müller (TU Braunschweig)
  • Prof. Dr. Georg-Peter Ostermeyer (TU Braunschweig)
  • Prof. Dr. Alexander Strahl (Uni Salzburg)
  • Prof. Dr. Dirk Vanderbeke (Jena)
  • Prof. Dr. Jörn Wilms (Sternwarte d. Universität Erlangen)

Ablauf: Der Kurs beginnt am Freitag um 16:00 Uhr, und endet nach einem Mittagessen 12:30 - ca. 14:00 Uhr am Montag.

⇒ Stundenplan

Kursgebühren:

Die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung hat ein Förderprogramm ins Leben gerufen, um aktiven Lehrkräften und Lehramtsanwärtern die Teilnahme an den Fortbildungen zu erleichtern. Die folgenden Teilnehmergruppen können finanziell bezuschusst werden:

  • Referendare und Lehramtsstudierende: Komplette Erstattung der Kosten für Übernachtung und Verpflegung!
  • Lehrkräfte im aktiven Schuldienst und DPG Mitglieder: Zuschuss bis 185 Euro (verbl. Eigenanteil 115 Euro)
  • Lehrkräfte im aktiven Schuldienst, keine DPG Mitglieder: Zuschuss bis 75 Euro (verbl. Eigenanteil 225 Euro)

Ihren Status teilen Sie uns bei der Anmeldung mit. In der Teilnehmerbestätigung teilen wir Ihnen direkt mit, welche Förderung Sie erhalten werden. Die Antragstellung erfolgt der Einfachheitshalber während der Fortbildung. Möchten Sie vor der Anmeldung schon DPG Mitglied werden, geht dies hier.

DPG Kurse sind auch für Nichtmitglieder offen.