DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  dpg  >  gliederung  >  ak  >  aiw  >  labor  >  uebersicht_2018_2019.html

Programmübersicht Laborbesichtigungsprogramm 2018 / 2019

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung ausschließlich über die Internetseiten der Deutschen Physikalischen Gesellschaft erfolgt. Anmeldungen bei den Unternehmen und Instituten direkt können nicht berücksichtigt werden.


Diese Übersicht wird nach eingehenden Rückmeldungen ständig aktualisiert.

Stand: 02.10.2018, Änderungen vorbehalten

November 2018

Grünecker Patent- und Rechtsanwälte PartG mbB, München (06.11.2018; 09:00 - 12:00 Uhr)
www.grunecker.de

Grünecker ist eine der größten Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in Europa. Über 90 Patent- und Rechtsanwälte unterstützen die Mandanten u. a. bei der Erlangung, Durchsetzung und Verteidigung von Schutzrechten (Patente auf sämtlichen technischen Gebieten, Marken, Geschmacksmuster, in Fragen des Lizenzrechts, Wettbewerbsrechts, Kartellrechts oder Urheberrechts).

Programm
Einführung in das Berufsbild des Patentanwalts

Mittagessen
Nein
Universität Münster, Münster (08.11.2018; 11:00 - 14:00 Uhr)
https://www.ukm.de/index.php?id=904

Der Bereich Werkstoffkunde und Technologie in der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Münster ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit dem Schwerpunkt "Entwicklung und Einsatz optischer Messverfahren für die (zahn-)medizinische Diagnostik". Diese Messverfahren, wie z.B. Holografie, Interferometrie und 3D-Messverfahren erlauben hochauflösende, berührungslose, zerstörungsfreie, mehrdimensionale Bewegungs-, Struktur- und Formanalysen.

Programm
Es wird eine Führung durch die Labors der Einrichtung angeboten, sowie nach Möglichkeit auch des Biomedizinischen Technologiezentrums (Dr. B. Kemper). In den Laborräumen werden die verschiedenen optischen Messverfahren erläutert und demonstriert und ihre Einsatzmöglichkeiten in der medizinischen Diagnostik und anderen interdisziplinären Tätigkeitsfeldern vorgestellt.

Mittagessen
Nein
Coherent LaserSystems GmbH & Co. KG, Göttingen (14.11.2018; 10:00-12:00 Uhr)
https://de.coherent.com/

Hersteller von Excimerlasern und UV-Optiksystemen für Wissenschaft und Industrie.

Programm
Vorstellung der Firma; Firmenrundgang; Beantwortung von Fragen bei einem kleinen Snack

Mittagessen
Nein
VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH, Großlöbichau (15.11.2018; 09:00 - 15:00 Uhr) Termin wird verschoben. Anmeldung ist bald wieder möglich.
http://vacom.de

Das Familienunternehmen VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH gehört seit über 25 Jahren mit derzeit etwa 200 Mitarbeitern zu den führenden europäischen Anbietern für Vakuumtechnik. Wir haben hohe Ansprüche an uns und unsere Arbeit, insbesondere an die Qualität unserer Prozesse. VACOM-Strategie ist die kontinuierliche Entwicklung des Produktportfolios im oberen Qualitätslevel zu bezahlbaren Preisen. Unsere Expertise konzentriert sich auf Vakuummechanik, Elektrische Durchführungen, Vakuummesstechnik, Vakuumoptik, Ionengetterpumpen sowie Technologien um Komponenten dieser Bereiche ausgasarm und partikelarm herzustellen, zu reinigen und diese Spezifikationen nachzuweisen. Wir laden Sie ein, unsere Produkte und Dienstleistungen kennen zu lernen und uns vor neue Herausforderungen zu stellen.

Programm
Vorstellung der Firma, Firmenrundgang Einblick in das Arbeitsumfeld von Physikern

Mittagessen
Ja - kostenlos
VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG, Hanau (21.11.2018; 09:30 - 14:00 Uhr)
http://www.vacuumschmelze.de

Die VACUUMSCHMELZE entwickelt und erzeugt hochwertige Funktionswerkstoffe. Mit innovativen Technologien werden armorphe, nanokristalline und kristalline, vorwiegend weichmagnetische Legierungen und Seltenerd-Dauermagnete hergestellt. Zu den Produkten gehören Halbzeuge und aus diesen weiterveredelte Teile, Bauelemente und Systeme.

Programm
An dem Tag vor Ort soll der Bereich der kristallinen Fertigung der Vacuumschmelze vorgestellt werden, mit Fokus auf die Entwicklung und Verarbeitung weichmagnetischer Werkstoffe. Neben einem Kurzvortrag und einem Betriebsrundgang soll auch ein Einblick in die Messlabore gegeben werden, um das Arbeitsumfeld von Physikern vollständig darzustellen.

Mittagessen
Ja - kostenlos
AIXTRON SE, Herzogenrath (bei Aachen) (23.11.2018; 09:30 Uhr)
http://www.aixtron.com

AIXTRON SE ist ein weltweit führender Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie. Die Anwendungen reichen von III-V-Halbleiterstrukturen für die Opto- und Leistungselektronik (Laserdioden, Micro-LED, HEMT, HFET etc) über 2D-Strukturen wie Kohlenstoff-Nanoröhren (CNT) und Graphen bis hin zu organischen OLED-Halbleiterschichten für die Displaytechnologie. Als Abscheidungstechnologien kommen die Metallorganische Gasphasenepitaxie (MOCVD), die Plasmaunterstützte Gasphasendeposition (PECVD) sowie die Organische Gasphasendeposition (OVPD) zum Einsatz. Zur Weiterentwicklung und Optimierung der Anlagen und Abscheidungsprozesse unterhält AIXTRON SE eigene Entwicklungslabors und eine Abteilung für die numerische Simulation von Gasphasenprozessen. Produktions- und Entwicklungsstandorte befinden sich in Herzogenrath bei Aachen und in Cambridge (UK). Verkauf uns Service werden durch eigene Niederlassungen in Asien und USA unterstützt.

