DPG
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Programme
Preise
Veröffentlichungen
Presse
Service
 
Druckversion
Position: www.dpg-physik.de  >  service  >  bewerber  >  wirtschaft.html

Wirtschaft / Industrie

Stand: 01.02.2018


Bitte beachten Sie: Wenn Sie Kontakt mit einem Bewerber aufnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Sebastian Dohrmann:


Diplom Physiker als Prozessingenieur

als Diplom Physiker habe ich mich die gesamten sechs Jahre meines Berufslebens auf die Entwicklung von Produktionsprozessen für die Halbleitertechnik und Photovoltaikindustrie konzentriert. Dabei lag mein Schwerpunkt auf der Herstellung und Charakterisierung von neuartigen Materialien als High-k-Dielektrikum für Metall-Oxide-Halbleiter-Fieldefektransistor. Auf Englisch und Deutsch kommuniziere und verhandele ich sicher. Ich habe mehr als fünf Jahre Berufs- und akademische Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Prozessabläufen zur Produktivitätssteigerung in den Plasma-Prozess-Fertigungstechnologien wie PECVD oder Sputtering.
Mit dem Analyse- und Darstellungsprogramm Origin Graphic und dem Computeralgebrasystem Maple weiß ich ebenso sicher umzugehen wie mit der Mehrschicht-Modellierungssoftware Spectra Ray 2 und dem Entwicklertool MATLAB.

Fachkenntnisse:

  • Halbleiter
  • Plasmaphysik
  • Oberflächen und Grenzflächen

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Produktion
  • Lehre

Chiffre: BW6217 (Eingestellt am: 01.02.2018)


Physiker, Geophysiker, Umweltphysiker

Sie suchen also einen Physiker, der etwas von Molekül- und Atmosphärenphysik versteht, einen Ingenieur der optische Sensorsysteme entwickelt und dem maschinelles Sehen kein Fremdwort ist, dann einen Programmierer für Simulationen, Instrumententeuerung, Daten-und Signalauswertung, einen Geologen, der Ahnung von Geochemie hat, einen Typen mit schrägen Ideen, der Krisen kreativ meistert und schließlich einen Polyglotten, der so einen Haufen zusammenhalten kann und Überblick behält? Im Pack oder einzeln zu haben.

Fachkenntnisse:

  • Atom- und Molekülphysik
  • Projektmanagement
  • besondere Fremdsprachen

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • EDV/Softwareentwicklung
  • Lehre

Chiffre: BW6214 (Eingestellt am: 30.01.2018)


Physiker M.Sc. als Entwicklungsingenieur

Während meines mit sehr guten Leistungen abgeschlossenen Masterstudiums konnte ich durch meine experimentelle Tätigkeit Fachkenntnisse an der Schnittstelle zwischen angewandter Optik und Quantenphysik erlangen und darüber hinaus Erfahrung in der Vakuumtechnik, Kryotechnologie und Elektronik sammeln. Ich beherrsche numerische Simulation von komplexen Lichtfeldern und deren Propagation durch Matlab sowie die Auswertung großer Datenmengen durch C bzw. Root. Durch meine jetzige Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Photonik besitze ich sehr gute Erfahrung mit dem Design optischer Aufbauten, sowie aktiver Forschung an nichtlinearen Wechselwirkungen von Licht und Materie.
Ich freue mich diese Fähigkeiten im Rahmen eines gemeinsamen Projekts in ihrem Unternehmen entfalten, teilen und erweitern zu können.

Fachkenntnisse:

  • Atom- und Molekülphysik
  • Optik/Laserphysik
  • Kern- und Astrophysik

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Lehre
  • EDV/Softwareentwicklung

Chiffre: BW6216 (Eingestellt am: 29.01.2018)


Berufseinstieg nach Master

Nachdem ich nun die Note meiner Masterarbeit in der physikalischen Ozeanographie (Particle Tracking und Finit-Time Lyapunov-Exponenten in der Deutschen Bucht) erhalten habe, bin ich auf der Suche nach einer Anstellung im Bereich der erneuerbaren Energien und Umweltphysik im Großraum Berlin/Potsdam. Programmiererfahrung besitze ich primär mit Matlab, welches ich für die Auswertung von Ozeanmodelldaten während meiner Masterarbeit genutzt habe.
Meine Bachelorarbeit hatte ich am Max-Planck Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen geschrieben.

Fachkenntnisse:

  • Umweltphysik
  • Kern- und Astrophysik

Chiffre: BW6215 (Eingestellt am: 29.01.2018)


Diplom-Physiker

Promovierter Laserphysiker mit mehreren Jahren Auslandserfahrung sucht eine neue Herausforderung in Süddeutschland. Schwerpunkte: Ultrakurzpulslaser, XUV Spektroskopie, Nanolithografie, Halbleiter bei tiefen Temperaturen, Vakuumtechnologie
Erfahrungen in statistischer Datenanalyse, Qualitätssicherung, Internationale Projekte. Suche in der Industrie neue Tätigkeit in Forschung und Entwickung.

