ONLINE: Physik rettet Leben – Herzschrittmacher an der Schnittstelle zwischen Physik und Medizin

Veranstaltung der Arbeitsgruppe Senior Expert Netzwerk

Lecture
Date:
We, 09.06.2021 16:00  –   We, 09.06.2021 17:30
Sprecher:
Dr. Volker Lang, M.B.A., Senior Vice President Research & Development bei der BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
Adresse:
Magnus-Haus Berlin


ausschließlich ONLINE zu verfolgen
 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Andreas Böttcher, , 030/201748-0
DPG Association:
Working Group Senior Expert Network (AGSEN)  
External Link:

Description

Dieser Vortrag wird zum angegebenen Zeitpunkt ausschließlich ONLINE gehalten. Für den Erhalt der Zugangsdaten nutzen Sie bitte den obigen Link.

Zum Inhalt: Am Puls des Herzens: Ein Berliner Unternehmen rettet alle 16 Sekunden ein Menschenleben –wie geht das? Jährlich retten implantierte Herzschrittmacher und Defibrillatoren das Leben von mehr als hunderttausend Menschen. Naturwissenschaftler und Ingenieure von BIOTRONIK entwickeln implantierbare Defibrillatoren und Herzschrittmacher. Festkörperphysik, Elektrochemie und Elektrodynamik bilden die physikalischen Grundlagen für ein intelligentes Implantat, das zu langsame und zu schnelle Herzrhythmen wie Herzkammerflimmern automatisch erkennt und therapiert. Wie funktioniert die elektrische Stimulation des Herzmuskels durch einen künstlichen Herzschrittmacher? Wie werden chaotische Erregungswellen bei Kammerflimmern zielgerichtet gestoppt? Dieser Vortrag erklärt faszinierende Phänomene an der spannenden Schnittstelle zwischen Physik und Biologie. Wohin führt die Forschung bei Herzschrittmachern? Modernste Herzschrittmacher stellen zukünftig individualisierte Therapie für jeden einzelnen Patienten zur Verfügung. Die Auswertung diagnostischer Daten erlaubt sogar, dass kritische Ereignisse mit künstlicher Intelligenz und anderen Methoden vorhergesagt werden können.

Zur Person: Volker Lang, geb. 1968, leitet die globale Forschung und Entwicklung im Bereich Herzrhythmusstörungen und Neuromodulation. Nach seinem Physikstudium und der Promotion in Erlangen arbeitet Volker Lang seit 27 Jahren für BIOTRONIK in Berlin, Erlangen und von 2000 bis 2012 auch in Portland, OR. An der University of Portland hat er seine akademische Ausbildung mit dem MBA ergänzt.

Diskussionsleitung: Dr.-Ing. Wolfgang Gaebler