HYBRID: Sichere Kommunikation dank Quantentechnologie?

Wissenschaftlicher Abendvortrag

Lecture
Date:
Tu, 19.04.2022 18:30  –   Tu, 19.04.2022 20:30
Sprecher:
Prof. Hugo Zbinden, Quantum Technologies Group, Universität Genf, Schweiz
Adresse:
Magnus-Haus Berlin
Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin, Germany

 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Andreas Böttcher, , 030/201748-0
External Link:
Zugangsdaten für die Online-Übertragung

Description

Es gilt vor Ort weiterhin die 2G-plus-Regel. Die zusätzliche Testpflicht entfällt für vollständig Geimpfte (zwei Impfungen plus eine Auffrischungsimpfung), innerhalb der letzten drei Monate zweifach Geimpfte ohne Auffrischungsimpfung (einschließlich frisch geimpfte Genesene) bzw. innerhalb der letzten drei Monate Genesene (einschließlich frisch genesen Geimpfte). Am Einlass muss ein elektronisch nachprüfbarer Impfnachweis oder eine Covid-19-Genesenenbescheinigung und ein Ausweisdokument vorgelegt werden. Für alle Besucherinnen und Besucher ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (außer während des Vortrags) und die Händedesinfektion am Einlass vorgeschrieben. Die Zahl der vor Ort Teilnehmenden ist aus Infektionsschutzgründen begrenzt. Bitte sagen Sie bei Verhinderung telefonisch oder per E-Mail ab, damit Wartende nachrücken können. Kein Einlass nach Beginn der Veranstaltung. Kommen Sie bitte nicht, wenn Sie bei sich Symptome einer möglicher SARS-Covid-19-Infektion (Erkältungssymptome). Bei Verhinderung sagen Sie bitte schnellstmöglich ab, damit Wartende nachrücken können.

zum Inhalt: Ein zukünftiger Quantencomputer könnte unsere Kommunikation übers Internet ganz gehörig durcheinanderbringen. Die speziellen Eigenschaften der Quantenphysik erlauben uns aber auch die Erzeugung von perfekten Zufallszahlen und das Versenden von abhörsicheren Geheimschlüsseln. In diesem Vortrag wird die sogenannte Quantenkryptographie möglichst einfach erklärt und deren aktuellen Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt. Schlussendlich gibt es einem Ausblick in die phantastische Welt der Satellitenkommunikation und des Quanteninternets.

zur Person: Hugo Zbinden, geboren 1961, hat in Bern studiert und mit einem Master in Klimaphysik und einem Doktortitel in Laserphysik abgeschlossen. Schon seit der Mitte der 90er Jahren ist er im Gebiet der Quantenkommunikation tätig und leitet seit 2012 die Gruppe für Quantentechnologie an der Universität Genf. In 2001 war er Mitgründer von ID Quantique, einer der ersten Firmen auf diesem Gebiet.

Diskussionsleitung: Prof. Dr. Stephan Reitzenstein, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Anschließend kleine Bewirtung in der Remise. Die Veranstaltung wird gefördert durch die WE-Heraeus-Stiftung.