Laborbesichtigung - Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.

Ein Tag vor Ort - Das Laborbesichtigungsprogramm der DPG

Sightseeing / Guided Tour
Date:
Th, 09.03.2023 09:00  –   Th, 09.03.2023 14:00
Address:
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.
Hohe Str. 6, 01069 Dresden-Südvorstadt, Deutschland

 
Registration required
Language:
Deutsch
Event partner:
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.
Contact person:
Thorsten Hein, , 02224 923232
DPG Association:
Working Group on Industry and Business (AIW)  

Description

Das IPF betreibt ganzheitliche Polymermaterialforschung: Von Synthese und Modifizierung polymerer Materialien, über Charakterisierung, theoretische Durchdringung und Simulation bis zu Verarbeitung und Prüfung. Natur- und Ingenieurwissenschaftler erarbeiten mit erkenntnis- und anwendungsorientierter Forschung nachhaltige Lösungen für gesellschaftlich und technologisch relevante Fragen z.B. für Leichtbau, IT, Sensorik, Medizin, Mobilität.

Programm

Es wird Einblick in unterschiedliche Bereiche des Instituts und Tätigkeitsfelder für Physiker in der Polymerforschung gegeben.

Begrüßung und Überblicksvorstellung des Instituts

Tour durch Labors und Technika: Materialtheorie, Modellierung und Simulation von Polymeren; Aufklärung von Benetzungsphänomenen und deren Nutzung in diversen Anwendungen; Korrelative elektrische und nano-mechanische Rasterkraftmikroskopie; Magnetische Resonanzspektroskopie in der Polymerforschung; Hochoptimierter Leichtbau - wie sich Physiker in den Ingenieurwissenschaften einbringen können; Mechanik und Struktur elastomerer Werkstoffe

Nach der Anmeldung zu diesem Termin erhalten Sie weitere Informationen und Details zum Besichtigungstermin ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung mit einer gesonderten E-Mail.

Anmeldungsformular

Ihre Anmeldung ist absolut verbindlich. Bei unvermeidbarem Rücktritt muss unmittelbar eine Abmeldung per E-Mail bei der DPG-Geschäftsstelle (ggf. bei sehr kurzfristigen Absagen telefonisch unter 0 22 24 / 92 32 -0) erfolgen! Bedenken Sie bitte, dass bei kurzfristigen Absagen oder gar unentschuldigtem Fehlen anderen Interessenten auf der Warteliste eine Teilnahme nicht mehr ermöglicht werden kann und Sie darüber hinaus den anbietenden Firmen und Instituten unnötige Unannehmlichkeiten verursachen!