ONLINE: Computer kontra Klima – eine optimistische Betrachtung

Veranstaltung der Arbeitsgruppe Senior Expert Netzwerk

Lecture
Date:
We, 17.03.2021 16:00  –   We, 17.03.2021 17:30
Sprecher:
Prof. Dr.-Ing. habil. Vesselin Iossifov, Universitätsbibliothek Leipzig; Technische Universität Berlin
Adresse:
Magnus-Haus Berlin


ausschließlich ONLINE zu verfolgen
 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Andreas Böttcher, , 030/201748-0
DPG Association:
Working Group Senior Expert Network (AGSEN)  
External Link:

Description

Dieser Vortrag wird zum angegebenen Zeitpunkt ausschließlich ONLINE gehalten. Für den Erhalt der Zugangsdaten nutzen Sie bitte den obigen Link.

Zum Inhalt: Die auf Computer- und Kommunikationstechnik internetbasierte Digitale Wirtschaft und Medien emittieren doppelt soviel CO2 wie die zivile Luftfahrt  und die Hälfte der CO2 Emissionen von PKW und KRAD, Stand 2019, weltweit. Die Energiekosten der Rechenzentren von Google, Facebook, Amazon & Co. übersteigen schon im zweiten Nutzungsjahr die Gerätekosten. Internet of Things (IoT) ist der nächste große computerbasierte Energieverbraucher. Klimakiller Computer? Der Vortrag führt die Diskussion zu den CO2 Emissionen der digitalen Wirtschaft und Medien, die in früheren Publikationen von mir begonnen wurde, weiter. Diese wird von weiterführenden Erkenntnissen aus meiner Lehrveranstaltung GREEN IT an der HTW Berlin getragen.

Zur Person: Prof. Dr.-Ing. habil. Vesselin Iossifov studierte Technische Kybernetik an der TH Ilmenau, wo er 1977 mit dem Dipl.-Ing. für Informationstechnik absolvierte und 1982 auf dem Gebiet der Echtzeit-Betriebssystemen promoviert wurde. In den 80'er Jahren arbeitete er an der AdW in Sofia und Berlin an der Entwicklung von Hochleistungsrechnern für die sowjetische Raumfahrt. 1990 wurde er auf dem Gebiet paralleler Rechnerarchitekturen an der AdW in Sofia habilitiert und erlangte das Facultas Docendi an der TH Ilmenau. Seit April 1994 ist er Professor für Mikrocomputertechnik an der HTW Berlin. Prof. Iossifov war Gastprofessor an den Universitäten Ilmenau in Thüringen, in Liverpool und Reading in Großbritannien. Er ist seit 2016 im Vorstand des VDE/ETV Berlin-Brandenburg tätig. Sein Forschungsgebiet ist der Entwurf von Superskalaren-, Kommunikations- und eingebetteten Prozessoren und ihre effiziente Programmierung. Seit 2018 ist Professor Iossifov emeritiert.

Diskussionsleitung: Prof. Dr. Rudolf Germer