Online PhysikerInnen im Beruf – Klimaschutz beim Flugverkehr

Fliegen - der Sprengstoff innerfamiliärer Debatten und gleichzeitig der Kit des globalen Miteinanders. Ob und wie Klimaschutz und Reisen miteinander vereinbar sein können, war Thema der digitalen Veranstaltung am Montag den 2.11.20

Dazu durften wir Annika Richter und Hansjörg Zeller zu einem Vortrag in der Veranstaltungreihe "PhysikerInnen im Beruf" willkommen heißen. Neben dem beruflichen und akademischen Weg der beiden Referierenden ging es auch um die Vorstellung ihres gemeinnützigen Arbeitgebers Atmosfair.
Bei diesem sogenannte Kompensationsanbieter kann man, im Gegenzug einer Spende, klimaschädliche Emissionen berechnen lassen, welche Atmosfair mit klimaschützenden und nachhaltigen Projekte in Entwicklungsländern wieder einspart. Dürfen wir also wieder unbesorgt fliegen, wenn wir im Anschluss “kompensieren”? Nein, denn “Vermeiden geht vor Kompensieren”, so Atmosfair.
Mit insgesamt 110 Teilnehmenden wurde die Veranstaltung sehr gut aufgenommen - das lag neben dem spannenden Thema sicherlich auch am Webinar-Format, mit dem Studis und Promovierende aus allen Teilen Deutschlands sowie dem Ausland an dem Vortrag teilnehmen konnten. Diese hatte auch reichlich Fragen in Petto, was zu einer sehr lebhaften Interaktion zwischen Teilnehmenden und Referierenden führte.
Wenn Du in Zukunft auch mal an einer solchen Veranstaltung teilnehmen möchtest, schau doch einfach einmal auf dem Veranstaltungskalender der DPG, was demnächst ansteht: https://www.dpg-physik.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender