EinsteinSlam

Zweimal jährlich organisiert der Arbeitskreis junge DPG einen "EinsteinSlam: Physik in 10 Minuten". Die an PoetrySlams angelehnten Veranstaltungen finden auf einer DPG-Frühjahrstagung sowie im Rahmen der Highlights der Physik statt.

Teilnehmede Physikerinnen und Physiker sind fit in der Wissenschaft und reif für die Bühne: In exakt 10 Minuten müssen die Zuschauer vom ScienceSlam für den Slam begeistert werden. Hierbei setzen die Slamer nicht nur auf Kreatvität, Charme und Witz, sondern vor allem auf die Verständlichkeit. Erlaubt sind alle Formen der Präsentation und am Ende gewinnt der Slamer, den das Publikum als beste Darbietung kührt. Nur der beste Slamer darf den begehrten „Goldenen Albert“ mit nach Hause nehmen.

www.einstein-slam.de