Online: Startschuss jDPG

Bekomme einen Überblick über die Projekte und Strukturen der jDPG

Date:
Th, 23.09.2021 18:00  –   Th, 23.09.2021 19:30
Adresse:
jDPG Zoomraum


 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Tim Wilhelm, Joris Edelmann,
DPG Association:
Working Group Young DPG  

Description

Startschuss jDPG gibt dir einen Überblick über die Strukturen und Projekte der jDPG. Wenn du also mit den Gedanken spielst in der jDPG aktiv zu werden ist dies die richtige Veranstaltung für dich.

Eine Anmeldung ist nur noch über eine Mail an möglich.

Bei dem großen Angebot der jDPG könnte man sich einfach zurücklehnen und genießen. Für viele wird die jDPG allerdings erst richtig spannend, wenn es um die aktive Mitarbeit geht. Hinter den zahlreichen Veranstaltungen stehen nämlich unzählige Personen, die diese organisieren. Da stellt sich schnell die Frage, warum man sich neben dem Studium noch diese extra Arbeit macht. Hier sind 4 gute Gründe:

1. Setze deine Träume um

Du wolltest schon immer mal eine Exkursion ans CERN zusammen mit deinen Kommiliton:innen machen? Deine Stadt für ein Wochenende in ein Zentrum für Umweltphysik verwandeln? In der jDPG findest du hierfür motivierte Mitstreiter und einen großen Erfahrungsschatz aus vielen anderen Veranstaltungen und Formaten. Oft öffnet allein schon die Zugehörigkeit zur DPG schon viele Türen.

2. Finde deine Leidenschaft

Die jDPG bietet einen Safe Space, in dem man sich ausprobieren kann. Je nach Motivation kannst du in einer Regionalgruppe einen kleinen Abendvortrag organisieren oder mit etwas Erfahrung später ganze Wochenendseminare in der Hauptleitung planen. Nebenbei entdeckst du hier vielleicht deine versteckte Leidenschaft für das Projektmanagement oder die Wissenschaftskommunikation.

3. Lerne neue Fähigkeiten

Bei der Umsetzung deiner Projekte in der jDPG kannst du dir ein ganzes Portfolio an neuen Fähigkeiten aneignen. Diese Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit und Selbstorganisation sind nicht nur im Studium hilfreich, sondern du wirst sie sicher auch später im Beruf gebrauchen. In der Freizeit hat man öfter mal kleine Nebenprojekte, die im Sand verlaufen. Mit der jDPG ist die Umsetzung leichter. Man arbeitet im Team und hat eine gemeinsame Sache, die man erreichen möchte. Das gibt unglaublich viel Motivation, wodurch man am Ball bleibt und schnell Neues erlernt.

4. Knüpfe neue Kontakte

Der Kontakt zu anderen Mitgliedern wird dadurch enorm verstärkt. Klar, auf einem "Physiker:in im Beruf" trifft man die ein oder andere Person manchmal wieder. Richtig Kontakt baut man aber erst durch gemeinsame Ziele und Ereignisse mit Personen auf. Dadurch ergibt sich ein unglaublich wertvoller Austausch von Gedanken und Erfahrungen. Gerade wenn du noch unschlüssig bist, wo die Reise nach/im Studium hingehen soll, ist das enorm hilfreich.