Programm
Vortragsprogramm:

- Firmengeschichte und Marktumfeld, Produkte
- Grundlagen der Depositionstechnik für LED, Transistoren, CNT, Graphen, OLED und neuartige Beschichtungen.
- Optimierung und Design von Depositionsanlagen mittels CFD-Simulation.
- Der Industrie-Physiker in den Berufsumfeldern Patentwesen und Projektmanagement

Besichtigung:
- Arbeitsplätze in Entwicklung & Laboren
- Anlagenproduktio

Mittagessen
Ja - kostenlos
Max Planck Institut für Plasmaphysik, Garching (26.11.2018; 13:00 - 15:00 Uhr)
http://www.ipp.mpg.de

Das IPP untersucht die Grundlagen für ein Fusionskraftwerk, das – ähnlich wie die Sonne – Energie aus der Verschmelzung leichter Atomkerne gewinnen soll.

Programm
Einführung in die Kernfusion,
Besichtigung des Tokamak-Großexperimentes ASDEX Upgrade, Kontrollraum,
Energiezentrale mit Schwungradgenerator und Besucherzentrum

Mittagessen
Ja - Preis je Person in Euro: 3,50-7,50
Covestro Deutschland AG, Leverkusen (27.11.2018; 09:00-18:00 Uhr)
http://www.covestro.com/

Covestro (ehemals Bayer MaterialScience), mit Sitz in Deutschland, gehört zu den weltweit führenden Polymer-Unternehmen. Unsere Produkte werden in vielen Bereichen des modernen Lebens eingesetzt. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobil- und Bauindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Holz-, Möbel-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro betreibt weltweit diverse Produktionsanlagen, die mit neuster Technologie ausgestattet sind und höchste Sicherheitsstandards anwenden

Programm
Vorstellung der Covestro Deutschland AG, F&E; Aktivitäten und Innovationen bei Covestro.

Vorstellung der Physik von polymeren Werkstoffen wie z. B. Makrolon inklusive Besichtigung der entsprechenden Laboratorien zur Charakterisierung (z. B. Bruchmechanik und Optik).

Besichtigung des Labors für die Entwicklung von Rohstoffen für den 3D-Digitaldruck inklusive des benötigten Equipments für den Druck.

Vorstellung von Aktivitäten bezüglich Holographie bei Covestro inklusive Laborbesichtigungen.

Physiker bei Covestro - Abschlussgespräch und Diskussion

Mittagessen
Ja - kostenlos
Forschungszentrum Jülich, Jülich (30.11.2018; 09:30-15:00 Uhr)
http://fz-juelich.de

Das Forschungszentrum Jülich betreibt themen- und disziplinenübergreifende Spitzenforschung in den Bereichen Information, Energie und Nachhaltige BioökonmieDen Wissenschaftlern stehen umfangreiche hochspezialisierte Forschungsinfrastrukturen zur Verfügung. Neben Forschung und Nachwuchsqualifizierung steht auch der Wissenstransfer zunehmend im Fokus. Mit fast 6.000 Mitarbeitern/innen gehört Jülich zu den größten Forschungszentren Europas.

Programm
Begrüßung und Vorstellung Forschungszentrum
Besichtigungen: z. B. Institut für Festkörperforschung (Peter Grünberg Institut)
Institut für Kernphysik (COSY), Institut für Plasmaphysik, Institut für Energie- und Klimaforschung, Jülicher Supercomputing Center.
Änderungen vorbehalten.
Detaillierte Programme folgen

Mittagessen
Ja - Preis je Person in Euro: 3,00 - 7,00

Dezember 2018

Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover (11.12.2018; 14:00 - 17:00 Uhr)
http://www.lzh.de

Das LZH engagiert sich in der Forschung, Entwicklung und Beratung rund um die Lasertechnologie. Dabei wird großer Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Fertigungstechnikern, Werkstoffkundlern und Physikern gelegt. Aus dieser Verknüpfung physikalischer, ingenieur- und produktionstechnischer Aspekte schöpft das LZH seine besondere Stärke und entwickelt so fachübergreifend Gesamtlösungen von Problemen aus allen Bereichen des Lasereinsatzes.

Programm
Begrüßung, Einführung LZH, Laborführungen Abteilungen
Laserentwicklung, Laserkomponenten, Industrielle und Biomedizinische
Optik, Versuchsfeld

Mittagessen
Nein
Basycon Unternehmensberatung GmbH, München (14.12.2018; 10:30-15:00 Uhr)
https://www.basycon.com/de/web/basycon/karr_basycon_day

Wir sind eine Unternehmensberatung, die im Spannungsfeld zwischen Business und IT tätig ist und klassische Unternehmensberatung mit fundiertem IT- und Fach-Know-how verbindet. Unsere Mitarbeiter haben mehrheitlich einen naturwissenschaftlichen oder mathematischen Hintergrund und gehören alle zu den Besten ihres Jahrgangs. Viele haben Zusatzqualifikationen wie eine Promotion, ein Zusatzstudium oder vertiefte IT-Kenntnisse. Uns verbindet der Spaß an der Lösung immer neuer, herausfordernder Aufgaben. Zusammen bilden wir ein homogenes Team interessanter Persönlichkeiten – und ein inspirierendes Arbeitsumfeld, in dem es Spaß macht zu arbeiten.

Programm
10:30-12:00 Firmenvorstellung und Kennenlernen -> Sie fragen - wir antworten
12:00-13:00 Mittagessen -> Kommen Sie mit unseren Mitarbeitern ins Gespräch
13:30-15:30 Fachvortrag -> Gewinnen Sie einen Einblick in unser Tagesgeschäft

Mittagessen
Ja - kostenlos

Januar 2019

TNG Technology Consulting GmbH, Unterföhring (18.01.2019; 10:00 - 17:00 Uhr)
http://www.tngtech.com

Betastraße 13a

Programm
Programm:

ab 9.30 Uhr: Ankunft und Begrüßung
10:00 - 11:30 Uhr: "Kleine Fimenvorstellung und Q&A-Session; mit einem der Gründer"
11:30 - 13:00 Uhr: Mittagspause
13:00 - 13:30 Uhr: Aktuelle Halbestunde: Firmennews
13:30 - 14:00 Uhr: Lightning Talks - Kurzvorträge zu unterschiedlichsten Themen
14:00 - 17:00 Uhr: "Vortragsprogramm zu diversen Technologien, Programmierkonzepten oder Projektberichte"

Mittagessen
Ja - kostenlos
Heraeus Holding GmbH, Hanau (21.01.2019; 10:00 Uhr - 16:00 Uhr)
www.heraeus.de

Der Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit führendes Portfoliounternehmen in Familienbesitz. Die Wurzeln des 1851 gegründeten Unternehmens reichen zurück auf eine seit 1660 von der Familie betriebene Apotheke. Heraeus bündelt heute eine Vielzahl von Geschäften in den Feldern Umwelt, Energie, Elektronik, Gesundheit, Mobilität und industrielle Anwendungen. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Heraeus einen Gesamtumsatz von 21,8 Mrd. €. Das im FORTUNE Global 500 gelistete Unternehmen beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter in 40 Ländern und hat eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten. Heraeus gehört zu den Top 10 Familienunternehmen in Deutschland.

Programm
Zu Beginn der Exkursion erhalten Sie spannende Einblicke in den Heraeus Konzern und unser Innovationcenter fiftyONE. Dort besichtigen Sie den Bereich Additive Manufacturing. Kollegen aus diesem Bereich erzählen Ihnen von ihrer Arbeit und zeigen Ihnen unsere Labore. Nach einem kurzen Fußweg erreichen wir die Heraeus Quarzglas. Dort geben wir Ihnen eine Übersicht über die Quarzglasaktivitäten von Heraeus. Gerne laden wir Sie zu einem Mittagessen in unsere Gastronomie ein. Danach lernen Sie die verschiedenen Bereiche und Produkte der Heraeus Quarzglas besser kennen. Hierzu gehören High-End-Optik Produkte, die optische Messtechnik sowie Spezialfaserprodukte. Nach den Führungen haben Sie am Ende der Veranstaltung noch die Möglichkeit, mit jungen Physikern von Heraeus ins Gespräch zu kommen und mehr über ihren Werdegang bei Heraeus zu erfahren. Wir freuen uns auf Sie!

Mittagessen
Ja - kostenlos
Berlin Ultrahigh Field Facility, Berlin (29.01.2019; 10:00-14:00 Uhr)
http://www.mdc-berlin.de/BUFF

Technologieentwicklung und -anwendung im Bereich der Ultra-Hochfeld-Magnetresonanz-Tomographie (3-& 7-Tesla Ganzkörper-MRT) bilden den Forschungsschwerpunkt der Berlin Ultrahigh Field Facility (B.U.F.F.). Durch Kooperationen mit der Charité, dem Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt sowie mit Siemens Healthcare und Bruker Biospin werden neue Verfahren für die Anwendung der Hochfeld-MR in der Herz-Kreislauf-, Neuro- und Krebsforschung entwickelt.

Programm
- Begrüßung der Teilnehmer und kurze allgemeine Einführung
- Vorstellung der Arbeitsgebiete und Laborführung in kleinen Gruppen durch Doktoranden und Mitarbeiter des Instituts.
- Mittagessen in der Campusmensa

Mittagessen
Ja - Preis je Person in Euro: 4-7
Lumileds, Aachen (30.01.2019; 10:00 - 15:00 Uhr)
http://www.lumileds.com/

Das Lumileds Phosphor Center Aachen (LPCA) wurde innerhalb der F&E; Organisation von Lumileds gegründet um neue fluoreszente Leuchtstoffe und Architekturen für energieeffiziente LED Lösungen für die Automobil- und Beleuchtungsindustrie zu entwickeln und schnell in den Markt zu übertragen.

Programm
Begrüßung und Vorstellung des LPCAs,
Labor Führung Applikationslabor und Materialcharakterisierung,
Mittagessen zusammen mit Mitarbeitern für Fragen und Diskussionen,
anschließend weitere Besichtigungen.

Mittagessen
Ja - kostenlos
ZEISS, Oberkochen (31.01.2019; 10:00-16:00 Uhr)
http://www.zeiss.de/karriere

ZEISS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Optik und Optoelektronik mit mehr als 27.000 Mitarbeitern. Zusammen mit den Besten ihres Fachs arbeiten Sie hier in einem kollegialen Klima für technologisch bahnbrechende Produkte. Mitarbeiter von ZEISS stehen leidenschaftlich dafür ein, immer wieder etwas zu schaffen, das die Welt ein bisschen besser macht.

Programm
Erlebe unsere Produktvielfalt hautnah. Wir laden Dich ein, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern aus der Forschung und Entwicklung und dem Personalwesen einen spannenden und erlebnisreichen Tag in unsere Headquarter zu verbringen. Als Technologieführer in der optischen und optoelektronischen Industrie ermöglichen wir digitalen Fortschritt in Bereichen, wie der Medizintechnik, Industrie und Forschung. Durch verschiedene Führungen, wie zum Beispiel im Bereich der Halbleitertechnik erhältst Du einen Einblick in unsere aktuellen Herausforderungen. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit während unserem Networking-Lunch mehr über den Arbeitsalltag bei ZEISS zu erfahren.

Mittagessen
Ja - kostenlos

Februar 2019

Thorlabs GmbH, Dachau (04.02.2019; 10:00 - 15:30 Uhr)
https://www.thorlabs.com/

Thorlabs versorgt Laser und Elektro-Optik Märkte mit einem breiten Produktspektrum für Forschung und Entwicklung. Neben elektrischen und optoelektronischen Bauelementen entwickelt Thorlabs auch Komplett-Systeme für OCT.

Programm
10.00 Uhr Begrüßung und Firmenpräsentation mit Geschäftsführer Dr. Gross
11.00 Uhr Übersicht Produkte und Vorstellung OCT Systeme
11.30 Uhr Einblick in aktuelle Forschungsprojekte
12.00 Uhr Mittagessen
12.30 Uhr Führung durch Produktion und Labore
13.30 Uhr Austausch: Physiker bei Thorlabs (Alltag und persönliche Werdegänge)
14.30 Uhr Allgemeine Fragerunde mit Personalabteilung

Mittagessen
Ja - kostenlos
BearingPoint Software Solutions, Frankfurt (06.02.2019; 10:30 - 16:45 Uhr)
http://www.bessgmbh.com

Dieses Angebot richtet sich an Studenten, die das Bachelorstudium bereits erfolgreich absolviert haben.

Verantwortung pur!

