Quanten Information Gesellschaft

Berliner Industriegespräch

Lecture
Date:
We, 12.02.2020 18:30  –   We, 12.02.2020 19:30
Sprecher:
Prof. Dr. Dieter Meschede, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Institut für Angewandte Physik
Adresse:
Magnus-Haus Berlin
Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin, Germany

 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Andreas Böttcher,
DPG Association:
Working Group on Industry and Business (AIW)  

Description

Die zeitgenössische Technologie, die nicht nur die Weltwirtschaft, sondern mit der Informationstechnologie wohl auch unsere zukünftige kulturelle Entwicklung antreiben wird, beruht schon seit 70 Jahren auf der Quantenphysik: Halbleiter-Prozessoren und Laserlichtquellen sind das Ergebnis der 1. Quanten-Revolution. Gegenwärtig wird die 2. Quanten-Revolution ausgerufen, bei der auch die häufig als „mysteriös“ wahrgenommenen physikalischen Phänomene, ikonographisch durch Schrödingers Katze symbolisiert, für Anwendungen nutzbar gemacht werden sollen. Im Vortrag wird der Frage nachgegangen, welche Chancen und ggf. welche Risiken diese Entwicklung haben könnte. Und es wird thematisiert, ob und wie die akademische Welt mitwirken kann, von akademischer Neugier zu brauchbaren Anwendungen zu gelangen.

Zur Person: Diplom 1979 bei F. Steglich; 1979/80 Stipendium am JILS, Boulder, Co, USA; Promotion 1984 bei H. Wather/LMU München; 84-88 Lecturer und Assistant Professor, Yale University, USA, mit S. Haroche und E. Hinds; 1989/90 Mitarbeiter von T. W. Hänsch, MPQ München; 1990-94 Professor für Physik LU Hannover; seit 1984 Professor für Physik, Universität Bonn; Funktionen als Fachgruppenvorsitzender, Senatsmitglied, Sprecher von Forschergruppen, SFBs und Verbundprojekten; Präsident der DPG 2018-2020

Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.