Körperschaften und Beteiligungsgesellschaften

Die DPG ist Treuhänderin der Stiftung Dr. Karl Mey-Stipendien sowie Gesellschafterin der DPG-GmbH, des FIZ Karlsruhe und der Association of Europhysics Letters.

Karl-Mey-Stiftung

Die DPG hat als Treuhänder die "Stiftung Dr. Karl Mey-Stipendien" gegründet, benannt nach Dr. Karl Mey (geboren 1879, vermisst nach 1945), der Physiker und ehemaliger Präsident der DPG war. Zweck dieser Stiftung ist insbesondere die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus Mittel- und Osteuropa. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses lag Karl Mey am Herzen. Deshalb initiierte sein verstorbener Sohn (Karl Mey junior) im Jahre 2010 gemeinsam mit der DPG die Stiftung zum Gedenken an seinen Vater im Geiste der transnationalen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit besonderem Fokus auf die Physik. Das Kuratorium der Stiftung (bestehend aus drei geborenen Mitgliedern [Präsidentin / Präsident, Schatzmeisterin / Schatzmeister und Hauptgeschäftsführerin / Hauptgeschäftsführer]) hat beschlossen, jährlich eine physikalische Gesellschaft eines Landes in Mittel- und Osteuropa einzuladen, um Nachwuchsphysiker für die oben genannten Stipendien zu nominieren. Ein Stipendium unterstützt die Reisekosten zu einer der DPG-Frühjahrstagungen mit einem Betrag von maximal 600 Euro pro Stipendiat. Zusätzlich unterstützt die DPG die Stipendiaten durch die Übernahme der Tagungsgebühren auf der DPG-Frühjahrstagung.

DPG Kongreß-, Ausstellungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH (DPG-GmbH)

Die DPG-Ausstellungs-, Kongreß- und Verwaltungs-GmbH (DPG-GmbH) wurde 1976 gegründet. Einziger Gesellschafter der DPG-GmbH ist der DPG e. V., der durch Gewinnausschüttungen vom wirtschaftlichen Erfolg der DPG-GmbH profitiert und diese zusätzlichen Mittel zur Erfüllung seiner Satzungsziele einsetzen kann.
Hauptstr. 5, D-53604 Bad Honnef
Fon (02224) 9232-0
Fax (02224) 9232-50
www.dpg-gmbh.de

Geschäftsführer/in der DPG GmbH

Dr. Bernhard Nunner

Fachinformationszentrum Karlsruhe Gesellschaft für wissenschaftlich-technische Information mbH (FIZ)

Die DPG ist Gesellschafterin des FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH. Sie hält – wie die Max-Planck-Gesellschaft (MPG), die Fraunhofer Gesellschaft, der VDI, die Gesellschaft für Informatik und die DMV – einen geringen Anteil des Stammkapitals. Hauptgesellschafter sind der Bund und das Sitzland Baden-Württemberg. In Absprache mit der Max-Planck-Gesellschaft entsendet die DPG eine Person in den Aufsichtsrat des FIZ Karlsruhe, welches 1977 gegründet wurde.
www.fiz-karlsruhe.de

Geschäftsführer/in

Sabine Brünger-Weilandt
FIZ Karlsruhe
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Deutschland

Vertreter/in der DPG in der Gesellschafterversammlung

Dr. Bernhard Nunner

im Aufsichtsrat

Dr. Georg W. Botz
Max-Planck-Gesellschaft
Generalverwaltung
Hofgartenstraße 8
80539 München
Deutschland

Association of Europhysics Letters

Die DPG ist ein Gesellschafter der Europhysics Letters, die 1985 gegründet wurden. Weitere Partner sind die EPS und weitere 15 nationale physikalische Gesellschaften Europas
www.epletters.net

Business Manager

David Lee
European Physical Society
6 rue des Freres Lumiere
68200 Mulhouse
FRANKREICH

Vertreter/in der DPG im Board of Directors

Prof. Dr. Robert Klanner