DPG-Lehrergespräche

DPG-Lehrergespräch in Frankfurt/Main

Further Education
Date:
We, 20.03.2019 14:30  –   We, 20.03.2019 17:30
Sprecher:
Dr. Jan-Philipp Burde, StR Fabian Bernstein, Prof. Dr. Thomas Wilhelm, Institut für Didaktik der Physik [
Adresse:
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Didaktik der Physik, Max-von-Laue-Str. 1, 60486 Frankfurt
Seminarraum 02.210
 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Prof. Dr. Thomas Wilhelm,
DPG Association:
Working Group on School Issues (AGS)  

Description

Im Rahmen der internationalen Studie „Elektrizitätslehre mit Potenzial und Kontexten“ (EPo-EKo) wurde das ursprüngliche Frankfurter Unterrichtskonzept auf Basis des Elektronengasmodells u.a. auf Basis der schulpraktischen Erfahrungen der Lehrkräfte weiterentwickelt. Im Vortrag werden die Grundideen hinter dem überarbeiteten Konzept vorgestellt, das inzwischen auch im Format eines kostenfreien Schulbuchs verfügbar ist.

Techniken des 3D-Druckens werden seit einiger Zeit immer populärer: Nicht nur in Forschung und Industrie, sondern auch in Schulen werden 3D-Drucker inzwischen zunehmend eingesetzt. Der Vortrag stellt Einsatzmöglichkeiten und Beispiele für den Physikunterricht vor und lädt zu einer offenen Diskussion über die Potentiale dieser Technik für den Physikunterricht ein.

In einer Kooperation des Instituts für Didaktik der Physik und der Universität Mainz wurde eine Datenbank für Smartphone-Apps für den Physikunterricht erstellt, die Apps nach verschiedenen Kriterien bewertet. Über einen Webzugriff kann jeder darin nach Apps suchen oder selbst Apps eintragen. Der Vortrag stellt diese Möglichkeiten vor.