Meldewesen klingt reichlich trocken – und ist das genaue Gegenteil. Mit unserer Software melden Finanzinstitute die Zahlen, die grundlegende wirtschafts- und finanzpolitische Entscheidungen erst ermöglichen. Mehr Ansporn geht nicht und mit weniger sind wir nicht zufrieden.

Programm
1) Vorstellung BESS GmbH
2) Physiker in der Finanzwelt – Handlungsfelder im Regulatory Reporting
3) Case Study: Datenmodellierung & Quantifizierung von Risiken
4) Einblick in den Alltag als Berater / Entwickler
5) Fragen und Antworten

Mittagessen
Ja - kostenlos
Miele & Cie. KG, Gütersloh (07.02.2019; 10:00 - 16:00 Uhr)
http://www.miele.de

Die Miele & Cie. KG (Gütersloh) ist Hersteller von Premium-Hausgeräten in den Produktbereichen Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen und Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-,Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Der Umsatz in 2017/2018 betrug 4,1 Milliarden Euro. Miele hat international 47 eigene Vertriebsgesellschaften, außerdem Vertretungen in fast 50 Ländern. Weltweit arbeiten 20.098 Mitarbeiter/-innen daran, den Unternehmensleitsatz "Immer besser" zu erfüllen

Programm
- Begrüßung der Teilnehmer
- Vorstellung der Fa. Miele und möglicher Entwicklungsschwerpunkte bei Haushaltsgeräten mit Nennung der Einsatzfelder für Physiker.
- Rundgang durch ausgesuchte Entwicklungsbereiche mit Diskussionsmöglichkeit

Mittagessen
Ja - kostenlos
Basycon Unternehmensberatung GmbH, München (08.02.2019; 10:30-15:00 Uhr)
https://www.basycon.com/de/web/basycon/karr_basycon_day

Wir sind eine Unternehmensberatung, die im Spannungsfeld zwischen Business und IT tätig ist und klassische Unternehmensberatung mit fundiertem IT- und Fach-Know-how verbindet.

Unsere Mitarbeiter haben mehrheitlich einen naturwissenschaftlichen oder mathematischen Hintergrund und gehören alle zu den Besten ihres Jahrgangs. Viele haben Zusatzqualifikationen wie eine Promotion, ein Zusatzstudium oder vertiefte IT-Kenntnisse. Uns verbindet der Spaß an der Lösung immer neuer, herausfordernder Aufgaben. Zusammen bilden wir ein homogenes Team interessanter Persönlichkeiten – und ein inspirierendes Arbeitsumfeld, in dem es Spaß macht zu arbeiten.

Programm
10:30-12:00 Firmenvorstellung und Kennenlernen -> Sie fragen - wir antworten
12:00-13:00 Mittagessen -> Kommen Sie mit unseren Mitarbeitern ins Gespräch
13:30-15:30 Fachvortrag -> Gewinnen Sie einen Einblick in unser Tagesgeschäft

Mittagessen
Ja - kostenlos
TOPTICA Photonics AG, Gräfelfing bei München (12.02.2019; 11:00 - 17:00 Uhr)
http://www.toptica.com

„TOPTICA entwickelt, produziert und vertreibt Laser und Lasersysteme für den Einsatz in Forschung (u.a. Quantentechnologie) und Industrie in den drei Technologiefeldern Diodenlaser, Faserlaser und Terahertz-Systemdesign. Als mittelständisches Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern (darunter mehr als die Hälfte Physiker und Ingenieure) und Niederlassungen in den USA und Japan, setzen wir neueste Forschungsergebnisse schnell in Produkte um und bringen so Hochtechnologie aus dem Labor in den industriellen Einsatz.“

Programm
Begrüßung Kurze Selbstvorstellung der Teilnehmer
Firmenvorstellung „TOPTICA“ Wilhelm Kaenders, Physiker, Vorstand
Imbiss
Firmenbesichtigung
Entwicklung
Produktion
Produktionsreinraum
Diskussion: Physiker bei TOPTICA - Persönliche berufliche Werdegänge
Zusammenfassung, Meinungsbild

Mittagessen
Ja - kostenlos
Infineon Technologies AG, Warstein (15.02.2019; 10:00 - 15:00 Uhr)
http://infineon.com/warstein

Infineon in Warstein ist ein weltweit führender Hersteller für leistungselektronische Bauelemente. Wir entwickeln, produzieren und vermarkten eine Vielzahl an Halbleitern und bieten komplette Systemlösungen an, welche helfen, drei zentrale Herausforderungen unserer Gesellschaft nachhaltig zu bewältigen: Energieeffizienz, Kommunikation und Sicherheit. In Warstein kommen etwa 1.900 Menschen aus 35 Nationen zusammen, davon rund ein Drittel mit Uni- oder Fachhochschulabschluss im technischen oder kaufmännischen Bereich.

Programm
10:00 Uhr Begrüßung / Standortpräsentation
11.00 Uhr Technischer Vortrag Leistungshalbleiter & Physik
12.00 Uhr Reinraum-Besichtigung
13.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Betriebskantine
14.00 Uhr Infineon als Arbeitgeber

Mittagessen
Ja - kostenlos
d-fine GmbH, Frankfurt (21.02.2019; 09:45-17:00 Uhr)
http://www.d-fine.com/

d-fine ist ein führendes europäisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, London, München, Wien und Zürich. Mit über 800 hochqualifizierten Beratern unterstützen wir unsere Kunden - Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen - bei anspruchsvollen quantitativen, prozessualen und technologischen Herausforderungen. Strategieberatung, Fachberatung, Technologieberatung: d-fine ist alles in einem.