Fachkenntnisse:

  • Optik/Laserphysik
  • Spektroskopie
  • Halbleiter

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Ausland
  • Lehre

Chiffre: BW6213 (Eingestellt am: 02.01.2018)


Promovierter Physiker Raum Braunschweig

Nachdem ich im vergangen Jahr meine Promotion in Physik (Frühphasen der Planetenentstehung) abgeschlossen habe, bin ich auf der Suche nach neuen Aufgaben und Herausforderungen im Bereich Forschung und Entwicklung sowie Datenanalyse im Raum Braunschweig.

Bisherige Tätigkeiten:

Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Schwerelosigkeitsexperimenten (an Falltürmen, Parabelflügen und Höhenforschungsraketen)

Programmierung, u.a. Software zur digitalen Bildbearbeitung und „Particke Tracking“

Umgang mit Hochgeschwindigkeitskameras und Vakuumtechnik

Modellierung empirischer Daten
Erstellung von DFG Projektanträgen

Öffentlichkeitsarbeit

Arbeitssicherheit (Feinstäube und Nanopartikel)

Kenntnisse (Auszug): Programmieren (IDL), Origin, MS-Office, CAD in Autodesk Inventor
Fremdsprachen: Englisch (fließend in Wort und Schrift), Spanisch (Grundkenntnisse)

Fachkenntnisse:

  • Kern- und Astrophysik
  • Oberflächen und Grenzflächen
  • Konstruktionslehre

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • EDV/Softwareentwicklung

Chiffre: BW6212 (Eingestellt am: 18.12.2017)


Suche Stelle als Entwicklungsingenieur

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium in Mathematik und Physik
  • Abgeschlossenes Masterstudium in Wirtschaftsphysik
  • Umfassendes Verständnis für mathematische und technische Aufgabenstellungen
  • Einsatzmöglichkeiten als Berechnungsingenieur (z. B. Architektur, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau)
  • Erfahrungen in Anwendungen von Ansys, Mathlab, Java (Animationen, Netzwerkprogrammierung, EventListener)
  • interkulturelle Kompetenzen und hohe Kommunikationsqualität aufgrund Auslandssemester in Turin
  • maximale Lernbereitschaft und schnelle Auffassungsgabe
  • ausgeprägte Loyalität und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Gewissenhaftigkeit und Verlässlichkeit
  • überzeugendes Auftreten und gewinnendes Wesen bei der Informations-/Wissensvermittlung
  • uneingeschränkte Flexibilität und Einsatzbereitschaft

Fachkenntnisse:

  • Optik/Laserphysik
  • Mathematik
  • Halbleiter

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung

Chiffre: BW6211 (Eingestellt am: 18.12.2017)


Physik M.Sc. als Entwicklungsingenieur

Als angehender Master of Science in Physik arbeite ich bereits seit zwei Jahren mit diversen Messgeräten. Aufgrund meines Interesses für Messungen aller Art bin ich sehr an einem Berufseinstieg als Entwicklungsingenieur interessiert.
Im Physikstudium habe ich mir sowohl weitreichendes Wissen in Naturwissenschaft als auch in Technik angeeignet.Während meiner Forschungstätigkeit in der Experimentalphysik, bin ich täglich vor neue technische Herausforderungen gestellt und habe so gelernt selbstständig Prozesse zu verbessern, Messungen zu optimieren und neue Lösungsansätze zu verfolgen. Daher will ich mein Wissen, nach Benotung meiner Abschlussarbeit im Bereich der Laserphysik und Ultrahochvakuumtechnik erweitern und als Teil Ihres Unternehmens zum technischen Fortschritt unserer Gesellschaft beitragen.

Fachkenntnisse:

  • Atom- und Molekülphysik
  • Optik/Laserphysik
  • Spektroskopie

Berufliche Erfahrungen:

  • Lehre

Chiffre: BW6208 (Eingestellt am: 03.11.2017)


Theorie und Anwendung im Raum Hannover

In meinem sehr gut abgeschlossenen Masterstudium der Physik und anschließender Forschungstätigkeit habe ich fundiertes Hintergrundwissen erlangt und die korrekte Herangehensweise und Lösung komplexer Probleme erlernt.
Während anschließender und aktuell betriebener Tätigkeit als Vertriebsmitarbeiter in der Medizintechnik habe ich wertvolle Erfahrungen im Umgang und in der Kommunikation mit Kunden und Anwendern gewonnen und intensive Einblicke in die Wünsche und Erwartungen an technische Produkte erhalten. Gleichzeitig ist hier die Fähigkeit zum effektiven Projektmanagement unerlässlich.
Diese beiden Kenntnisse bzw. Fähigkeiten möchte ich nun zusammenbringen und ein Bindeglied zwischen Forschung und Anwendung darstellen. Dabei freue mich auf eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team, welches den einzelnen fördert und gleichzeitig zusammen nach Erfolg strebt.

Fachkenntnisse:

  • Biophysik/medizinische Physik
  • Projektmanagement
  • Didaktik

Berufliche Erfahrungen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Vertrieb und Marketing
  • Lehre

Chiffre: BW6207 (Eingestellt am: 03.11.2017)


 
© Deutsche Physikalische Gesellschaft | letzte Änderung 01.02.2018, 10:29 | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Bearbeiten