DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  veranstaltungen  >  lise_meitner  >  lisemeitner2008.html

Lise-Meitner-Lectures

Wien, 20. und 21. Oktober 2008
Berlin, 23. und 24. Oktober 2008



In diesem Jahr feiern wir den 130. Geburtstag von Lise Meitner. Sie wurde in Wien geboren, arbeitete über 30 Jahre in Berlin und lieferte im Jahre 1939 die erste physikalisch-theoretische Erklärung der Kernspaltung. Lise Meitner starb 1968 in Cambridge (Großbritannien). Zu ihren Ehren haben die Österreichische Physikalische Gesellschaft (ÖPG) und die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) die „Lise-Meitner-Lectures“ ins Leben gerufen, die in diesem Jahr erstmals stattfinden. Veranstaltungsorte sind Wien und Berlin, beide Städte waren wichtige Stationen im Leben von Lise Meitner.

Mit dieser jährlichen Veranstaltungsreihe sollen herausragende Wissenschaftlerinnen einem breiten Publikum vorgestellt werden. Neben öffentlichen und allgemein verständlichen Vorträgen sind Treffen mit Schülerinnen und Schülern sowie Diskussionen mit jungen Frauen, Studierenden und Nachwuchsforschern vorgesehen.



Programm Wien

Montag, den 20. Oktober 2008
20. Oktober 2008, Universitätsbibliothek
Großer Lesesaal, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, Wien
18:00 Uhr Eröffnung und Grußworte
19:00 Uhr "Der Boden auf dem ich stehe: Lise Meitner und Wien"
Dr. Lore Sexl
19:30 Uhr "Die tiefe Freude an der reinen Erkenntnis:
Nachdenken über das Vorbild Lise Meitner", Charlotte Kerner
20:00 Uhr Öffentliche Podiumsdiskussion "Frauen in der Wissenschaft:
Kein Thema mehr?" mit
Dr. Ingela Bruner (Rektorin der Universität für Bodenkultur in Wien) Prof. Dr. Renee Schröder (Vizepräsidentin des Österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung)
Prof. Dr. Gerd Litfin, Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
Dr. Helga Stadler, Universitaet Wien
Moderation: Elisabeth Nöstlinger

Dienstag, den 21. Oktober 2008
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Festsaal, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, Wien
18:15 Uhr Öffentlicher Vortrag
„Why are we so excited about nano-carbons?“
Prof. Dr. Mildred Dresselhaus,
Massachusetts Institute of Technology (USA)

Programm Berlin

Donnerstag, den 23. Oktober 2008
Magnus-Haus, Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
18:30 Uhr Öffentlicher Vortrag
"In memoriam Lise Meitner"
Dr. Annette Vogt
Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

Freitag, den 24. Oktober 2008
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal

Moderation:
Dr. Barbara Sandow, Freie Universität Berlin, DPG-Projektleiterin Lise Meitner Lectures

17:00-17:30 Uhr Grußworte
Prof. Dr. Gerd Litfin, Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
Prof. Dr. Monika Ritsch-Marte, 1. Vorsitzende der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft
17:30 - 17:45 Uhr Laudatio
Frau Prof. Dr. Stephanie Reich, FU Berlin
17:45 - 18:45 Uhr Öffentlicher Vortrag
"Why are we so excited about nano-carbons?"
Prof. Dr. Mildred Dresselhaus,
Massachusetts Institute of Technology (USA)
18:45 Uhr Ausstellungseröffnung
19:00 - 20:00 Uhr Empfang




Flyer ...

Plakat...

 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 03.04.2013, 09:49 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten