Tatort Physik

Unser nächster Tatort Physik findet am 15. Juli in der Arbeitsgruppe von Prof. Jakobs statt.

Physik spielt sich nicht nur an der Uni ab, sondern auch in verschiedenen Forschungsinstituten und private Firmen. Beim Tatort Physik besuchen wir verschiedenste Orte, an denen Physikerinnen und Physiker am Werk sind.

Falls Du Interesse hast, kannst Du Dich per eMail an anmelden.

Termine

Tatort AG Jakobs

Am 15. Juli ab 15.30 Uhr findet unser nächster Tatort Physik in der Arbeitsgruppe von Prof. Jakobs statt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Teilnahme nur online via Zoom möglich.

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich unter anderem mit der Erforschung und den Tests von neuartigen Silizium-Halbleiterdetektoren. Am Anfang der Führung findet ein kurzer Vortrag zur Funktionsweise von Halbleiterdetektoren statt. Die Führung wird größtenteils im Reinraum der Arbeitsgruppe stattfinden und unter anderem die Produktion von Streifendetektoren für das Upgrade des ATLAS-Detektors veranschaulichen.

Da die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting nicht öffentlich gezeigt werden dürfen, ist eine Anmeldung per eMail an erforderlich.

Datenschutzhinweis

Die Anmeldung zu einem Tatort Physik ist nur zur Koordination mit dem besichtigten Institut bzw. Arbeitsgruppe erforderlich. Dazu verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten von Dir, lediglich die Anzahl angemeldeter Studierender ist von Interesse.

Vergangene Termine

Tatort AG Sansone (November 2019)

Bericht folgt in Kürze.