„Brennstoffe der Zukunft“

Industriegespräche Mittelhessen

Lecture
Date:
Mo, 04.11.2019 18:15  –   Mo, 04.11.2019 19:15
Sprecher:
Prof. Dr. Sven Pohl, Institut für Thermodynamik, Energieverfahrenstechnik und Systemanalyse (THESA), Fachbereich: Maschinenbau und Energietechnik, Technische Hochschule Mittelhessen
Adresse:
JLU - Justus-Liebig-Universität Gießen
Heinrich-Buff-Ring 14, 35392 Gießen, Deutschland
Physikalische Institute, Hörsaal III
 
Registration required
Language:
Deutsch
Event partner:
Wetzlar Network, VDI Bezirksverein Mittelhessen e.V., Justus-Liebig-Universität in Gießen, optence e.V., Regionalmanagement Mittelhessen und Lahn-Dill Kreis
Contact person:
Dr. Gert Homm,
DPG Association:
Working Group on Industry and Business (AIW)  

Description

Wasserstoff ist ein Energieträger mit einer hervorragenden Zukunftsaussicht. Derzeit wird das Molekül intensiv im Kontext einer nachhaltigen Energieversorgung (Power-to-X) sowie einer sauberen Mobilität von morgen diskutiert. Automobilhersteller wie Toyota und Hyundai bieten erste mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzellenautos an.

Wasserstoff blickt bereits auf eine sehr lange und erfolgreiche Vergangenheit zurück. Zum Beispiel ist Wasserstoff einer der wichtigsten petrochemischen Bausteine für die Herstellung vieler Chemikalien, ein wichtiger Bestandteil in der Raffination von Treibstoffen und selbst für einige Anwendungen bereits Kraftstoff.

Neben Wasserstoff werden auch synthetische Kraftstoffe als Ersatz für etablierte fossile Kraftstoffe diskutiert. Viele synthetische Kraftstoffe haben den Vorteil, dass beispielsweise eine bestehende Tank-Infrastruktur weiter genutzt werden kann.

Brennstoffe der Zukunft lautet der Titel des Vortrags mit dem Ziel verschiedene Aspekte alternativer Energieträger zu beleuchten sowie Chancen und Herausforderungen zu diskutieren.