Pressegespräche auf den DPG-Tagungen

Anlässlich ihrer Tagungen veranstaltet die DPG Pressegespräche. Journalistinnen und Journalisten können sich hier mit Expertinnen und Experten zu aktuellen Themen, die auf diesen Tagungen thematisiert werden, austauschen.

Zu den Pressegesprächen können sich Journalistinnen und Journalisten im Vorfeld der DPG-Tagungen anmelden. Zudem stellt die DPG meist Pressetipps zur Verfügung, in denen presserelevante und wichtige Termine und Veranstaltungen der DPG-Tagungen für Journalistinnen und Journalisten aufbereitet und zusammengefasst werden.

Schwerpunkte der Pressegespräche sind jeweils die aktuellen Aktivitäten der DPG sowie die Inhalte der jeweiligen Tagungen.

Weitere Hinweise für Journalisten finden Sie im Internet unter:
https://www.dpg-physik.de/presse/presseinformationen

 

Für freie Journalistinnen oder Journalisten, die an einer der genannten Tagungen teilnehmen wollen, um darüber zu berichten, stellt die DPG ein begrenztes Kontingent an Reisestipendien zur Verfügung. Interessenten melden sich bitte per E-Mail an .

 

Ansprechpartner für die Medien:

Gerhard Samulat
Tel.:         02224 / 9232-33
Mobil:     01577 / 40 35 823 (während der Tagungen)
E-Mail:  

Weitere Informationen zu den Tagungen finden Sie unter:
http://www.dpg-tagungen.de