DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  magnus  >  veranstaltungen2014.html

Physik-Veranstaltungen im Magnus Haus 2014

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 9. Jan. 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Bernard F. Schutz, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut), Potsdam-Golm
Gravitational waves: A new kind of information about the universe
Moderation: Prof. Dr. Michael Müller-Preußker, Humboldt-Universität zu Berlin

Ankündigung

Physik im Alltag
Di., 14. Jan. 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Christoph Buchal, Forschungszentrum Jülich und Universität zu Köln
Die Energiewende - eine Gigawatt Revolution
Die Veranstaltungen der Reihe ‚Physik im Alltag’ sind ein neues Format der wissenschaftlichen Vorträge im Magnus-Haus, die insbesondere Lehrer und Schüler ansprechen sollen, diese allgegenwärtigen Themen für den Unterricht aufzugreifen.

Einladung

Scientific Evening Talk
Di, 4. Feb. 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Nils Mårtensson, Uppsala Univerity, Sweden
The Future of synchrotron radiation science
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Scientific Director, Magnus-Haus

Einladung

Wiss. Abendvortrag gemeinsam mit den Berliner Industriegesprächen
Di, 4. März 2014, 18.30 h
Andreas Pagel, Shell Deutschland Oil GmbH, Hamburg
Wasserstoff im Verkehr der Zukunft
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus Berlin

Einladung

Wiss. Abendvortrag
Di., 25. März 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Rolf-Dieter Heuer, Generaldirektor der Europäischen Organisation für Kernforschung CERN, Genf, Schweiz
CERN - 60 Jahre Forschen im Grenzbereich des Wissens
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus Berlin

Einladung

Podiumsdiskussion
Di. 1. April 2014, 18.30 h
Dr. Knut Kübler, ehem. Leiter des Referates Energieforschung im Bundeswirtschaftsministerium; Prof. Dr. Bernd Rech, Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin PVcomB; Eicke Weber, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg; Dr. Udo Niehage, Senior Vice President, Leiter Government Affairs Berlin und Unternehmensbeauftragter für die Energiewende, Siemens AG
Was bedeutet das Erneuerbare-Energien-Gesetz für Forschung und Technologie in Deutschland?
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus

Einladung

Berliner Industriegespräch
Mi., 9. April 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Martin M. Roth und Dr. Silvia Adelhelm, Leibniz-Institut für Astrophysik, Potsdam
Multiplex-Raman-Spektroskopie: Cross Innovation aus der Astrophysik in die Medizin
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 10. April 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Dr. Wolfhard Semmler, Medizinische Physik in der Radiologie, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
Biomedizinische Bildgebung – Vom Röntgenbild zur Ultra-Hochfeld-Magnetresonanz-Tomographie
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Buck, PGzB

Ankündigung

Berliner Industriegespräch
Mi., 16. April 2014, 18.30 h
Falko Ueckerdt, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Potsdam
Die Bedeutung von erneuerbarem Wasserstoff und Methan für die Energiewende
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Scientific Evening Talk
Mo, 5. Mai 2014, 18.30 h
Gerry H. Lander, Ph.D., Grenoble, France
Discoveries that changed the world: 1932 – 1942 James Chadwick & Lise Meitner
Discussion Leader: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Scientific Director, Magnus-Haus Berlin

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 8. Mai 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Axel Lorke, Fakultät für Physik, Universität Duisburg-Essen
Manipulation und Detektion von Quantenzuständen in "künstlichen Atomen"
Moderation: Prof. Dr. Saskia Fischer, Humboldt-Universität zu Berlin

Ankündigung

Workshop
Di., 13. Mai 2014, 10.30 h
AG Physikalische Praktika (AGPP) im Fachverband Didaktik der DPG
Innovative Lehrmittel für das Erlernen physikalischer Konzepte


Berliner Industriegespräch
Mi., 14. Mai 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Klaus G. Strassmeier, Leibniz Institut für Astrophysik Potsdam (AIP)
Großteleskope als Innovationstreiber
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Berliner Industriegespräch
Mi., 21. Mai 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Klaus G. Strassmeier, Leibniz Institut für Astrophysik Potsdam (AIP)
Biosignaturen – Nachweis von Leben im Universum?
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Scientific Evening Talk
Di., 27. Mai 2014, 18.30 h
Dr. Ward Plummer, Ph.D., Professor of Physics, Louisiana State University, Baton Rouge, LA, U.S.A.
Materials for the 21st Century: A Revolutionary, Not an Evolutionary, Approach
Discussion Leader: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Scientific Director, Magnus-Haus Berlin

Einladung

Physik im Alltag
Di., 3. Juni 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Achim Enders, Institut für Elektromagnetische Verträglichkeit (IEM) der Technischen Universität Braunschweig
Hochspannungsleitungen, Mobilfunksysteme, Küchengeräte, etc.: Sind ihre elektromagnetischen Felder bedenklich?
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus Berlin

