Casimireffekt - Vakuumfluktuationen in der Mikro- und Nanowelt

Bad Honnefer Industriegespräch

Lecture
Date:
We, 12.09.2018 18:30  –   We, 12.09.2018 19:30
Speaker:
Prof. Dr. Gert-Ludwig Ingold, Universität Augsburg
Address:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany
Wilhelm-und Else Heraeus-Hörsaal
Language:
German
Contact person:
Dr. Rolf Loschek,
DPG Association:
Working Group on Industry and Business (AIW)  
External Link:

Description

Quantenmechanische Fluktuationen können zu Kräften führen. Ein Beispiel ist die van der Waals-Kraft zwischen zwei ungeladenen Atomen.
Verwandt hiermit ist die Casimirkraft, die zwischen Objekten auf der Submikrometerskala beobachtet werden kann. Obwohl Hendrik Casimir die nach ihm benannte Kraft schon vor siebzig Jahren theoretisch gefunden hatte, rückte sie durch neue Experimente auf der Basis moderner Mikrofabrikationstechniken seit Ende des letzten Jahrhunderts wieder in den Fokus des Interesses. Der Casimireffekt ist dabei nicht nur für die Grundlagenphysik relevant, zum Beispiel bei der Suche nach einer fünften fundamentalen Wechselwirkung, sondern auch in praktischen Anwendungen. Mit dem zunehmenden Einsatz von mikroelektromechanischen System kann die Casimirkraft bei weiter fortschreitender Miniaturisierung nicht mehr ignoriert werden.