Wissenschaftliche Leitung / Kuratorium

Die ehrenamtlich tätige Wissenschaftliche Leitung ist für das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der DPG im Magnus-Haus Berlin verantwortlich. Sie wird von einem Kuratorium, dem bis zu 18 ehrenamtliche Mitglieder angehören, unterstützt und insbesondere bei der strategischen Ausrichtung des Programms beraten.

Das Kuratorium setzt programmatische Prioritäten, regt gegebenenfalls neue Veranstaltungsreihen, Programme oder Vorhaben an und strebt dabei eine ausgewogene Mischung wissenschaftlicher, wissenschaftspolitischer, wirtschaftlicher und allgemein kultureller und gesellschaftlicher Inhalte und Formate an.

Wissenschaftliche/r Leiter/in des Magnus-Haus Berlin

Prof. Dr. Stephan Reitzenstein


Kuratorium des Magnus-Haus Berlin

Vorsitzende/r des Kuratorium des Magnus-Haus Berlin

Prof. Dr. Eberhard Jaeschke

Mitglied des Kuratorium des Magnus-Haus Berlin

Prof. Dr. Oliver Benson

Prof. Dr. Doris Breuer

Thomas de Padova

Prof. Dr. Eberhard Jaeschke

Prof. Dr. Tobias Kampfrath

Prof. Dr. Janina Kneipp

Prof. Dr. Ulrich Panne

Thomas Prinzler

Prof. Dr. Stephanie Reich

Prof. Dr. Dieter Röß

Prof. Dr. Tobias Schäffter

Prof. Dr. Martin Schell

Prof. Dr. Matthias Steinmetz

Prof. Dr. Claudia Stolle

B.Sc. Hannes Vogel

Prof. Dr. Markus Wagner

Prof. Dr. Martin Wilkens

Ständige Gäste im Kuratorium des Magnus-Haus Berlin

Prof. Dr. Klaus Desch

Prof. Dr. Stefan Eisebitt

Prof. Dr. Günter Kaindl

Dr. Hartmut Kaletta

Dr. Bernhard Nunner

Prof. Dr. Stephan Reitzenstein

Prof. Dr. Alejandro Saenz

Dr. Lutz Schröter

 

⇒ Geschäftsordnung für das Magnus-Haus Berlin