DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
english page Deutsche Seite Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  magnus  >  index.html

Magnus-Haus Berlin

(Bilder: DPG / Oltmann Reuter Luftbild Berlin / Palladium Photodesign, Köln/Berlin)

Das Magnus-Haus Berlin ist die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und wird von ihr für wissenschaftliche Veranstaltungen genutzt.
Daneben können die Veranstaltungsräume auch von anderen Veranstaltern gemietet werden
.

Als Wissenschaftliche Begegnungsstätte dient das Magnus-Haus der

  • Behandlung von Problemen, zu deren Lösung Physiker beitragen können und von allgemeiner Bedeutung für unsere Zivilisation sind,
  • Darstellung der physikalischen Wissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen,
  • Förderung der physikalischen Forschung und Lehre durch Intensivierung des Gedankenaustausches zwischen Physikern,
  • Förderung der interdisziplinären Gespräche zwischen Physik und anderen technisch-wissenschaftlichen Bereichen

Aktuelle Veranstaltungen

Podiumsdiskussion
Mo., 27. April 2015, 18.30 h
Prof. Dr.-Ing. habil. Stephan Völker, Fachgebietsleiter Lichttechnik, Technische Universität Berlin
Dr. des. Nona Schulte-Römer, Wiss. Mitarbeiterin, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Dipl.-Ing. Bertold Kujath, Vorstand Gaslicht-Kultur e.V.
Gerwin Zohlen, Autor und Publizist
StadtLicht – Welches Licht braucht die Stadt von morgen?
Moderation: Thomas Prinzler, rbb Inforadio

Einladung | Anmeldung

Berliner Industriegespräch
Mi., 29. April 2015, 18.30 h
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. rer. nat. Dipl. Chem. Michael Kühn, Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches Geoforschungszentrum GFZ
Georessource „Untergrund“ als Baustein der Energiewende
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung | Anmeldung

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Magnus-Hauses
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 16.04.2015, 16:45 | Impressum | Kontakt | Bearbeiten