WEBINAR: Der LEGO® - Porsche / Bugatti Car-to-Car Crash mit Finite-Elemente-Software auf Großrechnern des Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart

12. Stuttgarter Industriegespräch

Vortrag
Datum:
Do, 02.04.2020 19:00  –   Do, 02.04.2020 20:00
Sprecher:
Thorsten Gerlinger, Senior Consultant, DYNAmore GmbH, Stuttgart
Adresse:
als Webinar auf zoom


 
Anmeldung erforderlich
Sprache:
Deutsch
Kontaktperson:
Dr. Karsten Vetter,
DPG-Vereinigung:
Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW)  

Beschreibung

Abstract:

Ende 2017 führte die Computerzeitschrift c't zusammen mit dem ADAC in Landsberg den Crashversuch eines LEGO® Porsche 911 GTR RS durch. Durch die Veröffentlichung wurden Mitarbeiter von DYNAmore darauf aufmerksam, und nahmen dies Ende 2018 zum Anlass zu zeigen, wie der kooperative Aufbau eines sehr großen Simulationsmodells, ausgehend von den CAD-Daten, prinzipiell durchgeführt wird.
Mit dem entstandenen LS-DYNA Finite-Elemente-Modell wurde anschließend der Crash simuliert. Anhand von Videodaten des Versuchs konnten zudem erste Modellvalidierungen durchgeführt werden. Anfang 2019 wurde das Crash-Szenario durch eine weitere Kooperation der Protagonisten um das Simulationsmodell eines Seitencrashs erweitert.
Die Modellgröße dieses Unfalls machte es nun allerdings erforderlich, die Simulationen auf den Großrechnern des HLRS der Uni Stuttgart durchzuführen.

Der Vortrag beleuchtet die historische Entwicklung der Simulationstechnik in der Fahrzeugsicherheit und diskutiert die Methoden, die für eine prognosefähige Simulation notwendig sind, anhand der vorgestellten, exemplarisch aufgebauten LEGO®-Crash-Modelle