Workshop des Arbeitskreises Chancengleichheit (AKC): Der Schlüssel zum Erfolg - Softskills für Physikerinnen!

Der Schlüssel zum Erfolg - Softskills für Physikerinnen!

Workshop
Date:
Fr, 10.03.2017 16:30  –   Su, 12.03.2017 14:00
Sprecher:
Angelika Hofmann (AKC der DPG)
Adresse:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

 
Chargeable
Language:
Deutsch
Contact person:
Angelika Hofmann,
DPG Association:
Working Group on Equal Opportunities (AKC)  
External Link:

Description

Der Schlüssel zum Erfolg - Softskills für Physikerinnen!

Workshop, 10.-12. März 2017

In der Berufswelt gewinnen Softskills immer mehr an Bedeutung, dabei spielt Kommunikationskompetenz eine Schlüsselrolle. Ebenso wichtig ist ein konstruktiver Umgang mit Konflikten, die im Alltag unweigerlich auftreten.

Zwischenmenschliche Kommunikation ist ein komplexes Geschehen. Kommunikationsmodelle helfen, dieses besser zu verstehen und können so zu einer erfolgreichen Kommunikation beitragen. Die Berücksichtigung unterschiedlicher (z.B. kultureller) Hintergründe sowie des daraus resultierenden unterschiedlichen Gesprächsverhaltens ist dabei wichtig. Zudem gilt es, nonverbale Signale wie Mimik, Gestik und Körperhaltung wahrzunehmen und entsprechend zu deuten.

Zu einem erfolgreichen Umgang mit Konflikten gehört die Bereitschaft, diesen nicht aus dem Weg zu gehen, sondern sich konstruktiv mit ihnen auseinanderzusetzen. Gerade in Konfliktsituationen helfen Kenntnisse des Kommunikationsgeschehens, Missverständnisse wahrzunehmen und zu vermeiden. Eine angemessene Kommunikation erlaubt eine konstruktive Konfliktlösung und die Entwicklung tragfähiger Kompromisse oder idealerweise von Win-Win-Lösungen.

In diesem Workshop stehen praktische Übungen im Vordergrund, wobei kurze theoretische Einheiten Impulse zu den verschieden Themen geben.

Der Workshop findet im Physikzentrum in Bad Honnef statt. Der Workshop beginnt am Freitag (10.03.17) um 16:30 Uhr und endet am Sonntag (12.03.2017) gegen 14 Uhr.

Referentinnen: Ulrike Lauer, Birgit Scheppat

Organisation: Angelika Hofmann