DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
english page Deutsche Seite Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  magnus  >  index.html

Magnus-Haus Berlin

(Bilder: DPG / Oltmann Reuter Luftbild Berlin / Palladium Photodesign, Köln/Berlin)

Das Magnus-Haus Berlin ist die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und wird von ihr für wissenschaftliche Veranstaltungen genutzt. Daneben können die Veranstaltungsräume auch von anderen Veranstaltern gemietet werden.

Als Wissenschaftliche Begegnungsstätte dient das Magnus-Haus der

  • Behandlung von Problemen, zu deren Lösung Physiker beitragen können und von allgemeiner Bedeutung für unsere Zivilisation sind,
  • Darstellung der physikalischen Wissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen,
  • Förderung der physikalischen Forschung und Lehre durch Intensivierung des Gedankenaustausches zwischen Physikern,
  • Förderung der interdisziplinären Gespräche zwischen Physik und anderen technisch-wissenschaftlichen Bereichen

Aktuelle Veranstaltungen

Juni 2016

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Prof. Alan Harris
Die Erforschung der erdnahen Asteroiden: Können wir eine Kollision mit der Erde verhindern?
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Juli 2016

Freitag, 1. Juli 2016, 18:00 Uhr
Wissenschaft und Schule im Gespräch Vortrag und Diskussion
Prof. Dr. Ingolf V. Hertel
Physik in der Schule neu denken - Die Schulstudie der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Helmut Fischler, Freie Universität Berlin und Steffen Harke, Albert-Einstein-Gymnasium

Einladung | Anmeldung

Donnerstag, 7. Juli 2016, 18:30 Uhr
Berliner Physikalisches Kolloquium
Prof. Dr. Karsten Reuter
Bewegliche und gebundene Elektronen in der Computer-gestützten Energieforschung
Moderation: Sabine Klapp, Technische Universität Berlin

Einladung | PGzB-Veranstaltungsseite

Mittwoch, 13. Juli 2016, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dr. Michael Sieg
Genehmigungsverfahren für die Kernfusion: Wendelstein 7-X
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Eine Übersicht über alle kommenden Veranstaltungen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Magnus-Hauses
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 24.06.2016, 16:56 | Impressum | Kontakt | Bearbeiten