Programm
Neben einer Firmenvorstellung und verschiedenen (Fach)Vorträgen erwarten Sie Networking-Möglichkeiten durch ein gemeinsames Mittagessen und mehrere Kaffeepausen:

9:45 Uhr Ankunft & Begrüßungsfrühstück
10:15 Uhr Vorstellung d-fine
11:40 Uhr Kurze Pause
11:45 Uhr Ein Tag im Leben eines Beraters (m/w)
12:30 Uhr Lunch
13:30 Uhr Ausfallwahrscheinlichkeiten und Kreditrisiko
15:00 Kaffeepause
15:30 Uhr CASE: Mehr urbane Lebensqualität durch innovative Mobilitätskonzepte
16:45 Uhr Q&A; Session
17:00 Uhr Ende - Verabschiedung

Mittagessen
Ja - kostenlos
SCANLAB GmbH, Puchheim (22.02.2019; 10:00 Uhr)
http://scanlab.de

Die SCANLAB GmbH entwickelt und fertigt Ablenkungs- und Fokussiersysteme zur hochpräzisen Positionierung von Laserstrahlen in unterschiedlichsten Anwendungen sowie die zugehörige Ansteuerung und Software. Wir sind Marktführer in unserem Bereich und verstehen es, die Markttrends frühzeitig zu erkennen, unsere Visionen zu realisieren und Innovationen voranzutreiben.

Programm
Firmenpräsentation und Rundgang durch die Produktion

Mittagessen
Ja - kostenlos

März 2019

Continental Teves AG & Co. oHG, Frankfurt (11.03.2019; 10:00 - 16:00 Uhr)
http://www.careers-continental.com

Continental entwickelt intelligente Technologien für die Mobilität der Menschen und ihrer Güter – u. a. Brems-, Antriebs-, Fahrwerk-, Assistenz- und Infotainmentsysteme,Instrumentierung und Fahrzeugelektronik. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Automobilzulieferer und Reifenhersteller nachhaltige, sichere, komfortable, individuelle und erschwingliche Lösungen. Als Praktikant, Auszubildender, Werkstudent, Student für Bachelor- und Masterarbeiten, Trainee oder Direkteinsteiger (m/w) dürfen Sie sich auf ein spannendes Umfeld und auf täglich neue Herausforderungen freuen – und de besonderen "Continental Spirit"!

Programm
Am Hauptsitz der Continental Division Chassis & Safety bekommen Sie während Ihres Besuchs einen exklusiven Einblick in die Karrieremöglichkeiten für MINT-Studenten. Besichtigen Sie unsere ABS Produktion und lernen Sie während eines rotierenden Programms verschiedene Stationen kennen (z.B. Materiallabor, Teststrecke, selbstfahrendes Fahrzeug, Fachvortrag) und tauschen Sie sich während eines Business Lunchs mit Continental-Mitarbeitern mit Physik-Hintergrund über den persönlichen Werdegang, ihren Arbeitsalltag und Produkte aus. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Ihnen!

Mittagessen
Ja - kostenlos
Pfeiffer Vacuum GmbH, Aßlar (12.03.2019; 09:30 - ca 14:00 Uhr)
https://www.pfeiffer-vacuum.com

Pfeiffer Vacuum – ein Name, der für innovative Lösungen sowie hochtechnologische und zuverlässige Produkte steht. Seit mehr als 125 Jahren setzt Pfeiffer Vacuum Maßstäbe in der Vakuumtechnik, insbesondere mit der Erfindung der Turbopumpe. Dank unseres Know-hows sind wir Technologie- und Weltmarktführer auf diesem Gebiet.

Programm
9:30 - 10:00 Präsentation
10:15 - 11:30 Betriebsführung
11:45 - 12:30 Mittagspause
12:30 - 14:00 Abschlussdiskussion

Mittagessen
Ja - kostenlos
d-fine GmbH, Frankfurt (18.03.2019; 09:45-17:00 Uhr)
http://www.d-fine.com/

d-fine ist ein führendes europäisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, London, München, Wien und Zürich. Mit über 800 hochqualifizierten Beratern unterstützen wir unsere Kunden - Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen - bei anspruchsvollen quantitativen, prozessualen und technologischen Herausforderungen. Strategieberatung, Fachberatung, Technologieberatung: d-fine ist alles in einem.

Programm
Neben einer Firmenvorstellung und verschiedenen (Fach)Vorträgen erwarten Sie Networking-Möglichkeiten durch ein gemeinsames Mittagessen und mehrere Kaffeepausen:

9:45 Uhr Ankunft & Begrüßungsfrühstück
10:15 Uhr Vorstellung d-fine
11:40 Uhr Kurze Pause
11:45 Uhr Ein Tag im Leben eines Beraters (m/w)
12:30 Uhr Lunch
13:30 Uhr Ausfallwahrscheinlichkeiten und Kreditrisiko
15:00 Kaffeepause
15:30 Uhr CASE: Mehr urbane Lebensqualität durch innovative Mobilitätskonzepte
16:45 Uhr Q&A; Session
17:00 Uhr Ende - Verabschiedung

Mittagessen
Ja - kostenlos
Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Feldkirchen (21.03.2019; 10:00-16:00 Uhr)
http://www.qioptiq.de

Qioptiq, seit Oktober 2013 ein Excelitas Technologies Unternehmen, entwickelt und produziert optische Komponenten und Systeme, die in einer Vielzahl von Anwendungen und Märkten wie z.B. Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt sowie Forschung und Entwicklung zum Einsatz kommen. Excelitas liefert innovative kundenorientierte Lösungen, welche die Anforderungen von OEM-Kunden in den Bereichen Beleuchtung, Detektion und anderer Hochleistungstechnologien erfüllen. Zusammen beschäftigen wir ca. 5.600 Mitarbeiter in Nordamerika, Europa und Asien und bedienen Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.qioptiq.com und www.excelitas.com.

Programm
Begrüßung der Teilnehmer
Vorstellung des Unternehmens
Aufgabenbereich von Physikern bei Qioptiq
Führung durch die Labore der Produkttechnologie und R&D; sowie durch das Elektro- und Magneto-Optiklabor
Fragerunde mit Qioptiq-Physikern und der Personalabteilung

Mittagessen
Ja - kostenlos
Leybold GmbH, Köln (22.03.2019; 10:00 - 14:00 Uhr)
http://www.leybold.com

Oerlikon Leybold Vacuum: Entwicklung und Produktion von Vakuumpumpen und -Anlagen Inficon: dto, Lecksuchgeräte

Programm
Film über Anwendungen der Vakuumtechnik
Aufgabengebiete für Physiker im Unternehmen
Produktentwicklungsprozess in industriellen Unternehmen am Beispiel Fa.Oerlikon Leybold Vakuum (Vakuumpumpen) und Inficon (Lecksuchgeräte)
Fertigungsbesichtigung Fa. Leybold Vacuum und Inficon
Diskussion mit Personalreferenten

Mittagessen
Ja - kostenlos
Institut für Solarenergieforschung GmbH, Emmerthal (26.03.2019; 11:00 - 15:30 Uhr)
http://www.isfh.de

Das Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln/Emmerthal (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Universität Hannover. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind photovoltaische und solarthermische Energieumwandlung.

