HYBRID: Physiker im Beruf mit Prof. Dr. Michael Bortz, ITWM

Die Regionalgruppe Kaiserslautern begrüßt am 15. November 2022, 17:15 Uhr, Herrn Michael Bortz zu einem spannenden über seinen beruflichen Werdegang.

Lecture
Date:
Tu, 15.11.2022 17:15  –   Tu, 15.11.2022 18:15
Speaker:
Prof. Dr. Michael Bortz, Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Address:
TU Kaiserslautern Raum 46-270 und online per Zoom
TU Kaiserslautern, Gebäude 46, 67663 Kaiserslautern, Deutschland
46-270
Die Zugangsdaten für Zoom werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn an alle angemeldeten Teilnehmer versendet.
 
Registration required
Language:
Deutsch
Event partner:
ITWM
Contact person:
Simon Ohler,
DPG Association:
Regional Group Kaiserslautern  Working Group Young DPG  

Description

© DPG / Bortz 2022
© DPG / Bortz 2022
Wir freuen uns, Michael Bortz als Sprecher in der Reihe PiB zu begrüßen. Herr Bortz studierte Physik in Dortmund und Grenoble, promovierte 2003 an der TU Dortmund und ging danach als PostDoc an die Universitäten Wuppertal, an die Australian National University in Canberra und an die TU Kaiserslautern. Von dort wechselte er 2009 an das Fraunhofer ITWM (Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik). Er habilitierte sich 2017 im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik und leitet am ITWM eine Abteilung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen, um die Welt von heute ein Stück zu verbessern: Industrielle Produktionsprozesse ressourceneffizienter gestalten, medizinische Behandlungspläne individualisieren, Lieferketten robuster machen. Ein wesentlicher Baustein dazu sind Modelle – und zum Modellieren braucht es Physiker:innen.

Herr Bortz wird Projekte aus seinem Arbeitsumfeld vorstellen und aufzeigen, warum gerade Physiker:innen einen sichtbaren Beitrag zu praxisbezogener Forschung leisten können.

Die Veranstaltung wird in Präsenz als Vortrag mit anschließender Fragerunde stattfinden und auch online übertragen.