Einladung

Berliner Industriegespräch
Mi., 4. Juni 2014, 18.30 h
Dr. Martin Ise, Corporate Technology Research & Technology Center, Siemens AG, Erlangen
Entwicklung von Festoxidelektrolysezellen für effiziente Energiewandlungsverfahren
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 5. Juni 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Robert W. Boyd, Department of Physics, University of Ottawa, Ottawa, Canada, Institute of Optics, University of Rochester, Rochester, New York, USA, and School of Physics and Astronomy, University of Glasgow, United Kingdom
Quantum nonlinear optics: Nonlinear optics meets the quantum world
Moderation: Prof. Dr. Ulrike Woggon, Technische Universität Berlin

Ankündigung

Wissenschaftshistorisches Symposium zum 150. Geburtstag von Walther Nernst
Mo., 16. Juni 2014, 12.30 h
Veranstalter: DPG-Fachverband Geschichte der Physik, Deutsche Bunsengesellschaft für Physikalische Chemie, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

Ankündigung

Wiss. Abendvortrag
Mo., 16. Juni 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Gerhard Ertl, Fritz-Haber-Institut, Berlin
Walther Nernst und die Entwicklung der Physikalischen Chemie
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus

Einladung

Berliner Industriegespräch
Mi., 2. Juli 2014, 18.30 h
Dr. Ulrike Schulz, Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF, Jena
Reflexminderung von optischen Oberflächen – innovative Lösungen durch Plasmatechnik
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 3. Juli 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Achim Wixforth, Institut für Physik, Universität Augsburg
Die perfekte Welle
Moderation: Prof. Dr. Roland Netz, Freie Universität Berlin

Ankündigung

Scientific Evening Talk
Fr., 4. Juli 2014, 18.30 h
David A. Shirley, Director Emeritus, Lawrence Berkeley National Laboratory, Berkeley, CA, U.S.A.
An Insider's Reflections on 50 Years of Science at Berkeley
Discussion Leader: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Scientific Director, Magnus-Haus Berlin

Einladung

Scientific Evening Talk
Tue., 9th September 2014, 6.30 p.m.
Dr. Maria Messing, Lund University, Sweden
Potential Health Risks of Nano-Particles: What Do We Know?
Discussion chaired by: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Scientific Director, Magnus-Haus

Einladung

Wiss. Abendvortrag
Mo., 22. September 2014, 18.30 h
Dr. Christian Spiering, DESY Zeuthen
IceCube: Der Beginn der Neutrino-Astronomie
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 9. Okt. 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Martinus J. G. Veltman, Nobelpreis für Physik 1999, University of Michigan, Ann Arbor, USA
The Higgs particle
Moderation: Prof. Dr. Johannes Blümlein, DESY, Zeuthen

Ankündigung

Berliner Industriegespräch
Mi., 15. Oktober 2014, 18.30 h
Dipl.-Ing. Artur Grösbrink, OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg
LED-Entwicklung bei OSRAM
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Wiss. Abendvortrag
Di., 21. Oktober 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Alexander Bradshaw, Max-Planck-Institut für Plasmaphysik und Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft
Sollten wir uns über die Erschöpfung von Mineralressourcen Sorgen machen?
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus

Einladung

Physik im Alltag
Mo., 27. Oktober 2014, 18.30 h
(Termin vorgezogen, ursprüngl. 28.10.2014) Prof. Dr. Fritz Riehle, Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, Abteilung Optik, Braunschweig
Zeitmessung: Vom Schwingquarz zur Atomuhr
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter, Magnus-Haus

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 6. Nov. 2014, 18.30 h
Dr. Wolfgang Wernsdorfer, Institut Néel, CNRS, Grenoble, Frankreich
Molecular quantum spintronics using single-molecule magnets
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Kuch, Freie Universität Berlin

Ankündigung

Berliner Industriegespräch
Mi., 26. November 2014, 18.30 h (Ersatztermin, statt 5. November 2014)
Dipl.-Ing. Thorsten Herbert, NOW GmbH, Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, Berlin
Lösungen für die Energie- und Mobilitätswende – Wasserstoff-, Brennstoffzellentechnologie und elektrische Antriebe in Deutschland
Leitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG-AIW

Einladung

Berliner Physikalisches Kolloquium
Do., 4. Dez. 2014, 18.30 h
Prof. Dr. Cornelia Denz, Institut für Angewandte Physik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Von künstlichen Kristallen zur optischen Sonnenblume − maßgeschneidertes Licht für nichtlineare Informationsoptik und Biophotonik
Moderation: Prof. Dr. Sabine Klapp, Technische Universität, Berlin

Ankündigung

Wiss. Abendvortrag
Di., 9. Dez. 2015, 18.30 h
Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Leiter des Magnus-Hauses Berlin
Orangen, Kugeln, Golfbälle und Licht – Weihnachtliche Physik zu Stollen und Glühwein

Einladung

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 06.01.2015, 17:34 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten