42. Tag der DPG

Diesmal mit der Verleihung der DPG-Ehrenmitgliedschaft, weiteren Ehrungen und Preisverleihungen sowie einer Gesprächsrunde mit Viola Priesemann und Nobert Lossau.

Ceremony
Date:
Fr, 12.11.2021 17:00  –   Fr, 12.11.2021 19:00
Adresse:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

 
Internal event
Language:
Deutsch
Contact person:
Felisa Arias, , 02224 - 923236
External Link:

Description

20181109_DPG39_003.jpg
20181109_DPG39_003.jpg

Zum traditionell im November veranstalteten „Tag der DPG“ versammeln sich Jahr für Jahr zahlreiche Gremien der DPG, darunter Vorstand und Vorstandsrat, der Konvent sowie die Preiskomitees der verschiedenen DPG-Preise im Physikzentrum Bad Honnef. Nachdem der der Tag der DPG letztes Jahr nur virtuell stattfinden konnte, freuen wir uns dieses Jahr auf Gäste im Physikzentrum Bad Honnef und im Internet. 

Bei der Festveranstaltung werden Preise wie die Medaille für naturwissenschaftliche Publizistik oder die DPG-Ehrenmitgliedschaft verliehen. Beim diesjährige Festvortrag mit anschließendem Gespräch stellen sich Dr. Viola Priesemann (MPI Göttingen), die Trägerin der diesjährigen Medaille für naturwissenschaftliche Publizistik und Norbert Lossau (WELT), Träger der Medaille für naturwissenschaftliche Publizistik 2020,  der Frage wie Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten wie der Pandemie der bedeutenden Rolle der Wissenschaft gerecht werden kann. Die Moderation übernimmt Dr. Ulrich Bleyer, DPG-Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit. 

Einwahldaten (Zoom):
https://zoom.us/j/91224553712?pwd=Yk5BZ2kwUmQrSHlQaFZKWHZuVDdWZz09
Kenncode: 662942

Programm 

(Stand 03.11.2021; Änderungen vorbehalten)

Freitag, 12.11.2021
17:00 Verleihungen und Ehrungen
  Begrüßung durch den DPG-Präsidenten  
  Verleihung der DPG-Ehrenmitgliedschaft  
  Verleihung der DPG-Ehrennadeln   
  Verleihung des DPG-Lehrerpreises   
  Verleihung der Medaille für Naturwissenschaftliche Publizistik   
  Impulsvortrag Viola Priesemann
"Zwischen Heldin und Hassfigur: Wissenschaftskommunikation zur COVID-19 Krise"

anschließend Gespräch mit Viola Priesemann und Nobert Lossau
  

Moderation:
Ulrich Bleyer