DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
english page Deutsche Seite Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  fv  >  cpp  >  index.html

Fachverband Chemische Physik und Polymerphysik (CPP)

Der Fachverband Chemische Physik und Polymerphysik (CPP) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft entstand im Jahr 2000 durch Zusammenschluss der Fachverbände Chemische Physik (gegründet 1992) und Polymerphysik (gegründet 1951). Die Chemische Physik und Polymerphysik arbeitet interdisziplinär im Grenzbereich zwischen Physik, Chemie und Biologie.

Derzeit gliedert sich die Thematik des Fachverbandes in die Themenkreise:
  • Polymerphysik Mikro- und Nanofluidik
  • Rheologie, Struktur und Dynamik komplexer Fluide
  • Kolloide und Nanopartikel
  • Supramolekulare Aggregate und selbstorganisierende Systeme
  • Biopolymere und Biologische Systeme
  • Organische Leiter, Halbleiter und Supraleiter
  • Spektroskopie

Der Fachverband Chemische Physik und Polymerphysik vertritt 1.703 Mitglieder (Stand 24.01.2018). Alle Mitglieder der DPG sind herzlich eingeladen, dem Fachverband beizutreten, seine Tagungen durch eigene Beiträge zu bereichern oder Ideen zur Verbesserung der Arbeit des Fachverbandes vorzuschlagen.

 


Vorschau

Der Fachverband Chemische Physik und Polymerphysik als Teil der Sektion Kondensierte Materie (SKM) ist vertreten auf der kommenden

DPG-Frühjahrstagung in Regensburg 31.03.-05.04.2019

 


Tagungsübersicht

Mit einem Klick zum offiziellen DPG-Tagungskalender.

 


 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 14.06.2018, 11:54 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten