Start-Up Workshop 2019

Der Start-Up Workshop in Bad Honnef des Arbeitskreises Industrie und Wirtschaft und der jDPG.

Workshop
Date:
Fr, 24.05.2019 13:00  –   Fr, 24.05.2019 18:30
Address:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

 
Anmeldung erforderlich
Language:
Deutsch
Contact person:
Alexander Kanitz,
DPG Association:
Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW)  Arbeitskreis junge DPG (AKjDPG)  

Description

Hochkarätige Referenten – meist selbst Physiker und dadurch mit Ihrer Situation vertraut – adressieren relevante Themen vom Businessplan über Finanzierungsmöglichkeiten, Gewinnung fehlender Kompetenzen, Aspekte der Unternehmensführung bis zu Schutzrechten – und beantworten Ihre Fragen. Im Anschluss können Sie die Diskussion mit erfolgreichen Gründern, Investoren und Entscheidungsträgern im Bereich der Gründungs-Förderung vertiefen und wertvolle Kontakte knüpfen.

Session 1:
13:00 – 13:15:
#1 Begrüßung
13:15 – 13:45:
#2 Warum sollte man jetzt gründen – und was, wenn es schief geht? (Dr. Olaf Joeressen – Hightech Gründerfonds)
13:45 – 14:15:
#3 Herausforderungen bei der Gründung – das Zusammenspiel zwischen Technologie, Gründerteam und Unterstützern (Ingrid Hiesinger – Revotech GmbH)
14:15 – 14:45:
#4 Anregung von Diskussionen durch Erfahrungen mehrerer junger Gründer"
14:45 – 15:30: Kaffeepause


Session 2:
15:30 – 16:15:
#5 Aus der Forschung: Von der Idee bis hin zum Produkt und Markt – Welche Voraussetzungen muss man konkret zur Gründung erfüllen? (Jonas Pauly – Henkel Ventures)
16:15 – 16:45:
#6 Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer (Torsten Klink –NRW Bank)
16:45 – 17:15:
#7 Gründergeschichte: Von der Gravitationswellenphysik zum eigenen Unternehmen ( Maik Frede – neoLase)
17:15 – 17:45: Kurze Pause
17:45 – 18:30:
#8 Keynote Ausklang über Gründungsmentalitäten in der ganzen Welt – Was unterscheidet Deutschland, Asien und das Silicon Valley voneinander? (Toni Drescher – KEX AG, Fraunhofer IPT)


Ab 18:30: Abschließende Fragerunde an die Vortragenden / Ausklang bei Getränken und Snacks

Der DPG-Workshop wird vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW) und der jungen DPG (jDPG) gemeinschaftlich organisiert. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.