Programm
11:00 Begrüßung und Vorstellung des ISFH (Prof. Dr. R.Brendel, Prof. Dr. J. Schmidt)

Besichtigung des ISFH mit Vorführungen:
11:45 Herstellung hocheffizienter Si-Solarzellen
12:05 Laserlabor
12:25 Solarzellen-Produktionstechnologie
13:00 Mittagspause mit Imbiss
13:30 Charakterisierung
14:15 Photovoltaik-Modultechnologie
14:45 Prüfung solarthermischer Kollektoren
15:15 Ende der Veranstaltung

Mittagessen
Ja - kostenlos

April 2019

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Kahl am Main (01.04.2019; 10:00 - 14:30 Uhr)
https://www.singulus.de/

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG entwickelt, produziert und vertreibt Maschinen zur industriellen Herstellung von Solarzellen (Silizium und Dünnschicht), Halbleiterbauelementen und optischen Datenträgern (CD, DVD, BluRay Disc) sowie zur Veredelung von Konsumgütern. Kernkompetenzen sind Vakuumbeschichtungstechnik (PVD, CVD), Dünnschichttechnologie, Nanostrukturierung, nasschemische Beschichtungs- und Reinigungsverfahren, Oberflächentechnik und Automatisierung.

Programm
- Begrüßung
- Firmenpräsentation
- Vorträge zu Forschung und Entwicklung in verschiedenen Technologiesegmenten
- Mittagessen
- Betriebs- und Laborführung
- Fragen und Antworten

Mittagessen
Ja - kostenlos
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg (04.04.2019; 09:00 - 12:30 Uhr)
http://www.ise.fraunhofer.de

Photovoltaik Solarthermie Gebäudeenergietechnik Wasserstofftechnologien Energiesystemtechnik

Programm
Programm wird noch definiert

Mittagessen
Nein
Robert Bosch GmbH, Renningen (05.04.2019; 10:00 - 16:00 Uhr)
http://www.bosch.com

Der Name Bosch ist eng mit dem Automobil verbunden. Als globales Unternehmen mit über 400.000 Mitarbeitern ist Bosch jedoch nicht nur ein Begriff für Kraftfahrzeugtechnik, wie Motormanagementsysteme, Chassissysteme und Automobilelektronik, sondern auch für eine Vielzahl anderer Erzeugnisse und Dienstleisungen: für Industrietechnik, Elektrowerkzeuge, Sicherheitslösungen oder Haushaltsgeräte.

Programm
Vorstellung und Rundgang durch Abteilungen der zentralen Forschung und Vorausentwicklung, in denen Physiker angestellt sind und physikalische Aspekte relevant sind. Bearbeitete Fragestellungen, Randbedingungen und Vorgehensweisen in der industriellen Forschung werden verdeutlicht.

Mittagessen
Ja - Preis je Person in Euro: 5,00
Capgemini Deutschland GmbH, München (09.04.2019; 9:00-16:00 Uhr)
https://www.capgemini.com/

Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Als ein Wegbereiter für Innovation unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei deren komplexen Herausforderungen rund um Cloud, Digital und Plattformen. Auf dem Fundament von 50 Jahren Erfahrung und umfangreichem branchenspezifischen Know-how hilft Capgemini seinen Kunden, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Hierfür steht ein komplettes Leistungsspektrum von der Strategieentwicklung bis zum Geschäftsbetrieb zur Verfügung.

Programm
Beim Eintreffen der Teilnehmer starten wir zunächst mit einer Begrüßung in der wir Capgemini sowie einige unserer Projekte den Teilnehmern vorstellen. In der Mittagspause gibt es eine Stärkung und ein lockeres Get Together inkl. Kicker. Nach der Pause geht es weiter mit spannenden Vorträgen und Aktivitäten, die den Teilnehmern den Arbeitsalltag bei Capgemini näher bringen sollen, unter anderem werden wir in unsere agile Arbeitsweise mit Scrum eintauchen und zusammen mit den Teilnehmern mit spielerischen Elementen eine Stadt aufbauen. Am Ende gibt es für interessierte eine Führung in der Niederlassung und ein Get-Togehter. Darin können, wie auch in allen anderen Formaten, die Teilnehmer ganz ungezwungen Fragen gestellt werden

Mittagessen
Ja - kostenlos
ABB AG Forschungszentrum, Ladenburg (10.04.2019; 10:00 - 15:00 Uhr)
http://www.abb.de

Einführung: Technologie bei ABB

- Digitalisierung in der Industrie
- Prozessleitsysteme
- Modulare Automation
- Kollaborative Roboter, sichere Mensch-Roboter Kollaboration
- Sensoren für das Internet der Dinge
- Digitalisierung in den Enegienetzen der Zukunft
- Simulationsbasierte Entwicklung zukünftiger Betriebsmittel
- Monitoring von Schaltanlagen
- Digitalisierung in Gebäuden und Infrastruktur
- Integrierte,durchgängige Lösungen für die Gebäudeautomation

Programm
- Einführung F&E; bei ABB
- Prozessleitsysteme (System 800xA, Leitwarte der Zukunft, zukünftige Bedienkonzepte)
- Fabrikautomation (Zusammenspiel von Robotern, Antrieben und SPS, virtuelle Inbetriebnahme, Simulation)
- Prozessinstrumentierung, Sensorentwicklung
- Technologien für den Industrieservice der Zukunft
- Simulationsbasierte Entwicklung mechatronischer Komponenten
- Sichere Mensch-Roboter Kooperation

Mittagessen
Ja - kostenlos
Menlo Systems GmbH, Martinsried (12.04.2019; 10:30 - 16:00 Uhr)
http://www.menlosystems.com/

Die Menlo Systems GmbH ist ein Hightech Unternehmen, das Laser und Lasersysteme für Präzisionsanwendungen in Forschung und Industrie entwickelt, fertigt und vertreibt. Menlo Systems zählt zu den Marktführern auf dem Gebiet der optischen Präzisionsmessungen mit Licht und Laser basierend auf einer mit dem Nobelpreis gekrönten Frequenzkammtechnologie.

