Press trips

About once a year the DPG organises research trips for journalists on thematically defined subject areas of current physics. The trips usually last two days and are connected with a visit to one or more scientific institutions or experiments. For freelance journalists, the DPG often provides a limited number of travel grants, which usually cover travel to and from the institute and overnight stays. As a rule, the institutions visited cover the costs of the overnight stays.

Brillante Forschung mit Röntgenlicht

Kurz vor der offiziellen Eröffnung des European XFEL erhielten Journalistinnen und Journalisten tiefe Einblicke, was sich mit dem neuen, mehr als drei Kilometer langen Röntgenlaser bei Hamburg alles erforschen lässt – und was die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY noch alles im Köcher haben, um den Geheimnissen der Natur auf die Schliche zu kommen.mehr...

Klimagespräche in angenehmer Atmosphäre

Journalistinnen und Journalisten erhielten bei der DPG-Pressereise 2016 nach Bremerhaven aus erster Hand aktuelle Informationen über wichtige Themen der Umweltphysik.mehr...

Pressereise zur Plasmaphysik

Journalistinnen und Journalisten erhielten bei der DPG-Pressereise 2015 nach Greifswald die Gelegenheit, sich aus erster Hand über den Bau des Fusionsexperiments Wendelstein 7-X zu informieren und dass sich mit kalten Plasmen Wunden desinfizieren lassen.mehr...