Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW)

Münchener Industriegespräche

Die Industriegespräche bieten regional Foren für den Erfahrungsaustausch von Physikern zu Themen der physikalischen Forschung, an der Schnittstelle des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Anwendung sowie zu aktuellen Industriethemen und fördern das Netzwerken. Hochkarätige Führungskräfte aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft sprechen zu aktuellen Themen. Beim anschließenden Empfang besteht die Gelegenheit, den Erfahrungsaustausch zu vertiefen und Kontakte zu knüpfen.

„41. Münchener Industriegespräch“ mit Diskussion und anschließendem Empfang:

Am Mittwoch, den 29.11.2017, um 19:00 Uhr
im Seminarraum D118 des Departments für Geo- und Umweltwissenschaften der LMU München,
1. Stock, Richard-Wagner-Straße 10, 80333 München
(Zugang auch über die Luisenstr. 37 möglich)

spricht

Dr. Bruno Gross,
Geschäftsführer Thorlabs GmbH


über das Thema

„Ein Quantenoptiker auf Abwegen -- Strategie ist die Geschichte, die man sich ausdenkt, wenn man auf eine Kette von Erfolgen - beruflich oder privat - zurück blickt und diese geplant, logisch oder sogar zwingend erscheinen lassen will.“


Anschließend gibt es eine kleine Bewirtung. Für die Teilnahme ist bis zum 27.11.2017 eine Anmeldung erforderlich:

⇒ Anmeldung

Die Münchener Industriegespräche werden vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft der DPG in Kooperation mit dem Center for Nanoscience/Fakultät für Physik der LMU München. Das Organisationsgremium kann über Dr. Susanne Friebel, E-Mail: , kontaktiert werden.

zurück zur normalen Ansicht