Programm
Begrüßung und Firmenvorstellung
Optische Frequenzkämme im Weltall
Gemeinsames Mittagessen
Lean Produktion von Faserlasern für Wissenschaft und Industrie
Persönliche Karrierewege von Physikern und Ingenieuren bei Menlo Systems
Diskussion und Fragen

Mittagessen
Ja - kostenlos
Senacor Technologies AG, München (26.04.2019; 10:00-14:00 Uhr)
http://senacor.com

Wir sind einer der führenden und wachstumsstärksten Anbieter für Business- und IT-Transformation, Digitalisierung und individuelle Softwareentwicklung im deutschsprachigen Raum. Mit über 300 Consultants und 140 Softwareentwicklern beraten wir unsere Kunden in Business- und IT-Themen. Die lieferkritischen Elemente und die dafür notwendigen hochwertigen Softwarelösungen übernehmen wir hierbei gerne auch selbst. Unsere integrierte Betrachtung von Business und IT macht uns seit fast 20 Jahren zu einem verlässlichen Partner für gesamthafte Veränderungen, was nicht zuletzt die Basis für unser kontinuierlich starkes Wachstum ist.

Programm
10:00-10:30 Uhr: Ankunft und Kennenlernen
10:30-12:30 Uhr: Senacors Physiker stellen Senacor als Arbeitgeber vor und gewähren Einblick in ihren Projektalltag bei einer IT-Unternehmensberatung
12:30-14:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Office

Mittagessen
Ja - kostenlos

Mai 2019

Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Eggenstein-Leopoldshafen (02.05.2019; 09:30 - 12:30 Uhr)
http://www.kit.edu

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft. Das KIT richtet seine großen Forschungsfelder an den langfristigen Herausforderungen der Gesellschaft aus, um nachhaltige Lösungen für drängende Zukunftsfragen zu entwickeln. Ziel ist es, in Forschung, Lehre und Innovation auf Spitzenniveau maßgeblich zum Gelingen großer Projekte unserer Gesellschaft, wie beispielsweise der Energiewende, einer sicheren und nachhaltigen Mobilität oder intelligenter Technologien für die Informationsgesellschaft, beizutragen.

Programm
Einführungsvortrag über die Arbeitsschwerpunkte des Karlsruher Institut für Technologie, Campus Nord. Geländerundfahrt und Besichtigung der Anlagen KATRIN (Großexperiment zur Messung der Masse der Neutrinos, Batterietechnikum des KIT (Forschungsfabrik für Lithium-Ionen Batterien - stationäre und mobile Anwendungen) sowie bioliq (Verfahren zur Herstellung von synthetischem Kraftstoff aus Stroh und anderen Biomassen)

Mittagessen
Ja - Preis je Person in Euro: 8-15
Capgemini Deutschland GmbH, Stuttgart (03.05.2019; 10:00 Uhr - 13:00 Uhr)
www.de.capgemini.com

Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt die Gruppe Geschäfts-, Technologie- sowie Digitallösungen, die auf die individuellen Kundenanforderungen zugeschnitten sind. Damit sollen Innovationen ermöglicht sowie die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden. Als multinationale Organisation und mit seinem weltweiten Liefermodell Rightshore® zeichnet sich Capgemini durch seine besondere Art der Zusammenarbeit aus – die Collaborative Business Experience.

Programm
Kennenlernen der Teilnehmer

Vorträge:
- Vorstellung von Capgemini Deutschland
- Berufsbild: IT-Berater
- Vom Physiker zur IT
- Q&A; Session
- Gemeinsames Mittagessen

Mittagessen
Ja - kostenlos
IAV Automotive Engineering, Gifhorn (07.05.2019; 09:45-16:00 Uhr)
https://www.iav.com/karriere

Wir entwickeln, was bewegt.

Als einer der global führenden Engineering-Partner entwickelt IAV die Mobilität der Zukunft. Dabei bewährt sich unser Engineering herstellerübergreifend in Fahrzeugen auf der ganzen Welt. Mit einem weitgefächerten Kompetenzspektrum bringen wir das Beste aus unterschiedlichsten Welten zusammen: Automotive- und IT-Welt, Hardware- und Software-Welt, Produkt- und Service-Welt. Unsere Auftraggeber unterstützen wir an über 25 IAV-Standorten mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und einer erstklassigen technischen Ausstattung bei der Realisierung ihrer Projekte – vom Konzept bis zur Serie. Unser Ziel: bessere Mobilität.

Programm
- Vorstellung IAV
- Fachvorträge: Hybride Antriebssysteme / Funktions- und Softwareentwicklung
- Praxisbeispiele 1: Besichtigung Motorenprüfstände
- Mittagessen
- Praxisbeispiele 2: Funktionsentwicklung und Applikation am Fahrzeug
- Offene Gesprächsrunde mit Physikern und Mitarbeitern aus dem Personalwesen über aktuelle Aufgabengebiete und Karrieremöglichkeiten im Bereich Automotive Engineering in IAV

Mittagessen
Ja - kostenlos
Klinikum Bayreuth GmbH, Bayreuth (10.05.2019; 09:00 - 17:30 Uhr)
http://klinikum-bayreuth.de

Die Strahlentherapie des Klinikums Bayreuth behandelt etwa 1200 Patienten im Jahr mit Hilfe von ionisierender Strahlung. In der modernst ausgestatteten Abteilung arbeiten insgesamt 4 Medizinphysiker(innen).

Programm
- Das Berufsbild des Medizinphysikers, insbesondere in der Strahlentherapie
- Was ist Strahlentherapie ?
- Der Physiker als Partner des Arztes in der Strahlentherapie.
- Führung durch die Abteilung.
- Funktionsweise eines Linearbeschleunigers.
- Welche Behandlungsmöglichkeiten bietet die moderne Strahlentherapie.

