Künstliche Intelligenz und Quantum Computing - die Sicht der IBM Forschung & Entwicklung

Industriegespräche Rhein/Neckar

Lecture
Date:
Tu, 03.12.2019 18:30  –   Tu, 03.12.2019 19:30
Sprecher:
Dr. Wolfgang Maier, Director Hardware Development, R&D, IBM
Adresse:
Mathematik-Informatik-Station (MAINS)
Heidelberg Laureate Forum Foundation, Kurfürstenanlage 52, 69115 Heidelberg

 
Registration required
Language:
Deutsch
Contact person:
Dr. Andreas Fehlner,
DPG Association:
Working Group on Industry and Business (AIW)  Working Group on Physics, Modern IT and Artificial Intelligence  

Description

Die Digitale Transformation ist massgeblich geprägt durch Schlüsselthemen wie
"Internet der Dinge", Robotik und Künstliche Intelligenz. Dies zeigt sich in
schnell wachsenden Zahlen neuer Applikationen, der Anzahl wissenschaftlicher
Veröffentlichungen, dem signifikanten Medieninteresse sowie dem Umstand daß
IT Budgets vermehrt in diese Themengebiete investiert werden.
Neue Anwendungen in diesen Bereichen unterscheiden sich massgeblich von klassischen
Anwendungen. Sie nutzen neue Datenquellen wie z.B. Bilder, Text oder Sensordaten,
die im Vergleich zu klassischen Datenstrukturen eine reduzierte Informationsdichte sowie
einen hohen Kontextbezug aufweisen. Hierbei kommen vermehrt Methoden zum Einsatz die
sich an der Funktionsweise des menschlichen Gehirns orientieren und auch analoge
Rechenansätze bzw. Prinzipien der Quantentheorie nutzen um komplexe Optimierungsaufgaben
zu lösen. Der Vortrag wird die technologischen Herausforderungen die diese Themen aufwerfen
beleuchten und darstellen wie diese Herausforderungen innerhalb der IBM angegangen
werden.