Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts?

DPG-Lehrergespräche Ulm

Fortbildung
Datum:
Di, 13.12.2016 16:15  –   Di, 13.12.2016 17:15
Sprecher:
Prof. Dr. Joachim Ankerhold, Institut für komplexe Quantensysteme, Uni Ulm
 
Anmeldung erforderlich
Sprache:
Deutsch
Kontaktperson:
Dr. Matthias Freyberger,
DPG-Vereinigung:
Arbeitsgruppe Schule (AGS)  

Beschreibung

Diese grundlegende Frage hat Leibniz schon vor mehr als 300 Jahren beschäftigt. Sie berührt bis heute unser naturwissenschaftliches Verständnis der Welt. Herr Professor Ankerhold diskutiert mögliche Antworten aus der Sicht eines theoretischen Physikers (siehe auch https://www.uni-ulm.de/nawi/institut-fuer-quantenphysik/seminare-und-kolloquien/kolloquium-fuer-physiklehrende/).
Im Anschluss an den Vortrag von Professor Ankerhold ist Gelegenheit zur Diskussion und zum Gedankenaustausch mit Kolleginnen und Kollegen bei einem kleinen Imbiss in der Mensa der Universität.