HYBRID: Cybersecurity: Wie sicher sind die Bundestagswahlen 2021?

Wissenschaftlicher Abendvortrag

Lecture
Date:
Tu, 14.09.2021 18:30  –   Tu, 14.09.2021 20:30
Sprecher:
Prof. Dr. Christoph Meinel, Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering, Potsdam
Adresse:
Magnus-Haus Berlin
Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin, Germany

 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Andreas Böttcher, , 030/201748-0
External Link:
Zugangsdaten für die Online-Übertragung

Description

Dieser Vortrag wird in Präsenz vor begrenztem Publikum im Magnus-Haus gehalten und ist gleichzeitig online zu verfolgen. Die vorherige Anmeldung ist in beiden Fällen verpflichtend. Nutzen Sie die obigen Links für die Anmeldung Ihrer persönlichen Teilnahme vor Ort bzw. für den Erhalt der Zugangsdaten für die Online-Teilnahme.

Die Zahl der vor Ort Teilnehmenden ist aus Infektionsschutzgründen auf 32 Personen begrenzt. Zwecks Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten ist bei der Anmeldung die elektronische Besucherdatenerfassung obligatorisch. Am Einlass muss ein Impfnachweis, eine Covid-19-Genesenenbescheinigung oder ein aktueller, negativer Corona-Test vorgelegt werden. Für alle Besucherinnen und Besucher ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (außer während des Vortrags) und die Händedesinfektion am Einlass vorgeschrieben. Bitte sagen Sie bei Verhinderung telefonisch oder per E-Mail ab, damit Wartende nachrücken können. Kein Einlass nach Beginn der Veranstaltung.

zum Inhalt: Kompromittierte IT-Systeme, Fake News und digitale Schmähkampagnen haben die US-Wahlen 2016 begleitet, was viele politische Beobachter zu der Annahme verleitet hat, zu glauben, dass diese Wahl massiv durch in- und ausländische Akteure im Cyberraum beeinflusst wurde. Wahr ist: Mit zunehmender Digitalisierung steigt auch die Gefahr im Cyberraum. Heute sind sehr viele Bereiche des täglichen Lebens, der Arbeit, aber auch der öffentlichen Verwaltung von IT-Systemen abhängig – auch in Deutschland. In diesem Jahr stehen Bundestagswahlen in Deutschland an. Wie gefährlich sind Angriffe in und aus dem Cyberraum für die deutsche Demokratie?

zur PersonChristoph Meinel ist CEO und wissenschaftlicher Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Digital Engineering gGmbH. Christoph Meinel ist Prodekan der Fakultät für Digital Engineering an der Universität Potsdam, hat den Lehrstuhl für Internet-Technologien und -Systeme inne und ist außerdem in den Bereichen Cybersicherheit und digitale Bildung tätig und lehrt in der School of Design Thinking sowie der eigen entwickelten MOOC-Plattform openHPI.de. Christoph Meinel ist (Co-)Autor von mehr als 25 Büchern. Er hat mehr als 550 (peer-reviewed) Artikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und auf internationalen Konferenzen veröffentlicht. Er ist Mitglied in diversen (inter-)nationalen Beratungsgremien.