"Optische Beleuchtungssysteme: Anforderungen und Auslegung"

Industriegespräche Mittelhessen

Lecture
Date:
Mo, 11.12.2017 18:15  –   Mo, 11.12.2017 19:15
Speaker:
Dr. Markus Degünther, Technische Hochschule Mittelhessen
Address:
Justus-Liebig-Universität Gießen
Heinrich-Buff-Ring 14, 35392 Gießen
Hörsaal III der Physikalischen Institute
Language:
German
Event partner:
Wetzlar Network, optence, VDI Bezirksverein Mittelhessen e.V.
Contact person:
Dr. Gert Homm,
DPG Association:
Working Group on Industry and Business (AIW)  

Description

Sowohl für die Abbildung von Gegenständen als auch für die Bearbeitung und Änderung von Material und Materialeigenschaften mit Hilfe von Licht bedarf es der Beleuchtung dieser Objekte. Hierzu ist zunächst eine Lichtquelle notwendig, wie z.B. eine LED-Lampe, ein LASER oder auch natürliche Lichtquellen. Passt die Abstrahlungscharakteristik der Quelle jedoch nicht zur erforderlichen Ausleuchtung des Objekts ist eine Vorrichtung erforderlich, die das von der Quelle emittierte Licht in die passende Objektausleuchtung transformiert. Eine solche Vorrichtung ist ein Beleuchtungssystem. Je nach Anforderungen variiert dessen Komplexität erheblich. So reicht das Spektrum von einfachen planen Umlenkspiegeln wie sie in Mikroskopen mit geringen Anforderungen eingesetzt werden über einfache Kollektoren für z.B. Wohnraumleuchten und Straßenlaternen und über facettierte Optiken moderner Autoscheinwerfer bis hin zu aufwändigen Beleuchtungssystemen in Anlagen zur Herstellung von Nano-Halbleiterbauelementen.
Der Vortrag behandelt insbesondere die Auslegung von Beleuchtungssystemen und wie sich diese Auslegung aus den anwendungsspezifischen Anforderungen an die Objektausleuchtung ableiten lässt. Schließlich wird anhand von Beispielen der konkrete Aufbau verschiedener tatsächlicher Beleuchtungssysteme gezeigt.