... dem Thema Klima und Energie?

Der menschengemachte Klimawandel ist die Herausforderung der Menschheit und nicht von der Energie-Problematik zu trennen. Physikalische Methoden und Expertise sind unabdingbar, um den Zustand und die Entwicklung des Systems Erde zu erfassen und Entscheidungen und Innovationen gegen die Erderwärmung und für die Energiewende zu ermöglichen.

01.06.2022

Rudolf Clausius – Wegbereiter der modernen Klimaforschung

Ausgabe 61 | Mai 2022mehr...

01.12.2021

Physik-Nobelpreis 2021

Ausgabe 60 | Dezember 2021mehr...

09.04.2021 | Meldung

Paläoklimatologie: Neuer Podcast von Welt der Physik

Seit der Entstehung der Erde vor knapp 4,6 Milliarden Jahren hat sich das Klima auf ihr immer wieder stark gewandelt. Mit welchen Methoden sich die Klimageschichte des Planeten erforschen lässt, erklärt Gerrit Lohmann vom Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven in einem Podcast auf Welt der Physik.mehr...

04.12.2020 | Pressemitteilung

Zwei neue Physikkonkret-Ausgaben der Deutschen Physikalischen Gesellschaft beleuchten wichtige Beiträge zur Klimaforschung

Der Arktische Ozean ist ein „Hot Spot“ des Klimawandels. Das Meereis geht dort immer weiter zurück. Nicht nur deswegen geht die Wissenschaft davon aus, dass das Zwei-Grad-Ziel kaum noch zu erreichen ist.mehr...

24.09.2020

Die globale Erwärmung schreitet voran

Ausgabe 54 | Dezember 2020mehr...

24.09.2020

LEDs – Beleuchtung höchster Effizienz

Ausgabe 50 | September 2020mehr...

24.09.2020

Auf dünnem Eis (Arktisches Meereis)

Ausgabe 53 | Dezember 2020mehr...

24.09.2020

Stromspeicher für die Energiewende

Ausgabe 52 | September 2020mehr...

24.09.2020

Fusion – die Entwicklung einer neuen CO2-freien Energiequelle

Ausgabe 51 | September 2020mehr...

24.09.2020

Wärmepumpe versus Kraft-Wärme-Kopplung

Ausgabe 49 | September 2020mehr...

24.09.2020

Energiewende: alternativ- und grenzenlos

Ausgabe 48 | September 2020mehr...

11.06.2019 | Pressemitteilung

DPG erneuert Warnung vor den gravierenden Folgen durch den menschengemachten Klimawandel

Bereits vor über vier Jahrzehnten warnte die Deutsche Physikalische Gesellschaft vor den Gefahren des menschengemachten Klimawandels. Vor der Bonner Climate Change Conference erneuert die DPG nun ihren Appell, alles zu tun, um den daraus resultierenden zusätzlichen Treibhauseffekt auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.mehr...

08.09.2015 | Pressemitteilung

Wärmepumpe schlägt oft Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmepumpen ermöglichen die klimaschonende und effiziente Gewinnung von Strom und Wärme. Das ist Thema der neuen Ausgabe von Physikkonkret der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)mehr...

01.01.2015

Energiespeicher

Ein Beitrag der Chemiemehr...

17.03.2014 | Pressemitteilung

Klimawandel: Erwärmungspause ja oder nein?

Neue Ausgabe von Physik konkretmehr...

15.10.2013 | Pressemitteilung

Netzausbau im Rahmen der Energiewende

Neue Ausgabe von Physik konkretmehr...

01.10.2013

Von Kohlehalden und Wasserstoff

Energiespeicher – zentrale Elemente der Energieversorgungmehr...

27.08.2012 | Pressemitteilung

DPG warnt vor Eingriff ins Klima durch „Climate Engineering“

Neue Ausgabe von Physik konkretmehr...

01.06.2010

Elektrizität: Schlüssel zu einem nachhaltigen und klimaverträglichen Energiesystem

Mit dieser Studie möchte die DPG als wissenschaftliche Fachgesellschaft einen Beitrag zur Diskussion um die Klima- und Energiepolitik im deutschen und europäischen Rahmen leisten.mehr...

08.10.2009 | Pressemitteilung

Zwischen Klimaschutz und Rüstungskontrolle: die Verantwortung der Wissenschaft in einer globalisierten Welt

Gemeinsamer Kongress der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler und der Deutschen Physikalischen Gesellschaftmehr...

02.09.2009 | Pressemitteilung

Strom aus dem Süden

Neue Ausgabe von „Physik konkret“ widmet sich solarthermischen Kraftwerkenmehr...

29.06.2009 | Pressemitteilung

Fakten zur Stromversorgung

Neue Ausgabe von „Physik konkret“ erschienen / DPG für Ausbau der Energieforschung und breiten Energiemixmehr...

16.04.2007 | Pressemitteilung

Physiker fordern größere Anstrengungen beim Klimaschutz

Deutschland verfehlt seit Jahren seine Klimaschutzzielemehr...

01.01.2007

Energie, aber wie?

Themenheft der Highlights der Physik 2007 in Frankfurt am Mainmehr...

08.11.2005 | Pressemitteilung

Fortschritte im Klimaschutz zu langsam

Physiker legen Studie zu Klimaschutz und Energieversorgung vormehr...

01.09.2005

Klimaschutz und Energieversorgung in Deutschland 1990 – 2020

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft legt hiermit eine Studie zum Klimaschutz und zur Energieversorgung Deutschlands vor.mehr...

22.12.1999

Diskussionspapier des Fachverbands Umweltphysik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für das Gespräch mit dem Referat 422 des BMBF (MinR Dr. N. Binder) am 7. 1. 2000

mehr...

02.07.1999

Memorandum des Fachverbands Umweltphysik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) zur Situation der physikalischen Umweltforschung in Deutschland

mehr...

01.01.1999 | Pressemitteilung

Physiker fordern nationalen Energieplan für wirksamen Klimaschutz

Die Lösung von Energie- und Klimaproblemen der Zukunft ist nur auf internationaler Ebene möglich. Auf der aktuellen Jahrestagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Heidelberg (15.3. - 19.3.99) haben führende Physiker eine Einbeziehung von solarthermischen Kraftwerken im europäischen Süden in einen nationalen Energieplan gefordert.mehr...

14.11.1998

Stellungnahme der Deutschen Physikalischen Gesellschaft zur Energiepolitik und dem geplanten Ausstieg aus der Kernenergie

Die Bundesregierung hat eine Energiepolitik angekündigt, die eine zukunftssichere, umweltverträgliche und kostengerechte Energieversorgung in Aussicht stellt. Vorrang sollen Energieeinsparung und Erneuerbare Energien haben. Diese geplante Wende der Energiepolitik umfaßt auch eine stufenweise Einschränkung der Nutzung der Kernenergie mit dem Ziel eines unwiderruflichen Ausstiegs.mehr...