interAction

Ein Format für den Austausch unter Studierenden über ihre Erfahrungen im Bachelor bezüglich Gruppenklima, Themen, Fortschritt und Problemen.

Das Format "interAction" ist eine Idee unserer Regionalgruppe und soll den Austausch zwischen verschiedenen Arbeitsgruppen und in weiteren Ablegern vielleicht auch Fachbereichen zu stärken.

Momentan sind zwei Varianten im Gespräch:

Eine Postersession mit Bachelor- und Master-Studenten, bei der auf Plakaten die Themen einer Arbeit umrissen werden. Neben dem Austausch zwischen den Studierenden soll es außerdem Podiumsdiskussionen zum Thema "Klima und Betreuungssituation in der Arbeitsgruppe", "Was hätte ich gerne vorher gewusst?" und ähnlichen Themen geben, also alles rund um die Abschlussarbeit.

Eine Veranstaltung, in der in Gruppen aus Bachelor- und Master-Studenten alle zwei Wochen jeweils 1-2 Stunden über die Erfahrungen bei den Arbeiten geredet wird.
Hierbei soll es zu Beginn jeweils zwei Vorträge von Studierenden geben, in denen Thema, Stand und Probleme der Arbeit vorgestellt werden können. Anschließend werden über Probleme und Ideen geredet und Erfahrungen ausgetauscht.
Wichtig ist auch hier die persönliche Atmosphäre, die die Grundlage für Austausch, Orientierung und Ideen liefert.

 

Dieses Format ist noch in Bearbeitung, weshalb wir uns besonders über Anregungen, Fragen und Interesse freuen!