Mittagessen
Ja - kostenlos
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (13.05.2019; 10:00 - 15:30 Uhr)
http://www.heidenhain.de

HEIDENHAIN entwickelt und produziert Längen- und Winkelmessgeräte und numerische Steuerungen für anspruchsvolle Positionieraufgaben.Eingesetzt werden unsere Produkte vorrangig in hochgenauen Werkzeugmaschinen und Anlagen zur Produktion und Weiterverarbeitung von Elektronikbauelementen. Mit unserem Wissen in der Entwicklung und Fertigung von Messgeräten und Steuerungen schaffen wir wichtige Voraussetzungen für die Automatisierung von Fertigungsanlagen von morgen.

Programm
Es erwartet Sie ein speziell abgestimmtes Programm, das Ihnen mögliche Einsatzbereiche von Physikern in unserem Unternehmen vorstellt. Das sind u.a. Entwicklungsbereiche mit Bezug zur Optik und zur Mikro- und Nanostrukturierung zur Herstellung diffraktiver Strukturen.

Mittagessen
Ja - kostenlos
BearingPoint Software Solutions, Frankfurt (15.05.2019; 10:30 - 16:45 Uhr)
http://www.bessgmbh.com

Dieses Angebot richtet sich an Studenten, die das Bachelorstudium bereits erfolgreich absolviert haben. Verantwortung pur! Meldewesen klingt reichlich trocken – und ist das genaue Gegenteil. Mit unserer Software melden Finanzinstitute die Zahlen, die grundlegende wirtschafts- und finanzpolitische Entscheidungen erst ermöglichen. Mehr Ansporn geht nicht und mit weniger sind wir nicht zufrieden.

Programm
1) Vorstellung BESS GmbH
2) Physiker in der Finanzwelt – Handlungsfelder im Regulatory Reporting
3) Case Study: Datenmodellierung & Quantifizierung von Risiken
4) Einblick in den Alltag als Berater / Entwickler
5) Fragen und Antworten

Mittagessen
Ja - kostenlos
Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf (HZDR), Dresden (16.05.2019; 10:00 - 16:00 Uhr)
https://www.hzdr.de

Die Forschung des HZDR in den Bereichen Energie, Gesundheit und Materie zielt auf die Beantwortung folgender Fragen: Wie nutzt man Energie und Ressourcen effizient, sicher und nachhaltig? Wie können Krebserkrankungen besser visualisiert, charakterisiert und wirksam behandelt werden? Wie verhalten sich Materie und Materialien unter dem Einfluss hoher Felder und in kleinsten Dimensionen?

Programm
10:00 Uhr Das Forschungsprofil des HZDR
10:45 Uhr Beschleuniger-basierte Strahlenquellen
11:45 Uhr Das Hochfeld-Magnetlabor - Nutzereinrichtung für die Wissenschaft
12:45 Uhr Mittagessen im Betriebsrestaurant
13:30 Uhr Magnetfelder in Technik und Kosmos
14:30 Uhr Ionenstrahltechnologien für die moderne Mikroelektronik
15:30 Uhr Abschlussgespräch

Mittagessen
Ja - kostenlos
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V., Dresden-Südvorstadt (17.05.2019; 09:00-14:00 Uhr)
http://www.ipfdd.de

Das IPF betreibt ganzheitliche Polymermaterialforschung von Synthese und Modifizierung polymerer Materialien, über Charakterisierung, theoretische Durchdringung bis zu Verarbeitung und Prüfung. Charakteristisch ist ein enges Zusammenwirken von Natur- und Ingenieurwissenschaftlern, denen eine umfangreiche gerätetechnische Ausstattung bis hin zu Kleintechnika für Werkstoff- und Technologieentwicklungen unter industrienahen Bedingungen zur Verfügung steht. Schwerpunktmäßig werden Materialfragestellungen aus der realen Anwendung aufgegriffen, die über gezielte Steuerung der Grenzflächeneigenschaften bzw. der Wechselwirkungen an der Grenz- und Oberfläche gelöst werden können. Ziel ist das Erlangen eines tiefgehenden wissenschaftlichen Verständnisses der notwendigen Techniken und Prozesse sowie der zugrunde liegenden physikalischen Aspekte, um auf dieser Basis langfristig tragfähige Konzepte für eine technische Realisierung und Anwendung zu entwickeln.

Programm
Es wird Einblick in unterschiedliche Bereiche des Instituts und Tätigkeitsfelder für Physiker in der Polymerforschung gegeben. Begrüßung und Überblicksvorstellung des Instituts Tour durch Labors und Technika: Materialtheorie, Modellierung und Simulation von Polymeren; Plasmamodifizierung von Oberflächen, besonders bei Materialien für medizinische Anwendungen bzw. biomimetischen Materialien; Oberflächencharakterisierung/Benetzungsphänomene für diverse Anwendungen; Hochoptimierter Leichtbau - wie sich Physiker in den Ingenieurwissenschaften einbringen können; Magnetische Resonanzspektroskopie in der Polymerforschung; Polymer- Werkstoffprüfung und -Strukturanalyse unter dynamischer und multiaxialer Belastung

Mittagessen
Ja - Preis je Person in Euro: ab ca. 5,00
Basycon Unternehmensberatung GmbH, München (17.05.2019; 10:30-15:00 Uhr)
https://www.basycon.com/de/web/basycon/karr_basycon_day

Wir sind eine Unternehmensberatung, die im Spannungsfeld zwischen Business und IT tätig ist und klassische Unternehmensberatung mit fundiertem IT- und Fach-Know-how verbindet.

Unsere Mitarbeiter haben mehrheitlich einen naturwissenschaftlichen oder mathematischen Hintergrund und gehören alle zu den Besten ihres Jahrgangs. Viele haben Zusatzqualifikationen wie eine Promotion, ein Zusatzstudium oder vertiefte IT-Kenntnisse. Uns verbindet der Spaß an der Lösung immer neuer, herausfordernder Aufgaben. Zusammen bilden wir ein homogenes Team interessanter Persönlichkeiten – und ein inspirierendes Arbeitsumfeld, in dem es Spaß macht zu arbeiten.

Programm
10:30-12:00 Firmenvorstellung und Kennenlernen -> Sie fragen - wir antworten
12:00-13:00 Mittagessen -> Kommen Sie mit unseren Mitarbeitern ins Gespräch
13:30-15:30 Fachvortrag -> Gewinnen Sie einen Einblick in unser Tagesgeschäft

Mittagessen
Ja - kostenlos
 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 08.10.2018, 08:57 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten