Karlsruher Schloss © DPG / Messer 2017

Vernetzungstreffen Süd

Dieses Jahr findet das Vernetzungstreffen Süd in Karlsruhe statt. Wie üblich ist es Ziel der Veranstaltung, die aktiven Mitglieder aus verschiedenen Regionalgruppen zusammenzubringen, um gegenseitig Erfahrungen auszutauschen, persönliche Kontakte zu knüpfen und neue Konzepte für die Regionalgruppenarbeit zu entwickeln. Zudem werden wir die Labors von „Nanoscribe“ und das Naturkundemuseum Karlsruhe besuchen.

Wir freuen uns, dich in Karlsruhe begrüßen zu dürfen! Hier findest du das Programm des Vernetzungstreffens und weitere Informationen.

Workshops

In sieben auf das Wochenende verteilten Workshops (die aus terminlichen Gründen teilweise parallel stattfinden) wollen wir uns verschiedenen Themen aus der Regionalgruppenarbeit widmen, Erfahrungen der Regionalgruppen untereinander austauschen und neue Veranstaltungsformate entwickeln. Es wird um folgende Themen gehen:

175 Jahre DPG

Unter dem Motto „Physik in der Gesellschaft und für die Gesellschaft“ sollen im Jahr 2020 auch in der jDPG Veranstaltungen stattfinden. In diesem Workshop sollen gemeinsam Ideen für Veranstaltungen erarbeitet werden.

Open Science

Open Science ist ein sehr weites Feld. Das geht von Open Access über Open Peer-Review und Open Data bis hin zu Open Source. In diesem Workshop soll es einen Überblick und ggf. Austausch zu dem Thema geben.

Datenschutz

Die neue Datenschutzverordnung hat im letzten Jahr viele Veränderungen mit sich gebracht. In diesem Workshop wollen wir darüber sprechen, inwieweit die ehrenamtliche Arbeit in den Regionalgruppen davon betroffen war und uns darüber austauschen, wie wir mit diesen Herausforderungen umgegangen sind und umgehen können.

Konflikte/Wertschätzung im Ehrenamt

Sobald Menschen aufeinandertreffen, entstehen Konflikte. Das betrifft insbesondere unsere ehrenamtliche Arbeit und kann dazu führen, dass neue Ideen in der Diskussion entstehen oder im schlimmsten Fall Engagement ausgebremst wird. Egal ob in der Regionalgruppe, bei der Organisation von Veranstaltungen oder in der Kommunikation mit dem Bundesvorstand, werden die meisten schon auf Meinungsverschiedenheiten gestoßen sein. Wir spielen einige Konflikte durch, diskutieren die Situationen und wie man damit umgehen kann.

Gewaltfreie Kommunikation

Regionalgruppenaktivitäten

Veranstaltungs-Fotografie und Social Media

Nutzt ihr Fotos eurer Veranstaltungen schon, um Öffentlichkeitsarbeit zu machen? Wenn ja, könnt ihr eure Erfahrungen und Fragen einbringen, wenn noch nicht, mit diesem Workshop in die Veranstaltungsfotografie einsteigen!

Wir werden typische Herausforderungen in kleinen Gruppen diskutieren, und parallel unsere Ideen praktisch ausprobieren. Woran liegt es, ob ein Foto auf uns einladend wirkt? Wie können wir mit ungleicher Helligkeit - Person im Schatten, heller Projektion auf der Leinwand - umgehen? Ab wann stört Fotografie die Veranstaltung? Bringt für das praktische Ausprobieren gern als Kamera mit, was ihr üblicherweise verwendet (z.B. euer Smartphone).

Einen zweiten Themenbereich wird die Berichterstattung auf Social Media bilden. Beiträge von euren Veranstaltungen sind im jDPG Kanal immer willkommen. Wir wollen klären, wie euer Bericht dorthin gelangt. Wie entwerfe ich eine kurze, prägnante Bildunterschrift? Was ist bei den Fotos zu beachten? An wen werden Bild und Text gesendet? Gerne könnt ihr auch eure Erfahrungen einbringen!

Zeitplan

Das Vernetzungstreffen Süd findet vom 3. bis 5. Mai in Karlsruhe statt. Im Einzelnen sind folgende Programmpunkte geplant:

Zeitplan Vernetzungstreffen Süd 2019

Alle Angaben zu Programm und Zeitplan verstehen sich vorbehaltlich Änderungen.

Besichtigung Nanoscribe

Als Start in das Vernetzungstreffen-Wochenende bietet sich uns die Möglichkeit, bei der Firma Nanoscribe den erfolgreichen Transfer von der wissenschaftlichen Forschung hin zu einem funktionierenden Unternehmen zu erkunden. Dieser wurde zum Beispiel im vergangenen Jahr auch mit dem Technologietransferpreis der DPG gewürdigt. Als Ausgründung aus dem KIT baut und entwickelt das junge Unternehmen nun seit mehr als 10 Jahren Laserlithografie-Geräte.

Während unseres Besuchs bekommen wir nicht nur durch den CEO und Mitgründer des Unternehmens höchst persönlich das Verfahren und all seine Vorteile erklärt, sondern können auch im hauseigenen Demo-Labor das Verfahren an sich unter die Lupe nehmen.

Praktische Informationen

An- und Abreise, Transport vor Ort

Die An- und Abreise wird von den teilnehmenden Regionalgruppen eigenständig organisiert. Vor Ort werden wir uns aufgrund der kurzen Distanzen zu Fuß fortbewegen; einzige Ausnahme hierzu ist die Fahrt zum Campus Nord im Zuge der Exkursion am Freitag Nachmittag, welche mit einem Shuttle-Bus stattfinden wird. Um das Erreichen dieses Busses zu gewährleisten, bitten wir alle Teilnehmenden, sich am Freitag bis um 13:30 Uhr an der Jugendherberge Karlsruhe (Moltkestraße 24, 76133 Karlsruhe) einzufinden.

Unterkunft und Verpflegung

Für insgesamt 20 auswärtige Teilnehmende sind Übernachtungsplätze in der Jugendherberge Karlsruhe (Moltkestraße 24, 76133 Karlsruhe) reserviert. Diese ist erreichbar über die Haltestellen Kunstakademie/Hochschule oder Europaplatz mit anschließendem Fußweg von ca. 500 m. Die Übernachtungskosten einschließlich des Frühstücks am Samstag- und Sonntagmorgen werden von der DPG getragen.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Vernetzungstreffen ist über dieses Online-Formular bis zum 24.02.2019 möglich. Anfragen können via Email an gerichtet werden. Teilnehmen können alle Mitglieder der DPG, wobei Plätze vorrangig an die aktiven Mitglieder der Regionalgruppen Freiburg, Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt, Kaiserslautern, Mainz, Würzburg, Bayreuth, Erlangen/Nürnberg, Ulm und München vergeben werden.

Kontakt

Folgende jDPG Mitglieder organisieren das diesjährige Vernetzungstreffen und stehen als Ansprechpersonen zur Verfügung:

  • Gesamtorganisation: Merle Sommer ()
  • Lokale Organisation: Lucas Kunz ()