DPG
Membership
Events
Programmes
Prizes
Publications
Press
Service
 
printable version
Position: www.dpg-physik.de  >  presse  >  veranstaltungen  >  highlights  >  index.html

Die "Highlights der Physik" ...

... sind ein Wissenschaftsfestival für alle Neugierigen. Das Programm: eine große Wissenschaftsshow mit Promis wie "Quarks"-Moderator Ranga Yogeshwar, eine interaktive Ausstellung mit Physik "zum Anfassen und Ausprobieren", Live-Experimente, ein Schülerwettbewerb und spannende Vorträge von Top-Forscherinnen und -Forschern. Sogar "Löwenzahn" und Peter Lustig sowie Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus" waren schon mit von der Partie. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.

Das Festival entstand in Anlehnung an die Veranstaltungen zum Jahr der Physik 2000. Von der DPG und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung 2001 ins Leben gerufen, gastiert die Physik seitdem von Jahr zu Jahr in einer anderen Stadt. Auch die Thematik wechselt von Jahr zu Jahr. Zu den Themenheften

 

 

Highlights der Physik 2018 - HERZRASEN

Highlights der Physik 2018 - HERZRASEN

Vom 17. bis 22. September 2018 dreht sich in Dortmund alles um aktuelle physikalische Forschung in den Bereichen Medizin und Sport. Herzstück des Wissenschaftsfestivals unter dem Motto "Herzrasen" ist eine Mitmach-Ausstellung an der Reinoldikirche. An jedem der rund 40 Exponate stehen Wissenschaftler aus Dortmund und dem gesamten Bundesgebiet für Fragen, Erklärungen und Diskussionen bereit. Außerdem gibt es Wissenschaftsshows, Live-Experimente, den EinsteinSlam, ein Juniorlabor, Workshops, einen Schülerwettbewerb, zahlreiche Vorträge und jede Menge Wissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

⇒ Weitere Informationen zu den Highlights


Pressetermine Highlights der Physik:

Montag, 17. September 2018
• 18:00 Uhr, Pressegespräch, Westfalenhallen (Rheinlanddamm 200)
• 18:30 Uhr, Highlights-Show mit Ranga Yogeshwar, 18:30 Uhr, Westfalenhallen

Dienstag, 18. September 2018
• 10:00 Uhr, Ausstellungseröffnung, Bühne Reinoldikirche

Detailierte Informationen zu den Presseterminen entnehmen Sie bitte der Presseeinladung oder direkt der Presseseite der Highlights der Physik.

 

Gastgeber für die Highlights der Physik 2020 gesucht! - Informationen zur Ausschreibung hier! ⇒

Highlights der Physik 2019 - Ausschreibung
 

 

Stationen

München (2001) Duisburg (2002) Dresden (2003) Stuttgart (2004) Berlin (2005)
Bremen (2006) Frankfurt/Main (2007) Halle/Saale (2008) Köln (2009) Augsburg (2010)
Rostock (2011) Göttingen (2012) Wuppertal (2013) Saarbrücken (2014) Jena (2015)
Ulm (2016) Münster (2017) Dortmund (2018) Bonn (2019)
 

 

Impressionen von den Highlights der Physik 2018 in Dortmund

Pressegespräch vor der großen Highlights-Show mit der Rektorin der TU Dortmund, Ursula Gather, der Bundesforschungsministerin Anja Karliczek, dem DPG-Vizepräsidenten Rolf-Dieter Heuer sowie dem TV-Moderator Ranga Yogeshwar (v.l.n.r.) Der Andrang zur Show ist wieder gigantisch. Spitzenjonglage mit atemberaubenden Effekten verzaubern das Publikum.
Frau Ministerin am Ruder. Sie packt ordentlich an. Der Saal ist ausverkauft und alle haben ihren Spaß. Stefan Luther vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen erläutert, was man tun kann, wenn das Herzrasen außer Rand und Band gerät.
Der kleine Roboter Nao hat den Fußball fest im Blick. Uwe Schwiegelshohn von der TU Dortmund erzählt, dass es auch beim Roboter-Fußball schon mal Fouls gibt. Der Roboter Rosie hat nur Augen für den Bestseller-Autor Frank Schätzing. Selbst seine Betreuerin Sophie Charlotte Keunecke von der Universität Bochum wird da ignoriert. Ball-Zauber in der Dortmunder Westfalenhalle.
Der Schweizer Claude Criblez lässt Fische übers Publikum fliegen. Die fliegende Katze darf ein Gold-Medaillen-Gewinner des diesjährigen International Young Physicists’ Tournaments (IYPT) steuern. Ausstellungseröffnung mit Metin Tolan von der TU Dortmund, der die Highlights der Physik in die Ruhrmetropole brachte, Bernhard Nunner, Hauptgeschäftsführer der DPG, Andrea Fischer, vom BMBF sowie Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund (v.l.n.r.). Moderiert von Manfred Schmidt von iserundschmidt.
Rosie im Gespräch mit Ausstellungsbesuchern. Fachgespräche unter Frauen. Und schon unter den Jüngsten finden sich wahre Physiktalente.
Maria Breuer begeistert schon Kinder mit Phänomenen der Physik.

Bilder: © Offer & Offer 2018, © DPG / Dohrmann / Lemmer 2018



Themenhefte zum Download

Broschüre "Physik wird öffentlich" (PDF)
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | last modification 21.09.2018, 09:08 | Impressum | Datenschutz | Contact | Modify