Workshop Software-Reengineering

Workshop
Date:
We, 03.05.2006 10:30  –   Fr, 05.05.2006 15:00
Sprecher:
J. Ebert, Universität Koblenz
Adresse:
Physikzentrum Bad Honnef
Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Germany

 
Chargeable
Language:
Deutsch
Event partner:
Gesellschaft für Informatik e. V.
Contact person:
Dr. Volker Riediger,

Description

Aktuell:

Die Berechnung der Konferenzgebühren erfolgt nach den Anmeldedaten. Das PBH wird die Abrechnungen vorbereiten. Individueller Getränkeverbrauch wird einzeln erfasst und berechnet.

Wir können hier nur die ungefähren Preise angeben:

Vollpension im PBH: 47 EUR / Tag
Nur Verpflegung bei externer Unterbringung: 33 EUR / Tag
Übernachtung/Frühstück "gegenüber bei den Nonnen:" 34 EUR
Einzelne Mahlzeiten: ME 11 EUR, AE 7 EUR, Conference Diner am Donnerstag Abend 14,50 EUR (bei VP: plus 7,50 EUR), Kaffee- und Kuchenpausen 5 EUR
Tagungsgebühr: 3 EUR
Die Workshops Software-Reengineering (WSR) im Physikzentrum Bad Honnef wurden mit dem ersten WSR 1999 von Jürgen Ebert und Franz Lehner ins Leben gerufen, um neben den erfolgreichen internationalen Tagungen im Bereich Reengineering (CSMR, ICSM, IWPC, WCRE, etc.) auch ein deutschsprachiges Diskussionsforum zu schaffen.

Ziel der Treffen ist es, einander kennen zu lernen und auf diesem Wege auch eine Basis der Kooperation zu schaffen, so dass das Themengebiet weiteren Fortschritt und Konsolidierung erfährt.

Inzwischen hat sich der Workshop Software-Reengineering, der als Low-Cost-Workshop ohne eigenes Budget durchgeführt wird, als zentrale deutschsprachige Reengineering-Konferenz etabliert. Der WSR hat auch maßgeblich zur Bildung der deutschsprachigen Reengineering-Community beigetragen und bildet die Keimzelle der GI-Fachgruppe Software-Reengineering.

Ziel des Workshops

Software-Reengineering umfasst alle Aktivitäten, deren Ziel die qualitative Verbesserung, Aufbereitung und Weiterentwicklung von Software ist. Hauptziele des Workshops Software Reengineering sind eine aktuelle Bestandsaufnahme der Software-Reengineering- Aktivitäten im deutschsprachigen Raum, sowie die Förderung der Zusammenarbeit unterschiedlicher Arbeitsgruppen aus Forschung und Praxis.

Alle, die im Umfeld von Software Reengineering tätig sind, sind eingeladen, auf diesem Workshop ihre aktuellen Arbeiten vorzustellen. Beiträge aus Reengineering-Projekten in der Praxis sind besonders willkommen.

Kooperation mit anderen GI-Fachgruppen

In diesem Jahr treffen sich zwei weitere GI-Fachgruppen zeitgleich mit der Fachgruppe SRE (Software-Reengineering): Die Gruppe Programmiersprachen und Rechenkonzepte und die Gruppe TAV Test, Analyse und Verifikation von Software.

Es wird eine gemeinsame Session aller drei Gruppen geben, deren Fokus auf Software-Test und Verifikation liegt. Daher bitten wir ausdrücklich um Einreichungen, die diese Themen mit unserem Schwerpunkt Reengineering verbinden.

Weitere mögliche Themen sind beispielsweise:

Methoden und Modelle für das Software Reengineering
Services für Reengineering-Aufgaben
Werkzeuge für die Software-Aufbereitung
Interoperabilität von Reengineering- und Software-Entwicklungswerkzeugen
Migrationsstrategien und Transformationsansätze
Architektur-Transformation
Migration in Service-Orientierte Architektur (SOA)
Überführung monolithischer Anwendungen in Komponenten-Architekturen
Erfahrungsberichte über Reengineeringprojekte
Prozessmodelle für die Softwaresanierung, -migration und -wartung
Automatisierung von "Massenumstellungen"
Redokumentation und Softwarevisualisierung
Programmverstehen
Slicing-Techniken und Zeigeranalyse
Qualitätsmessung und -sicherung von Reengineering- Maßnahmen
Wirtschaftlichkeitsanalyse von Reengineering-Plänen
Aufwandsabschätzung für Reengineering-Projekte
Organisatorische Einbettung von Reengineering-Maßnahmen
Tooldemos

In diesem Jahr ist auch wieder Gelegenheit zur Demonstration von Software-Werkzeugen im Software-Reengineering-Umfeld gegeben.

Anmeldungen von Exponaten erbitten wir unter Angabe des Werkzeugnamens, des Herstellers und einer Kurzbeschreibung (3 Sätze) bis zum 21. April 2006 an wsr(at)uni-koblenz.de.

Je nach Anzahl der angemeldeten Exponate, werden die Organisatoren eine Auswahl vornehmen (müssen).

Ort und Zeit

Der Workshop findet vom 3. bis 5. Mai 2006 im Physikzentrum in Bad Honnef statt. Hier erfolgt auch auch die Unterbringung der Teilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist daher auf ca. 40 Personen beschränkt.

ProgrammWSR2006.pdf