DPG - Lehrerfortbildung "Physikshows und Freihandexperimente"

Physikshows und Freihandexperimente

Further Education
Date:
Fr, 16.10.2015 18:30  –   Tu, 20.10.2015 14:00
Speaker:
Alexander Strahl (TU Braunschweig), Olivier Gaumer ( Genf), Herbert Dreiner (U Bonn)
Address:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

 
Chargeable
Language:
German
Contact person:
Victor Gomer,
DPG Association:
Working Group on School Issues (AGS)  
External Link:

Description

DPG-Fortbildungskurs für Physiklehrer

im Physikzentrum Bad Honnef
16. bis 20. Oktober 2015
Physikshows und Freihandexperimente

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Alexander Strahl (U Salzburg), Dr. Olivier Gaumer (Genf), Prof. Dr. Herbert Dreiner (U Bonn)
Durch den Erfolg der Fortbildung von 2013 wird in diesem Jahr erneut eine Fortbildung zu Physikshows und Freihandexperimenten stattfinden.
Voraussetzung: Im Laufe der Workshops werden unterschiedliche Techniken der Vorführung und Rhetorik angesprochen, erprobt und geschult. Hierfür ist es wichtig, dass jede(r) Teilnehmer(in) einen oder mehrere schöne Freihandversuche oder ein spektakuläres Physikexperiment mitbringt und im Rahmen der Workshops den anderen Teilnehmern präsentiert. Des Weiteren werden Tipps und Anregungen zur Inszenierung von Shows und Experimenten gegeben. In der Fortbildung soll der traditionelle Vortragscharakter zugunsten eines Workshop-Formats aufgebrochen werden. Das Ziel ist die Entwicklung und Vorführung einer eigenen Physikshow.

Ablauf: Der Kurs beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen am Freitag um 18:30 Uhr, und endet nach einem Mittagessen 12:30 - ca. 14:00 Uhr am Dienstag. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Kursgebühren einschl. Unterkunft und Verpflegung von Freitag bis Dienstag: € 302 (€ 242 für Lehramtskandidaten und Referendare), € 165 für Tagesgäste (€115). Fahrtkostenzuschüsse für DPG-Mitglieder (0,22€/km x einfache Entfernung). Information zur DPG-Mitgliedschaft finden Sie hier. DPG Kurse sind auch für Nichtmitglieder offen.
Online Anmeldung zum Kurs

Mit der Bahn ab 99,- Euro zu den DPG Tagungen

Anerkennung in den Bundesländern (beantragt in allen):
Baden-Württemberg: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Berlin: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Brandenburg: Anerkennung als Ergänzungsangebot, Anerkennungs-Nr.: 151016-35.5-46512-150408.11
Bremen: Zuständig für die Anerkennung sind die Schulleitungen
Hamburg: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Mecklenburg-Vorpommern: Anerkannt vom Institut für Qualitätsentwicklung, AZ: 334-Anerk-2015
Niedersachsen: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
NRW: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Saarland: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Sachsen-Anhalt: Anerkannt von LISA, Reg.-Nr. WT 2015-042-04