Veranstaltungen im Magnus-Haus Berlin

Das Magnus-Haus Berlin ist die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Die hier stattfindenden Veranstaltungen greifen aktuelle Themen der Physik und damit verbundene gesellschaftsrelevante Fragen auf. Sie fördern durch Wissenstransfer neue Erkenntnisse und Innovationen, dienen der Vernetzung und tragen zum wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt bei.

Die Veranstaltungsformate umfassen Wissenschaftliche Abendvorträge, die sich an ein breites öffentliches Publikum richten, Fachveranstaltungen wie die Physikalischen Kolloquien, die Berliner Industriegespräche, wissenschaftspolitische Veranstaltungen sowie Presse- und Medienveranstaltungen, wie die Bekanntgabe des Physiknobelpreises immer im Oktober eines jeden Jahres.




Aktuelles Veranstaltungsprogramm im Magnus-Haus

Wegen des beschränkten Platzangebotes ist für die Teilnahme an Abendvorträgen und Industriegesprächen der DPG eine Online-Anmeldung nötig. Dies gilt nicht für die Veranstaltungsreihe "Berliner Physikalisches Kolloquium" der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (PGzB), Regionalverband der DPG. Bei Fragen zu den Veranstaltungen der DPG schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an .

Deutsche Physikalische Gesellschaft
Magnus-Haus Berlin
Kontakt und Anfahrtsbeschreibung




Februar 2019

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:30 Uhr
Wissenschaftlicher Abendvortrag (in englischer Sprache)
Prof. Nils Mårtensson
Alfred Nobel and the Nobel Prizes
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 6. Februar 2019, 16:00 Uhr
DPG Senior Expert Netzwerk
Prof. Dr. Ingolf Volker Hertel
Lebenslinien
Diskussionsleitung: Dr. Norbert Langhoff

Anmeldung

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:30 Uhr
Berliner Physikalisches Kolloquium
Prof. Dr. Harald Weinfurter
Quantenkryptographie – Der Schlüssel zur sicheren Kommunikation
Moderation: Stephan Reitzenstein, Technische Universität Berlin

Einladung | PGzB-Veranstaltungsseite

Montag, 18. Februar 2019, 18:30 Uhr
Wissenschaftlicher Abendvortrag
Prof. Dr. Cornelia Denz
(Thema folgt)
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Anmeldung

Mittwoch, 20. Februar 2019, 16:00 Uhr
DPG Senior Expert Netzwerk
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Dieter Bimberg
Nanophotonik für ein energie-effizientes Internet
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Helmut A. Schaeffer

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 27. Februar 2019, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Franz von Weizsäcker
Blockchain und nachhaltige Entwicklung
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Anmeldung

März 2019

Mittwoch, 6. März 2019, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Dr. rer. nat. Dipl.-Ing. Franz Trieb
Wechselwirkungen von Fluginsekten und Windparks
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

Mittwoch, 20. März 2019, 18:30 Uhr
Berliner Industriegespräch
Prof. Dr. Jens Günster
Additive Fertigung unter Schwerelosigkeit
Diskussionsleitung: Dr. Hartmut Kaletta, DPG Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft

Einladung | Anmeldung

April 2019

Dienstag, 2. April 2019, 18:30 Uhr
Wissenschaftlicher Abendvortrag
Katharina Grünberg
Erneuerbare Energieen in der Strategie von SHELL
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Eberhardt, Wiss. Leiter Magnus-Haus Berlin

Anmeldung für den Einladungsverteiler des Magnus-Hauses

DPG-Mitglieder in Berlin und Umland erhalten regulär Informationen zu DPG-Aktivitäten per E-Mail, also auch Einladungen zu den hier aufgeführten DPG-Veranstaltungen. Wenn Sie als Nichtmitglied ebenfalls zu den im Magnus-Haus stattfindenden Veranstaltungen der DPG per E-Mail informiert werden möchten, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail mit dem Stichwort "Anmeldung Einladungsverteiler Magnus-Haus Nichtmitglieder" an , und geben Sie Ihre Kontaktdaten an:

Titel, Nachname, Vorname
PLZ und Ort
Name Ihrer Organisation oder "privat"
Ihre E-Mail-Adresse

Austragung aus dem Einladungsverteiler des Magnus-Hauses

Falls Sie die Einladungen und Informationen nicht mehr erhalten wollen, genügt eine E-Mail mit dem Stichwort "Austragung Einladungsverteiler Magnus-Haus" und Ihren Kontaktdaten an . Wir löschen Ihre Daten dann wunschgemäß aus unserer Datenbank.

zurück zur normalen Ansicht